Mitglied seit: 16.08.2007 Nachrichten: 21

Basil, du brauchst Rat!

Hallo allerseits.
Ich hätte nicht gedacht, dass ich hier ein zweites Thema eröffnen würde (das erste war 74 Jahre Knochenkrebs in Griechenland), aber ich musste.
Meine Oma (84 Jahre alt) hat Basilikum auf dem Nasenrücken gefunden.
Tatsächlich ist dieser Klumpen bereits 10 Jahre alt und blutet manchmal (wie beim Reiben von Gläsern).
Ich habe Tests in einer Privatklinik gemacht - sie haben ihr direkt gesagt - Sie haben Krebs, ein Basiliom.
Bieten Chirurgie oder Laserbestrahlung.
Ich suchte in den Suchmaschinen nach dem, was es ist - verstand es aber nicht.
Wo sie schreiben, ist gut gezüchtet, wo ist Hautkrebs, aber er metastasiert nicht und sollte nicht behandelt werden.
Sag mir, was ist diese Krankheit und was sollten wir tun?
Der Klumpen selbst tut nicht weh und stört nicht.
Vielen Dank, Anna.

Mitglied seit: 15. Januar 2007 Beiträge: 109

Ich denke, die Ärzte werden kommen - sie werden es Ihnen genauer sagen. Soweit ich gestoßen bin, stellt das Basilom keine wirkliche Lebensgefahr dar. So wie ich es verstehe, gibt es keine Metastasen, obwohl es sich um eine minderwertige Ausbildung handelt, und die Methoden zum Umgang damit werden je nach Größe und Ort festgelegt - entweder Entfernung (und Sie vergessen das Problem) oder lokale Bestrahlung.
Viel Glück!

Anmeldung: 16.10.2003 Mitteilungen: 4.520

Es wird richtig sein: Basen A Lyoma.

Mitglied seit: 14. August 2005 Nachrichten: 479

Ich habe schon geschrieben. Mein Onkel hatte schon mehr als 70 Jahre, als sich eine solche Wunde in meinem Gesicht zeigte. Ich habe mich mit einer Police und einem Reisepass an ein Krankenhaus gewandt. Sie diagnostizierten ein Basalzellkarzinom und ernannten sofort eine Operation. Alles ist sehr gut gelaufen. Dann beobachtete der Chirurg ein wenig im selben 62. Und das war's. Es ist fast 2 Jahre her. So gut gemacht, es scheint mir, dass nicht einmal die Narbe sichtbar ist.
Keine Panik. Alles wird gut.

Mitglied seit: 16.08.2007 Nachrichten: 21

Vielen Dank für die Antworten!
Sie haben mich sehr beruhigt.
Verstanden - wir werden behandelt.
Es wird Neuigkeiten oder Fragen geben - ich werde schreiben.
Nochmals vielen Dank an euch alle.
Anna

Mitglied seit: 16.08.2007 Nachrichten: 21

Guten tag
Es ist sehr wichtig zu konsultieren.
Oma hatte vor 3 Tagen eine Operation, Basaliom ausgeschnitten.
Sehr tief ausgeschnitten, sagt - da ist keine halbe Nase.
Das Gewebe wurde für die Histologie gegeben,
Sie ist besorgt. Wenn ich mich an meinen Stiefvater erinnere, erfahre ich: "Ich hätte nicht gedacht, dass ich ein solches Ende haben würde."
Ich lese, ich lese die Antworten der Ärzte aus dem Forum.
19 Nummern werden ins Krankenhaus gebracht, überprüft und dann werden Tests angezeigt.

Frage
Oma sagt, dieser Ort tut sehr weh. Es scheint keine Wunde zu sein, aber irgendwie anders. Wickelt er sich auf? Oder, Gott bewahre, was noch?
Ich mache mir Sorgen.

Es stellte sich heraus, dass sie vor fünf Jahren bereits mit einem Laser von diesem Ding abgekocht worden war, aber irgendwie hat sie unsere Aufmerksamkeit nicht darauf gelenkt, was es ist.
Jetzt sprang sie neu auf, wurde blutiger und kranker.

Registration: 10/07/2005 Nachrichten: 2,566

Der 3. Tag nach der Operation - es hat das Recht zu verletzen. Es hat keinen Sinn, auf das Ende zu warten.
Was den Rückfall nach fünf Jahren betrifft - ja, das Basalzellkarzinom kann erneut auftreten. Dieser Tumor hat ein äußerst geringes Metastasierungspotential, ist jedoch in der Lage, invasiv (gewebezerstörend) zu wachsen und ist durch das Auftreten lokaler Rezidive gekennzeichnet.

http://www.oncoforum.ru/forum/showthread.php?t=56640

Basalzellkrebs der Haut

Konstantin schrieb (a):
Grüße aus Murmansk. Meine Frau Basalioma operierte sie. Jetzt nochmal das selbe Bild. Er schrieb auf den Internetseiten und fragte nach dem Lazerub, weil sie bereits mehrere solcher Plätze hatte.

Ärzte sagen, dass Sie töten können, aber niemand gibt eine Garantie, sondern nur Hinweise, dass es kostenlos ist. Es gibt Curaderm-Creme, aber es ist nicht in unseren Apotheken. Auch teuer. Wir gingen nach Pavlova in die Apotheke, wo ihnen angeboten wurde, in die Abteilung zu gehen. Was raten Sie?

Lesen Sie mehr über ASD. Wir haben ihren Mann auf seinem Rücken geheilt. war die Größe von 2rub. eine Münze.

Watte 15 Minuten unter eine Kompresse legen. 1 Mal pro Woche und alles streckte sich aus!

http://www.medsovet.info/forum/topic_89629/page_2

Basalioma Hautbehandlung Bewertungen

Patientenrezensionen zu Basaliomen

Mein Name ist Irina, ich bin 26 Jahre alt. Ca. 1,5 Monate. Zurück in der äußeren Ecke des rechten Auges erschien ein purpurroter Fleck, der sich allmählich in eine Blase mit einem Geschwür verwandelte, die sich in Schorf verwandelte. Manchmal wurde Lymphe abgesondert und juckte ein wenig.

Inhaltsverzeichnis:

  • Patientenrezensionen zu Basaliomen
  • Basalioma
  • # 1 Lori
  • Nr. 2 bestätigt
  • # 3 DocN
  • # 4 Katsalap Sergey Nikolaevich
  • # 5 Katsalap Sergey Nikolaevich
  • # 6 Lori
  • # 7 Adilbay
  • Diagnose und Behandlung von Basalzellkarzinomen - persönliche Erfahrung
  • Nur ein bisschen Theorie
  • Wie ich die Krankheit entdeckte
  • Vom Dermatologen zur Onkologischen Klinik
  • Diagnose
  • Die Wahl der Behandlung
  • Es gibt verschiedene Möglichkeiten, das Basalzellkarzinom zu entfernen:
  • Behandlung (Strahlentherapie)
  • Hautpflege
  • Nach der Strahlentherapie
  • Was weiter?
  • Basalioma
  • Oncoforum.ru - Informationsplattform "Alles über Krebs"
  • Patientenrezensionen zu Basaliomen
  • Thema: Basaliom
  • Tags zu diesem Thema
  • Deine Rechte

Nach dem ersten Hautarztbesuch bei 5 KVD wurde Kontaktdermatitis diagnostiziert, die verordnete Behandlung half nicht, ich entschloss mich, zu diesem Hautarzt zurückzukehren.

Nachdem sie sich an 11 KVD gewandt hatte, sagte der Dermatologe offen, dass es nicht genug sei, was es sei. Bei der ersten Aufnahme sagte er, dass es möglicherweise chirurgisch entfernt werden müsse, sagte aber nichts über Basaliome. Ich werde sagen, dass ich sehr nervös bin, brüllte ich an der Rezeption. Ich kam ein paar Mal zu ihm, aber es gab keine Besserung. In einer dieser Techniken brachte er mich zu einem anderen Arzt, sagte, sagen wir mal, ob Sie dem Chirurgen einen Laser schicken oder etwas mit einem Laser tun müssen, dem sie auf keinen Fall sagte. dann führte er mich zu Kapiteln. der Arzt oder der Chefarzt. auch er sagte nichts über basal und schaute und riet der salbe.

Gestern rief mich meine Mutter an und sagte, dass Sie höchstwahrscheinlich ein Basaliom haben. Ich habe nicht geantwortet - wie kann ich solche Diagnosen hinterlassen, ohne das Bild überhaupt zu sehen und nur in Worten zu kennen? (meine Mutter ist keine Ärztin, anscheinend hat sie sich mit jemandem beraten) Ich habe im Internet nach einem Foto des Basalzellkarzinoms gesucht, es sieht aus wie Bilder und Beschreibungen Am Abend ging ich zu KVD 8 (weil es die nächstgelegene Arbeit war), es war bereits spät (19-40), als ich einen Termin bei einer jungen Ärztin bekam und die Frage stellte: „Ist es ein Basalom?“, Hob sie ab. das gerät hat lange gesucht und bestätigt. Ich fragte, ob dies wirklich wahr sei und ob irgendwelche Tests zur Bestätigung nötig wären. Sie antwortete, dass sie in einer Klinik arbeitet und sich auf Neoplasien spezialisiert hat und es keinen Fehler gibt. Dabei haben mich drei erfahrene Dermatologen angeschaut und die Diagnose von einem jungen Spezialisten gestellt. Dies ist kein Stein im Garten der Jugendlichen, aber irgendwie seltsam einfach!

Ich kann es immer noch nicht glauben. Obwohl sie schreiben, dass es der harmloseste Krebs ist, kann ich nicht glauben, dass mir das passiert ist!

Mein Name ist Irina, ich bin 26 Jahre alt. Ca. 1,5 Monate. Zurück in der äußeren Ecke des rechten Auges erschien ein purpurroter Fleck, der sich allmählich in eine Blase mit einem Geschwür verwandelte, die sich in Schorf verwandelte. Manchmal wurde Lymphe abgesondert und juckte ein wenig.

Nach dem ersten Hautarztbesuch bei 5 KVD wurde Kontaktdermatitis diagnostiziert, die verordnete Behandlung half nicht, ich entschloss mich, zu diesem Hautarzt zurückzukehren.

Nachdem sie sich an 11 KVD gewandt hatte, sagte der Dermatologe offen, dass es nicht genug sei, was es sei. Bei der ersten Aufnahme sagte er, dass es möglicherweise chirurgisch entfernt werden müsse, sagte aber nichts über Basaliome. Ich werde sagen, dass ich sehr nervös bin, brüllte ich an der Rezeption. Ich kam ein paar Mal zu ihm, aber es gab keine Besserung. In einer dieser Techniken brachte er mich zu einem anderen Arzt, sagte, sagen wir mal, ob Sie dem Chirurgen einen Laser schicken oder etwas mit einem Laser tun müssen, dem sie auf keinen Fall sagte. dann führte er mich zu Kapiteln. der Arzt oder der Chefarzt. auch er sagte nichts über basal und schaute und riet der salbe.

Gestern rief mich meine Mutter an und sagte, dass Sie höchstwahrscheinlich ein Basaliom haben. Ich habe nicht geantwortet - wie kann ich solche Diagnosen hinterlassen, ohne das Bild überhaupt zu sehen und nur in Worten zu kennen? (meine Mutter ist keine Ärztin, anscheinend hat sie sich mit jemandem beraten) Ich habe im Internet nach einem Foto des Basalzellkarzinoms gesucht, es sieht aus wie Bilder und Beschreibungen Am Abend ging ich zu KVD 8 (weil es die nächstgelegene Arbeit war), es war bereits spät (19-40), als ich einen Termin bei einer jungen Ärztin bekam und die Frage stellte: „Ist es ein Basalom?“, Hob sie ab. das gerät hat lange gesucht und bestätigt. Ich fragte, ob dies wirklich wahr sei und ob irgendwelche Tests zur Bestätigung nötig wären. Sie antwortete, dass sie in einer Klinik arbeitet und sich auf Neoplasien spezialisiert hat und es keinen Fehler gibt. Dabei haben mich drei erfahrene Dermatologen angeschaut und die Diagnose von einem jungen Spezialisten gestellt. Dies ist kein Stein im Garten der Jugendlichen, aber irgendwie seltsam einfach!

Ich kann es immer noch nicht glauben. Obwohl sie schreiben, dass es der harmloseste Krebs ist, kann ich nicht glauben, dass mir das passiert ist!

Und verdrehe dich nicht

Basaliom (auch wenn es ist) ist Hautkrebs, aber wie Krebs ist es völlig harmlos. Es wächst sehr langsam und metastasiert fast nie. Das bedeutet natürlich nicht, dass es nicht behandelt werden sollte, aber es ist nicht notwendig, sich irgendwelche Horrorgeschichten vorzustellen.

Die Hauptsache ist, es rechtzeitig zu entfernen. Und alles wird gut.

Mein Name ist Irina, ich bin 26 Jahre alt. Ca. 1,5 Monate. Zurück in der äußeren Ecke des rechten Auges erschien ein purpurroter Fleck, der sich allmählich in eine Blase mit einem Geschwür verwandelte, die sich in Schorf verwandelte. Manchmal wurde Lymphe abgesondert und juckte ein wenig.

Nach dem ersten Hautarztbesuch bei 5 KVD wurde Kontaktdermatitis diagnostiziert, die verordnete Behandlung half nicht, ich entschloss mich, zu diesem Hautarzt zurückzukehren.

Nachdem sie sich an 11 KVD gewandt hatte, sagte der Dermatologe offen, dass es nicht genug sei, was es sei. Bei der ersten Aufnahme sagte er, dass es möglicherweise chirurgisch entfernt werden müsse, sagte aber nichts über Basaliome. Ich werde sagen, dass ich sehr nervös bin, brüllte ich an der Rezeption. Ich kam ein paar Mal zu ihm, aber es gab keine Besserung. In einer dieser Techniken brachte er mich zu einem anderen Arzt, sagte, sagen wir mal, ob Sie dem Chirurgen einen Laser schicken oder etwas mit einem Laser tun müssen, dem sie auf keinen Fall sagte. dann führte er mich zu Kapiteln. der Arzt oder der Chefarzt. auch er sagte nichts über basal und schaute und riet der salbe.

Gestern rief mich meine Mutter an und sagte, dass Sie höchstwahrscheinlich ein Basaliom haben. Ich habe nicht geantwortet - wie kann ich solche Diagnosen hinterlassen, ohne das Bild überhaupt zu sehen und nur in Worten zu kennen? (meine Mutter ist keine Ärztin, anscheinend hat sie sich mit jemandem beraten) Ich habe im Internet nach einem Foto des Basalzellkarzinoms gesucht, es sieht aus wie Bilder und Beschreibungen Am Abend ging ich zu KVD 8 (weil es die nächstgelegene Arbeit war), es war bereits spät (19-40), als ich einen Termin bei einer jungen Ärztin bekam und die Frage stellte: „Ist es ein Basalom?“, Hob sie ab. das gerät hat lange gesucht und bestätigt. Ich fragte, ob dies wirklich wahr sei und ob irgendwelche Tests zur Bestätigung nötig wären. Sie antwortete, dass sie in einer Klinik arbeitet und sich auf Neoplasien spezialisiert hat und es keinen Fehler gibt. Dabei haben mich drei erfahrene Dermatologen angeschaut und die Diagnose von einem jungen Spezialisten gestellt. Dies ist kein Stein im Garten der Jugendlichen, aber irgendwie seltsam einfach!

Ich kann es immer noch nicht glauben. Obwohl sie schreiben, dass es der harmloseste Krebs ist, kann ich nicht glauben, dass mir das passiert ist!

Mist wie dieser erschien - wie eine große flache Rosine, manchmal geschwollen, blutend

zur Histologie - Basalzellkarzinom

Der beste (von Brüdern) Spezialist sagte, es gebe nichts zu befürchten, die Hauptbehandlungsmethode sei chirurgisch, selten

Ich hoffe das Treffen mit ihm wird gut verlaufen!

Ich denke, dass eine chirurgische Entfernung für mich nicht ganz geeignet ist, immerhin ein Auge in einem Paar von drei Millimetern. Und der Laser kommt wirklich oft wiederholt vor.: 005:

Ich hoffe das Treffen mit ihm wird gut verlaufen!

Ich denke, dass eine chirurgische Entfernung für mich nicht ganz geeignet ist, immerhin ein Auge in einem Paar von drei Millimetern. Und der Laser kommt wirklich oft wiederholt vor.: 005:

Meine Mutter hatte ein Basilom im Gesicht, unter dem Auge. Mit dem Laser entfernt, gab es keine Wiederholungen mehr.

Ich hoffe das Treffen mit ihm wird gut verlaufen!

Ich denke, dass eine chirurgische Entfernung für mich nicht ganz geeignet ist, immerhin ein Auge in einem Paar von drei Millimetern. Und mit einem Laser treten wirklich oft wiederholte Vorkommnisse auf.: 005: Es kommt darauf an, wie es geht. und nach der Operation gibt es Rückfälle. Alles hängt davon ab, woher die Arme des Arztes stammen. ))

an der Nasenspitze war ein unerbittlicher Pickel.. ständig blutend

Ich brachte ihn zu einem Dermatologen. Nach der Untersuchung erhielt er eine vorläufige Diagnose - Basalzelle. Sie führten jedoch eine Biopsie durch. Dies wurde durch die Diagnose bestätigt

Der Arzt empfahl die Reinigung mit flüssigem Stickstoff, was wir auch taten

Mein Vater ist 69 Jahre alt, sie erscheint normalerweise im reifen Alter.

Vielleicht hast du noch etwas anderes, mach eine Biopsie.

Ich hoffe das Treffen mit ihm wird gut verlaufen!

Ich denke, dass eine chirurgische Entfernung für mich nicht ganz geeignet ist, immerhin ein Auge in einem Paar von drei Millimetern. Und der Laser kommt wirklich oft wiederholt vor.: 005:

an der Nasenspitze war ein unerbittlicher Pickel.. ständig blutend

Ich brachte ihn zu einem Dermatologen. Nach der Untersuchung erhielt er eine vorläufige Diagnose - Basalzelle. Sie führten jedoch eine Biopsie durch. Dies wurde durch die Diagnose bestätigt

Der Arzt empfahl die Reinigung mit flüssigem Stickstoff, was wir auch taten

Mein Vater ist 69 Jahre alt, sie erscheint normalerweise im reifen Alter.

Vielleicht hast du noch etwas anderes, mach eine Biopsie.

viel glück Und wieder Schande. Ein Arzt, der empfiehlt, ein bösartiges (wenn auch NICHT schreckliches), aber immer noch bösartiges Neoplasma mit Stickstoff zu entfernen - Sie sollten zumindest ein wenig lernen. Versuchen Sie jedoch maximal, Ihr Diplom erneut zu bestätigen. Ich war immer "bewegt" von dem Wunsch der Dilettanten, nicht ihre eigene Rolle zu übernehmen und nicht in ihr eigenes Geschäft einzusteigen.: 001 :: 001: Es ist gut, wenn alles gut ausgeht. aber es passiert umgekehrt... oft.

Michajewitsch sagte, dass dies kein Basaliom ist. Hurra !! Und leitete mich schnell an die Kiefer-Gesichts-Onkologin Vera Alekseevna weiter. Ihrer Meinung nach handelt es sich um eine Talgzyste oder ähnliches. Sie sagte auch, dass dies nicht funktionieren wird und gelöscht werden muss! Naja, nichts und dann mit dieser "Schönheit" gehen ist keine Stärke! Als Ergebnis gab ich das Ticket am Donnerstag und sagte, dass der Professor von der ersten Meda kommen würde, sie würde ihn ihm zeigen und entscheiden, was als nächstes zu tun ist. Um ehrlich zu sein, war ich so verwirrt, dass ich keine einzige Frage stellte. Jetzt warte ich auf Donnerstag und es kann Umzug geben.

Vobschem Berg von den Schultern. Mit Freude kaufte ich Kosmetik für 4 Tonnen, ich werde mir ein schönes Gesicht zeichnen, wenn ich die Wunde los werde))))

Michajewitsch sagte, dass dies kein Basaliom ist. Hurra !! Und leitete mich schnell an die Kiefer-Gesichts-Onkologin Vera Alekseevna weiter. Ihrer Meinung nach handelt es sich um eine Talgzyste oder ähnliches. Sie sagte auch, dass dies nicht funktionieren wird und gelöscht werden muss! Naja, nichts und dann mit dieser "Schönheit" gehen ist keine Stärke! Als Ergebnis gab ich das Ticket am Donnerstag und sagte, dass der Professor von der ersten Meda kommen würde, sie würde ihn ihm zeigen und entscheiden, was als nächstes zu tun ist. Um ehrlich zu sein, war ich so verwirrt, dass ich keine einzige Frage stellte. Jetzt warte ich auf Donnerstag und es kann Umzug geben.

Vobschem Berg von den Schultern. Mit Freude kaufte ich Kosmetik für 4 Tonnen, ich werde mir ein schönes Gesicht zeichnen, wenn ich die Wunde los werde)))) Und meine Mutter-von-Priester.. geben. Für verausgabte Nerven: 046:

Michajewitsch sagte, dass dies kein Basaliom ist. Hurra !! Und leitete mich schnell an die Kiefer-Gesichts-Onkologin Vera Alekseevna weiter. Ihrer Meinung nach handelt es sich um eine Talgzyste oder ähnliches. Sie sagte auch, dass dies nicht funktionieren wird und gelöscht werden muss! Naja, nichts und dann mit dieser "Schönheit" gehen ist keine Stärke! Als Ergebnis gab ich das Ticket am Donnerstag und sagte, dass der Professor von der ersten Meda kommen würde, sie würde ihn ihm zeigen und entscheiden, was als nächstes zu tun ist. Um ehrlich zu sein, war ich so verwirrt, dass ich keine einzige Frage stellte. Jetzt warte ich auf Donnerstag und es kann Umzug geben.

Vobschem Berg von den Schultern. Mit Freude kaufte ich Kosmetik für 4 Tonnen, ich werde mir ein schönes Gesicht zeichnen, wenn ich die Wunde los werde))))

Na ja, wenn auch nur per Skype)))

NDA, ich spreche von einem Duvushka ab 8 KVD: 009: Lass Chlamydien weiter sitzen;)

Michajewitsch sagte, dass dies kein Basaliom ist. Hurra !! Und leitete mich schnell an die Kiefer-Gesichts-Onkologin Vera Alekseevna weiter. Ihrer Meinung nach handelt es sich um eine Talgzyste oder ähnliches. Sie sagte auch, dass dies nicht funktionieren wird und gelöscht werden muss! Naja, nichts und dann mit dieser "Schönheit" gehen ist keine Stärke! Als Ergebnis gab ich das Ticket am Donnerstag und sagte, dass der Professor von der ersten Meda kommen würde, sie würde ihn ihm zeigen und entscheiden, was als nächstes zu tun ist. Um ehrlich zu sein, war ich so verwirrt, dass ich keine einzige Frage stellte. Jetzt warte ich auf Donnerstag und es kann Umzug geben.

Vobschem Berg von den Schultern. Mit Freude kaufte ich Kosmetik für 4 Tonnen, ich werde mir ein schönes Gesicht zeichnen, wenn ich die Wunde los werde))))

Der Professor weiß auch nicht, was diese unbekannte Wunde ist! Sagte, er könne es nicht erraten. Ich habe nichts registriert, ich habe nur empfohlen, mich auszuruhen - nicht noch einmal anfassen, vorsichtig waschen.

Reduzierte das Volumen aufgrund der beliebten Methoden zur Behandlung von Atheromen - ein Film aus rohen Eiern! aber bis zum ende löste es sich nicht auf und verschwand nicht, die rötung und schwellung blieben !!

Ich weiß nicht einmal, was der Deal jetzt ist. Ich habe Angst vor einer Wiedergeburt bei bösartigen Neubildungen!

Ich denke darüber nach, einen Laser in einer Kosmetikklinik zu entfernen. Vielleicht kennt jemand einen guten Arzt oder Schatz. Zentrum mit angemessenen Preisen?

Das nervigste ist, dass niemand sagen kann, was es ist! Ich bin es leid, in den Krankenhäusern herumzuwandern, und möchte mein altes Aussehen (((((((((

Konkret kann ich nichts raten. nicht besonders

Gepostet am 10. April: 04

Nr. 2 bestätigt

Gepostet am 10. April: 17

Sie können die Operation durchführen, Sie können eine Strahlentherapie durchführen. Alles ist sehr individuell. Die Heilung ist immer (bei jeder Behandlungsmethode) 100%.

# 3 DocN

Gepostet am 14. April: 10

# 4 Katsalap Sergey Nikolaevich

Gepostet am 14. April: 56

Ich verbringe eine solche Behandlung im Zentralen Klinischen Krankenhaus der Russischen Akademie der Wissenschaften.

# 5 Katsalap Sergey Nikolaevich

Gepostet am 14. April: 58

Die Behandlung selbst dauert ca. 1 Stunde.

# 6 Lori

Gepostet am 14. April: 09

# 7 Adilbay

Gepostet am 14. April: 07

Basaliom wird oft durch eine Methode behandelt - Chirurgie, Bestrahlung, Kryochirurgie, PDT. Die Ergebnisse sind ungefähr gleich, ich betrachte die radikalste Operation.

Wenn jedoch in der histologischen Schlussfolgerung ein multizentrisches Tumorwachstum festgestellt wird, werden nach operativer Strahlentherapie positive Resektionsgrenzen empfohlen.

Quelle: und Behandlung von Basalzellkarzinomen - persönliche Erfahrung

Wenn Sie mit einer schweren Krankheit konfrontiert werden, egal ob von Ihnen oder Ihren Lieben, ist es selbstverständlich, mehr darüber wissen zu wollen. Zur Diagnose und zu möglichen Fehlern, zu den Behandlungsmethoden und ihrer richtigen Auswahl, zu den Folgen und Kontraindikationen. Über alles, was dazu beiträgt, die Krankheit zu bewältigen, Wiederholungen zu vermeiden und die geistige Gesundheit zu erhalten.

Es ist klar, dass vieles auf der gleichen Wikipedia oder auf spezialisierten Websites gelesen werden kann. Aber für mich, wie wahrscheinlich für viele, ist die Information aus erster Hand immer wichtig, die persönliche Erfahrung derjenigen, die mit der Krankheit konfrontiert sind. Deshalb suche ich in den Foren nach Rezensionen, Fragen und Antworten und teile, wenn möglich, meine Eindrücke von der Behandlung.

In der Hoffnung, dass meine persönlichen Erfahrungen auch jemandem von Nutzen sein werden, wurde dieser Artikel verfasst. Darin beschrieb ich den gesamten Prozess der Behandlung von Basalzellkarzinomen, von dem Moment an, als ich etwas über den Tumor erfuhr, bis zur fast vollständigen Genesung, das heißt für etwa 3 Monate.

Ich möchte betonen, dass dies keineswegs eine Aufforderung zur Selbstbehandlung ist und im Allgemeinen keine Anleitung zum Handeln ist, sondern nur die Eindrücke des Patienten. Ich schreibe nur über das, was ich selbst erlebt habe, und ich schreibe sehr detailliert, weil ich aus meiner Erfahrung weiß, wie wichtig eine Kleinigkeit ist. Vielleicht ist der Artikel deshalb zu umfangreich geworden, aber Sie können die Worte aus dem Lied nicht streichen.

Nur ein bisschen Theorie

Das Basaliom ist eine der häufigsten und sichersten Arten von Hautkrebs. Es verdankt seinen Namen dem, was sich in der Basisschicht der Haut entwickelt und die Oberflächenschicht der Haut und die Dermis, dh ihre innere Schicht, voneinander trennt.

Es wird angenommen, dass das Basaliom zwischen bösartigen und gutartigen Tumoren liegt. Es metastasiert praktisch nicht, aber wenn das Basaliom nicht behandelt wird, wächst es mehr oder weniger aggressiv und tief und zerstört Knorpel, Blutgefäße und sogar Knochen auf seinem Weg.

Basaliome treten hauptsächlich bei Menschen nach 50 Jahren auf trockener, alternder Haut exponierter Körperbereiche auf: Gesicht, Ohren und manchmal Hals. Der Risikofaktor ist neben dem Alter die Lichtalterung der Haut, also die Schädigung durch Sonnenlicht. Und das gilt nicht nur für intensives Bräunen am Meer, sondern auch für Arbeiten in der Datscha im Dorf ohne ausreichenden Schutz.

Es gibt verschiedene Arten dieses Tumors. Einige von ihnen sind sehr auffällig und ragen wie Pilze über die Haut, andere sind von außen fast unsichtbar und entwickeln sich tiefer, andere sind aggressiver, andere weniger.

In der Regel wachsen alle Arten von Basalzellkarzinomen über mehrere Monate oder sogar Jahre relativ langsam. Wird in der Regel leicht diagnostiziert und fast immer erfolgreich behandelt, tritt jedoch manchmal nach der Behandlung ein Rückfall auf.

Es gibt verschiedene Behandlungsmethoden für Basalis, auf die ich später noch näher eingehen werde.

Wie ich die Krankheit entdeckte

Angefangen hat alles mit einem kleinen Pickel im Nasenrücken, auf den ich wie immer keine Rücksicht genommen habe. Jetzt kann ich mich nicht einmal an den Moment erinnern, als er aufgetaucht ist. Ich überarbeitete meine alten Fotos und fand sie auf einem 5 Jahre alten Foto (mit einem Pfeil markiert). Es gibt keine Gewissheit, dass dies natürlich er ist, aber sehr ähnlich.

Die Tatsache, dass ein Pickel an der gleichen Stelle auftauchte und verschwand, störte mich auch nicht und warnte mich nicht. Naja, Akne hat nicht gereicht.... In der Zwischenzeit wuchs er und verwandelte sich im Laufe von eineinhalb oder zwei Jahren allmählich in einen rosa Fleck.

Dann erschien fast dieselbe Stelle, nur eine kleinere, irgendwie unmerklich auf der anderen Seite des Nasenrückens. Und plötzlich wurde mir klar: Ich reibe eine Brille. Ich fing an, meine Brille zu wechseln und Vitamine zu trinken. Was, wenn diese Rötung auf einen Mangel an Vitaminen zurückzuführen ist?

Ich ging nicht zum Arzt, und in der Zwischenzeit nahmen die Flecken zu. Die Tatsache, dass mehr, wurde im Durchmesser etwa 1 cm und begann manchmal mit weißlichen Krusten bedeckt. Nach einer Dusche oder einem Bad kletterten die Krusten, aber dann erschienen neue. Aber auch hier habe ich nichts Gefährliches vermutet, weil die Flecken nicht in meine Augen geworfen haben, sondern mein Aussehen nicht beeinträchtigt haben.

Das dauerte ein paar Jahre. Genau bis zu dem Moment, als auf der Nase, ungefähr 1 cm vom Hauptfleck entfernt, ein anderer charakteristischer Pickel auftrat, der dem Verwandten der beiden vorhergehenden (mit einem Pfeil gekennzeichnet) sehr ähnlich war. Da erschrak ich, etwas klickte in meinem Kopf, ich traf auf der Suche nach "Hautkrankheiten" und versuchte eine Diagnose zu stellen. Unter den beängstigenden Bildern fand ich schnell mein eigenes, begann zu lesen und kam mit Entsetzen zur Diagnose „Basalzellkarzinom“.

Natürlich war das Wort „Krebs“ sehr beeindruckt, der Verstand lehnte es völlig ab, es zu akzeptieren. Etwas beruhigt durch die Tatsache, dass es sich streng genommen nicht wirklich um Krebs handelt, und in einigen Artikeln wird über "bedingte Malignität" geschrieben. Da ich jedoch die erste Nacht überlebt habe, werde ich nicht beschreiben - wer überlebt hat, weiß er.

Natürlich die erste Frage: Warum ich? Ich hatte mindestens eine Antwort auf ihn: Ich habe eine dünne, helle „nördliche“ Haut, und davor lebte ich viele Jahre im Süden. Oft auf dem Meer gelegen, gebadet, verbrannt und ich muss zugeben, ich habe mich nicht um meine Haut gekümmert. Und mit dem Alter machte es sich anscheinend bemerkbar.

Aber warum bin ich, ein Hochschulabsolvent, der sich anscheinend um meine Gesundheit kümmert, ein paar Jahre lang mit einer Krebsstelle in der Nase hingegangen und habe keinen Arzt aufgesucht? Es war das Beleidigendste. Anscheinend war es in keiner Weise in unserer Familie, weil mir überhaupt nicht in den Sinn kam, dass Krebs mich irgendwie berühren könnte. Und Hautkrebs, es geht überhaupt nicht um mich, schön. Jeder, jeder, aber nicht ich.

Später stellte ich bei der Kommunikation mit anderen Patienten fest, dass viele, wenn nicht die Hälfte von ihnen, lange Zeit nicht auf ihre Basalkeller achteten oder versuchten, sie selbst mit einer Art Salbe zu behandeln, die früher half. Jemand wurde von einer Krankenschwester in der Klinik zu einem Onkologen geschickt, wo er sich mit einer völlig anderen Angelegenheit befasste. Jemand war ein Nachbar, der die Onkologie überlebte.

Es war einmal eine Notiz, dass in Großbritannien eine Broschüre für Friseure zur Diagnose von Hautkrebs veröffentlicht wurde. Nicht in dem Sinne, dass sie eine Diagnose stellen sollten, sondern um den Klienten auf eine mögliche Gefahr aufmerksam zu machen. Ich weiß nicht, ob dieses System in Großbritannien funktioniert, aber keiner der technischen Mitarbeiter, mit denen ich während der Behandlung gesprochen habe, hat einen Friseur zum Arzt gebracht, und es scheint, dass sie mindestens alle 2 Monate regelmäßig zum Friseur gegangen sind. Fairerweise muss ich sagen, dass mein Friseur mich wiederholt auf das Muttermal auf der Schläfe aufmerksam gemacht hat. Aber ich habe das Basaliom nicht bemerkt, und ich auch.

Warum schreibe ich so ausführlich darüber? Ich möchte nur wirklich, dass diejenigen, die diesen Artikel lesen, meine Fehler nicht wiederholen: Vermeiden Sie die aggressive Sonne, pflegen Sie ihre Haut sorgfältig, vermeiden Sie das Austrocknen und lehnen Sie niemals den Rat anderer ab, zum Arzt zu gehen, manchmal sind sie nicht nutzlos. Es scheint nur, dass die Krankheit jemanden berührt, nicht dich.

Vom Dermatologen zur Onkologischen Klinik

Nachdem ich mich etwas beruhigt hatte, begann ich im Internet über Methoden zur Behandlung von Basalzellkarzinomen zu lesen. Die Anfänge natürlich mit gängigen Methoden. Nun, was ist, wenn Sie Ihre Nase mit einem Schöllkraut salben können (sogar hundert Mal) und alles vergeht?

Dann, mit Bedauern, ausgeschlossen Folk-Methoden für mich. Die Gründe sind sehr einfach:

  • Die Wirksamkeit der Behandlung von Basalzellkarzinomen, Tabak oder sogar Schöllkraut ist noch nicht bewiesen. Ich habe keine einzige wundersame Heilungsgeschichte im Netz gesehen, wie es in solchen Fällen oft der Fall ist. Von einem Ort zum anderen wandern nur allgemeine Empfehlungen.
  • Er unterbrach das Risiko, noch mehr Zeit zu verlieren, und vieles davon ging verloren.
  • Ausgehend von einer einfachen Logik verstehe ich, dass ein Tumor, der nur gefoltert, aber nicht zerstört wird, wahrscheinlich stabiler und möglicherweise aggressiver wird. Es ist besser, den Tumor entweder nicht zu berühren oder sofort zu zerstören.
  • Und schließlich ist die Nase überhaupt nicht der Ort, an dem Sie experimentieren möchten.

Im Allgemeinen habe ich beschlossen, keine Selbstmedikation zu nehmen.

Nachdem ich gelesen hatte, wie sich das Basalzellkarzinom entwickelt, war ich fast zuversichtlich in die Diagnose und verstand, dass ich sofort zu einem Onkologen gehen konnte. Aber ich entschied mich zuerst für einen Dermatologen, der zwei Ziele verfolgte. Erstens wollte ich, dass er die Klinik berät, in der Basalzellkarzinome gut behandelt werden, weil mir dies zum ersten Mal aufgefallen ist, aber es ist schwierig, eine Klinik nur über das Internet auszuwählen. Und zweitens wollte ich den „süßen“ Moment meines Klinikbesuchs wirklich hinauszögern.

Und trotz allem gab es ein kleines Licht der Hoffnung: Was, wenn es nicht so war, was, wenn es eine Art Dermatose war?

Aber nein, das Wunder ist nicht geschehen. Ein Dermatologe untersuchte meine Nase mit einem Dermatoskop und riet mir, in eine Privatklinik zu gehen, in der Basalzellkarzinome nur mit Strahlentherapie behandelt werden und die, wie ich später erfuhr, sehr teuer ist. Damals hoffte ich noch auf Strahlung zu verzichten und begann mich nach anderen Methoden zu erkundigen. Dann schickte mich der Arzt in die städtische Onkologie-Apotheke zu einem Onkologen, der an Hautkrebs beteiligt war, um über verschiedene Behandlungsmethoden zu sprechen.

Obwohl das Basalzellkarzinom in der Regel sehr charakteristisch aussieht und Dermatologen hier äußerst selten irren, stellt nur ein Onkologe immer eine endgültige Diagnose auf der Grundlage der Ergebnisse einer histologischen Untersuchung eines Tumorgewebes. Dieses Stück kann auf eine andere Weise entnommen werden: durch Abkratzen, durch Erstellen eines Abstrichs oder durch Durchführen einer Biopsie, dh durch Herausschneiden eines Gewebestücks.

In meinem Fall war es Kratzen, und dies ist das erste, was mir im Büro des Onkologen angetan wurde. Kratzte leicht an der Oberfläche meiner Rötung, was mehr ist. Kratzte "bis ins Blut", wie die Krankenschwester es ausdrückte. Auf die Wunde wurde ein kleiner Tampon gelegt, der 20 Minuten gehalten werden musste. Es war nicht erforderlich, die Wunde zu schmieren, nicht zu reiben und sie nach dem Waschen vorsichtig zu tränken. Ranka war ungefähr eine Woche geheilt.

Am ersten Tag nach dem Schaben

Eine Woche nach dem Schaben

Einige Tage später (in meinem Fall waren es 3 Tage, aber manchmal bis zu 10) war die Analyse fertig, die Diagnose der Basalzelle wurde bestätigt und die wichtigste Frage stellte sich - die Wahl der Behandlungsmethode.

Die Wahl der Behandlung

Als ich im Internet über verschiedene Methoden zur Behandlung von Tumoren las, war ich mit der Tatsache konfrontiert, dass verschiedene Autoren sich nicht einig waren, welche die effektivste ist. Soweit ich verstehen konnte, gibt es keine endgültige Antwort auf diese Frage, da sehr viele Faktoren eine Rolle spielen: die Art und Größe des Basalzellkarzinoms, das Alter und der Zustand des Patienten, die Kapazität des Krankenhauses und viele andere. Es ist unmöglich, sich auf Werbung im Internet zu verlassen, sie verfolgt ihre eigenen Ziele. Und ich habe verstanden, dass die Wahl der Methode als einer der wichtigsten Momente der Behandlung ernst genommen werden muss.

Tatsächlich ist die Behandlung des Basalzellkarzinoms dessen vollständige Entfernung. Die Schwierigkeit liegt in der Tatsache, dass es keine visuellen Möglichkeiten gibt, die Grenzen des Tumors zu bestimmen. Daher wird die Entfernung unabhängig von der Methode immer mit der Erfassung von gesundem Gewebe durchgeführt. In diesem Fall gibt es jedoch keine vollständige Garantie dafür, dass der Tumor vollständig entfernt wird, und die verbleibenden Tumorzellen können mit der Zeit zu Rückfällen führen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, das Basalzellkarzinom zu entfernen:

  1. Chirurgische Entfernung des Tumors, die je nach Instrument auf unterschiedliche Weise durchgeführt werden kann, sowie verschiedene Methoden zur Durchführung der Operation. Am effektivsten ist heute die Entfernung durch die Methode der MOHS-Chirurgie, bei der der Tumor schichtweise entfernt wird und parallel dazu die Histologie jeder Schicht durchgeführt wird. Die Operation wird durchgeführt, bis der Chirurg überzeugt ist, dass alle Schnitte auf gesundem Gewebe gezeichnet sind.
  2. Entfernung des Tumors mit Hilfe eines Lasers, der auch in Kosmetikräumen häufig angeboten wird.
  3. Kryodestruktion oder Einfrieren des Tumors mit flüssigem Stickstoff.
  4. Bestrahlung oder Strahlentherapie.
  5. Entfernung des Tumors mit Salben, Gelen, Cremes (Aldara, Curaderm usw.)

Wie bereits erwähnt, hängt die Wahl dieser oder jener Methode von sehr vielen Faktoren ab. Bei fortgeschritteneren Formen des Basalzellkarzinoms wird häufig eine komplexe Behandlung mit mehreren dieser Methoden durchgeführt. Es gibt eine Menge Informationen dazu im Internet, und in meinen amateurhaften Notizen macht es keinen Sinn, sich mit diesem Thema zu befassen.

Es ist wichtig, sich nur daran zu erinnern, dass je früher ein Basaliom entdeckt wird, desto größer die Auswahl an Behandlungsmethoden und desto größer die Erfolgschancen.

Verlieren Sie eines nicht aus den Augen. Die Wahl der Methode hängt in hohem Maße von den Fähigkeiten dieser Klinik und dem jeweiligen Arzt ab. Manchmal entscheiden sie sich dafür, diese oder jene Methode der Entfernung anzuwenden, nicht weil es für Sie optimal ist, sondern einfach weil sie es in dieser Klinik nur praktizieren.

Deshalb möchte ich diejenigen beraten, die sich in diesem Stadium befinden.

Um die Situation besser zu verstehen, konsultieren Sie zunächst die Behandlungsmethode mehrerer Ärzte und verschiedener Kliniken, einschließlich privater.

Zweitens, da das Basalzellkarzinom ein eher spezifischer Krebs ist, suchen Sie nach Ärzten und Krankenhäusern, die Erfahrung in der Behandlung solcher Tumoren oder zumindest in der Behandlung anderer Arten von Hautkrebs haben.

Drittens, zögern Sie nicht, Fragen zu stellen, die Sie interessieren. Dies ist Ihre Gesundheit und nur Sie sind dafür verantwortlich.

Was meinen Fall betrifft, wurde ausnahmsweise entschieden, eine Strahlentherapie zur Entfernung eines Tumors anzuwenden. Ich wollte das wirklich nicht, aber es schien nicht anders zu funktionieren.

Ich werde im Detail erklären, warum vielleicht jemand interessant und nützlich sein wird.

  1. Die erste wurde Laserentfernung beseitigt. Nur weil keine der onkologischen Kliniken in der Stadt und Umgebung das Basalzellkarzinom mit einem Laser entfernt hat. Einige Kosmetikkliniken schrieben in ihrer Werbung über diese Entfernung, aber die allererste Kosmetikerin in einer dieser Kliniken verwechselte das Basaliom mit dem Hämangiom. Bei allem Respekt ist dies anscheinend nicht ihre Spezialisierung. Obwohl es natürlich sehr attraktiv ist - alles von einer Kosmetikerin zu entfernen und sich überhaupt nicht mit onkologischen Krankenhäusern zu befassen. Aber ich bin nicht zusammengewachsen.
  2. Der Onkologe hat die Kryodestruktion ausgeschlossen, obwohl sich ein Gerät in der Apotheke befand, und es war dieser Arzt, der sie praktizierte. Der Grund für diese Entscheidung - ein großer Bereich meines Hauptgrundzellkarzinoms. Der Arzt sagte, dass sich in solchen Fällen sehr oft eine feuchte, nicht heilende Wunde bildet.
  3. Chirurgische Entfernung. Wir haben zuerst damit aufgehört, aber dann haben wir es aus mehreren Gründen ausgeschlossen. Erstens, wieder eine große Fläche des Tumors, und während der Entfernung müssen Sie gesundes Gewebe von allen Seiten greifen, erhalten Sie die Hälfte der Nase. Sie müssen sich also nur einer plastischen Chirurgie unterziehen. Und da ich zwei Basalköpfe auf der Nase habe, wird es noch schwieriger. Und drittens ist das Wichtigste, dass sich nach meiner vorherigen Bauchoperation Keloidnarben gebildet haben, was bedeutet, dass sie nach dieser Operation höchstwahrscheinlich auch auftreten werden. Und nur auf der Nase von ihnen und nicht genug.
  4. In Bezug auf die Verwendung von Salben und Cremes blieb dann diese Frage, was als ungelöst bezeichnet wird. Der Arzt warnte sofort, dass er keine Erfahrung mit ihrer Anwendung habe, obwohl es natürlich möglich ist, es zu versuchen... Aber ich wollte diese Experimente nicht an mir selbst durchführen.
  5. Die Strahlentherapie bleibt also bestehen. Für sie war die Größe und das Entwicklungsstadium meines Tumors ausgezeichnet (I - Anfang II).

Basaliome verwenden traditionell eine Nahfokus-Strahlentherapie, die oberflächlich wirkt und nicht tief in das Gewebe eindringt.

Es muss gesagt werden, dass nicht alle onkologischen Kliniken spezielle Geräte für die Nahfeldtherapie haben. Meistens gibt es eine Einheit im Krankenhaus, auf der man sowohl Tiefenstrahlentherapie als auch Oberflächenbehandlung durchführen kann, indem man einfach die Einstellungen ändert.

Gleiches gilt für private Krebskliniken. Auch dort gibt es in der Regel ein Gerät, dessen Einstellungen für verschiedene Arten der Strahlentherapie verwendet werden.

Der Arzt sagte mir, welches Krankenhaus eine Strahlentherapieeinheit hat. Wenn nicht, wäre ich vielleicht in eine Privatklinik gegangen, die mir der Dermatologe geraten hat. Und hier geht es nicht nur und nicht so sehr um Komfort, sondern auch darum, dass diese Privatklinik über eine modernere Ausstattung als die staatliche onkologische Klinik verfügt und Erfahrung in der Behandlung mit Basalis hat.

Behandlung (Strahlentherapie)

Als ich mit der Behandlung anfing, hatte ich keine Ahnung, wie sie in der Realität ablaufen würde. Ich wusste, dass es schmerzlos war, aber ich dachte, ich würde mich für ein paar Sitzungen hinlegen, sie würden mich und alles bestrahlen, die bösartigen Zellen starben und ich bin gesund. Über das, was mit der Haut der Nase passieren wird, habe ich ehrlich gesagt nicht geraten.

In meinem Fall gab es also eine Strahlentherapieeinheit.

Die Eingriffe wurden täglich, außer an Wochenenden, 3 Wochen lang durchgeführt. Die Eingriffe sind völlig schmerzfrei und dauern jeweils ca. 1 Minute (je nach Empfindung). Die Augen und das umgebende Gewebe der Nase wurden mit speziellen Abschirmplatten verschlossen, ein Schlauch wurde an der Nase angebracht, der Arzt kam heraus und die Strahlung wurde eingeschaltet.

Einen Tag später machte ich eine Blutuntersuchung auf den Leukozytengehalt. Gemessen an der Tatsache, dass die Verfahren nie abgebrochen wurden, waren die Testergebnisse normal. Obwohl es Fälle gab, in denen andere Patienten in die Sitzungen verlegt wurden und eine Behandlung zur Normalisierung des Leukozytenspiegels durchgeführt wurde.

Der Arzt erklärte mir, dass es sich in meinem Fall um einen Eisberg handele, dh der Haupttumor sei nicht außen, sondern innen, und die Aufgabe der Strahlentherapie bestehe darin, die bösartigen Zellen zu zerstören und herauszubringen. Wenn alles in Ordnung ist, treten sie in Form von Eiter oder Ichor aus und gesunde Haut wird rot.

Nach einer Woche der Eingriffe rötete sich die bestrahlte Nasenhaut leicht, einschließlich der Basalis-Bereiche.

Zwei Wochen später traten kleine Beulen auf (angezeigt durch den Pfeil), die sich öffneten und nach und nach erschien der Sauger.

Ende der dritten Woche waren Ichor und Eiter bereits von beiden Basalis getrennt.

Nach 1 Woche Exposition

Nach 2 Wochen Exposition

Nach 3 Wochen Exposition

Hautpflege

Sofort während der ersten Sitzung erhielt ich eine Salbe - Veratin, die ich 3-4 mal täglich und mehrmals täglich (je mehr, desto besser) einfetten musste, um die Salbe in meine Nase zu legen. Nehmen Sie ein Wattestäbchen und schmieren Sie die Nase so tief wie möglich von innen ein. Dies sollte Strahlenverbrennungen vorbeugen und der Haut helfen, sich von ihnen zu erholen.

Alles was Sie für die Hautpflege brauchen

Salbe zum Einlegen in die Nase

Die Zusammensetzung der Creme Veratin

Bis zur vollständigen Genesung, dh für 2,5 bis 3 Monate, konnte ich den belichteten Bereich nicht benetzen und ihn zusätzlichen Sonnen- und Röntgenstrahlen aussetzen. Eigentlich bleiben einige Einschränkungen für das Leben, aber bisher sprechen wir über die Behandlung. Bei Regen hatte ich immer einen Regenschirm dabei, morgens wusch ich mir nicht das Gesicht, sondern wischte ihn mit feuchten Wattepads ab. Ich begann einmal pro Woche, mir den Kopf zu waschen. Bevor er den Kopf wusch, schmierte er reichlich Veratin in die Nase, legte ein paar Baumwollscheiben darauf, dann ein Stück Polyethylen und befestigte diese Konstruktion mit Klebeband.

Ich fragte den Arzt: "Und wenn Sie sich noch die Nase nässen?". Er antwortete, dass in diesem Fall die Haut mit pasteurisierter Milch gespült und mit der gleichen Creme dick bestrichen werden sollte. Ich musste das nicht tun, aber plötzlich wäre ein Rat für jemanden nützlich.

Nach der Strahlentherapie

Als die Prozeduren beendet waren, bestand meine Aufgabe nicht darin, meine Nase von innen und außen mit Creme zu benetzen.

Gleichzeitig begann 4-5 Wochen nach Beginn der Behandlung die Strahlenverbrennung zuzunehmen. Die verbrannte Stelle nahm zu, die Haut wurde röter, die Verbrennung näherte sich den Augen, die entzündete Stelle schmerzte und schmerzte, und der Knoten lief oft aus der Nase. Am Morgen stand ich mit geschwollenen Augen auf und versuchte lange, sie mit Wattepads zu waschen. Ich habe alles, was ich im Internet über Strahlungsverbrennungen gefunden habe, noch einmal gelesen und gestehe, ich war in Panik.

In der Zwischenzeit sind 10 Tage seit dem Ende des Eingriffs vergangen und es ist Zeit, den Arzt aufzusuchen. Er beruhigte mich und sagte, dass es vielleicht noch schlimmer werden würde, aber am Ende wird alles gut. Keine Notwendigkeit, Medikamente hinzuzufügen, genug Veratin. Die verbrannte Oberfläche muss sehr vorsichtig behandelt werden, da die Blutgefäße leicht beschädigt sind und selbst bei leichter Reibung Blutungen auftreten können. Ich sollte durch Zucken in der Nase wie bei einem Abszess alarmiert werden. Wenn ich es fühle, muss ich dringend ins Krankenhaus, aber jetzt läuft alles so, wie es sollte. Wischen Sie die Creme ein und machen Sie sie nicht nass. Kleben Sie keine Flecken auf die Nase.

Ich werde mehr über die "Schmiercreme" schreiben, plötzlich wird jemand nützlich sein. Das Auftragen der Creme ist einfach, es ist schwierig, Rückstände zu entfernen, die nicht absorbiert werden. Der Arzt sagte, es sei nicht notwendig, sie zu entfernen, und es sei absolut unmöglich, die getrockneten Krusten zu entfernen, da die Möglichkeit der gleichen Blutung bestehe. Infolgedessen bildeten sich gelbliche Knollen oder Flocken aus getrockneter Sahne in der Nase, und es sah nicht ganz ästhetisch ansprechend aus. Sie sind auf einigen Fotos sichtbar.

Als ich die Haut wirklich irgendwie reinigen wollte, habe ich sie mit Sahne bestrichen, 1-2 Minuten gewartet, bis die trockenen Beulen etwas weicher geworden sind, dann wieder geschmiert, noch gewartet usw. Bis dahin konnten diese gelblichen Wucherungen SEHR GENAU sein, um das Wattepad zu entfernen. In dieser Form ging ich fast einen Monat und erschreckte Freunde. Die Nase kann wiederum nicht mit irgendetwas verschlossen werden.

Die Besserung trat ungefähr 3 Wochen nach dem Ende der Strahlentherapie auf, dh in der 7. Woche nach Beginn der Behandlung. Die verbrannte Fläche begann zu schrumpfen. Die gleiche schreckliche Rötung blieb in der Mitte, aber das Brennen trat aus den Augen zurück, der Durchmesser wurde kleiner, der Klumpen blieb stehen. Dann ließ die Rötung im "Epizentrum" allmählich nach. Die Haut sah natürlich schrecklich aus, aber immer noch besser als vor ein paar Wochen.

Eineinhalb Monate nach dem Ende der Bestrahlung durfte ich die Haut an meiner Nase anfeuchten und wurde strikt angewiesen, meine Nase und Augen für mindestens den nächsten Sommer vor der Sonne zu schützen. Und dann eigentlich mein ganzes Leben, aber nicht so streng.

Woche 5 ab Expositionsbeginn

Woche 9 ab Expositionsbeginn

Was weiter?

Ich hoffe, dass ich die Basalzelle geheilt habe und dass diese Periode nur eine Episode in meinem Leben sein wird.

Es bleibt zu lösen kleinere Probleme, die im Zusammenhang mit der Krankheit entstanden sind:

  • Punkte für die Arbeit. Ich lese und arbeite mit Brillen, und während meiner Krankheit, als es unmöglich war, sie aufzusetzen, hielt ich sie einfach in der Hand und las sie. Und nach 1,5 Monaten nach dem Ende der Bestrahlung kann ich momentan keine Brille auf der Nase tragen. Erstens tut es weh, und zweitens habe ich Angst, atrophierte Haut zu verletzen, meine übliche Brille ist zu schwer für sie. Daher musste ich mich für die Frage entscheiden: Kontaktlinsen oder eine sehr, sehr leichte Fassung, die knapp über dem von der Verbrennung betroffenen Teil der Nase sitzt und nicht kriecht. Ich entschied, dass die Linsen nicht die beste Option für meine bereits betroffenen Augen sind, also blieb ich auf einem leichten Rahmen stehen. Es ist nicht billig, aber mit den Linsen wiegt es ungefähr 2 Gramm, hat weiche Silikonösen und hält sich gut auf der Nase, rutscht nicht auf dem Nasenrücken.
  • Sonnenbrillen. Auch Silhouette, aus den oben beschriebenen Gründen.
  • Nosniki. Es gibt Geräte, die sich an eine Sonnenbrille klammern und die Nase bedecken. Ich habe sie auf Amazon gesehen, wo sie "Nose Cover Guard Shield UPF 50+" heißen, aber ich konnte sie noch nicht kaufen. Da dies mit der Medizin zusammenhängt, gibt es Einschränkungen bei der Lieferung in verschiedene Länder. Und anscheinend eine gute und notwendige Sache für mich.
  • Hautpflege auf der Nase. Die Haut, die einer Bestrahlung unterzogen wurde, ist jetzt verkümmert, und die Pflege sollte besonders sein, aber wie - ich weiß nicht, überall wird nur geschrieben, dass diese Haut geschützt werden sollte. Jetzt suche ich einen guten Dermatologen-Kosmetiker, der mir bei der Wiederherstellung und Pflege der Haut auf meiner Nase hilft. Wenn dies gelingt, werde ich die Erfahrung später teilen.
  • Ruhe auf dem meer Von den Lieblingsferien auf See in diesem Jahr abgelehnt, und dann werde ich wahrscheinlich gehen, aber ich werde vorsichtiger sein. Eine Creme mit gutem Schutz, einem Hut und nur morgens oder abends.
  • Rückfälle. Nach meinem Verständnis wird ein rezidivierendes Basaliom, das in der Nähe des ersten innerhalb von 5 Jahren nach der Behandlung auftrat, als Rückfall angesehen. In verschiedenen Artikeln schreiben sie unterschiedlich, aber am häufigsten habe ich die Zahl von 50% erreicht, das heißt, in der Hälfte der Fälle tritt ein Rückfall auf. Obwohl diese Zahl vielleicht nur von Ort zu Ort wandert, wie es im Internet häufig der Fall ist. Während der Behandlung sah ich 2 Rückfälle. Im ersten Fall trat ein wiederkehrendes Basalzellkarzinom ein Jahr nach der Behandlung mit der Kryodestruktionsmethode auf, im zweiten auch ein Jahr nach der Behandlung mit der Strahlentherapie. In beiden Fällen wurden wiederholte Basalzellkarzinome durch Bestrahlung entfernt. Obwohl, wie sie überall sagen, die Belichtung beim zweiten Mal „schlecht funktioniert“, ist es für mich hier schwierig zu beurteilen, dass ich kein Arzt bin. Ich habe eines verstanden - die Wahrscheinlichkeit eines erneuten Auftretens ist groß, und man sollte Pickel, die für eine lange Zeit nicht vergehen, nicht außer Acht lassen. Ich wiederhole: Je früher ein Basaliom entdeckt wird, desto größer ist die Auswahl der Methoden zu seiner Entfernung.
  • Frostbeulen. Ich sah 2 Fälle von Erfrierungen der Haut nach der Strahlentherapie, im ersten Fall ein Jahr nach der Bestrahlung und im zweiten - bis zu 6 Jahre. Es gab strenge Fröste und die ungeschützte Haut an den Stellen, an denen früher Basaliome auftraten, wurde hell scharlachrot und begann zu jucken. Die Leute hatten Angst und entschieden, dass es Rückfälle waren, aber es stellte sich heraus, dass es sich um "nur" Erfrierungen handelte. Der Arzt verschrieb ihnen eine Behandlung und befahl ihnen, diese Orte vor Frost und Sonne zu schützen. Und wie schützt man, wenn es sich im ersten Fall um die Nasenspitze und im zweiten um die Ohrspitze handelt? Wahrscheinlich musste die Schutzcreme geschmiert werden.

Das ist alles, was ich teilen kann. Es ist lange her, weil ich versucht habe, die kleinen Dinge, die mir wichtig erscheinen, nicht zu verpassen. Ich hoffe wirklich, dass meine Erfahrung für diejenigen, die mit dieser Krankheit konfrontiert sind, und für diejenigen, die sie nicht berührt haben und niemals berühren sollten, zumindest ein wenig nützlich sein wird.

Foto der Nase. Seit Beginn der Behandlung sind 3 Monate vergangen.

Quelle: 8. Februar 2011 Nachrichten: 22

Hallo! Ich lese das Forum jetzt seit mehr als einem Monat. Ich habe ein Basalzellkarzinom. In der Krankheitsgeschichte lautet die Diagnose „Cr der Nasenhaut, T1H0M0, Basaliom“. Bestehen des Kurses LT. Als sie im Krankenhaus mit Leuten sprach, die eine ähnliche Diagnose haben, stellte sie fest, dass sie sich häufig an mich wenden, um einen Rückfall zu bekommen. In dieser Hinsicht habe ich eine Frage. Könnte meine Krankheit auf eine geringe Immunität zurückzuführen sein? Wie kann ich das Immunsystem testen? Was können Medikamente empfohlen werden, die die Immunität erhöhen, getestet und getestet? Es gibt eine große Auswahl an Medikamenten, Nahrungsergänzungsmitteln und homöopathischen Mitteln, aber ich möchte nicht mit meiner Gesundheit experimentieren.

Registration: 10/07/2005 Nachrichten: 2,566

Mitglied seit: 08.02.2011 Beiträge: 22

Ich habe vergessen hinzuzufügen. Im Jahr 1999 wurde eine Operation zur Entfernung von Uterusmyomen durchgeführt, im Jahr 2008 - Lipome der rechten Achselhöhle, ich bin beim Brustspezialisten für bilaterale Mastopathie und jetzt - Basaliom registriert. Deshalb habe ich über Immunität nachgedacht.

Mitglied seit: 08.02.2011 Beiträge: 22

Noch eine Frage. Ich bin asthmatisch Angriffe sind nicht oft, aber jetzt - jede Nacht. Ich verbinde dies mit Strahlentherapie. Ist es richtig Weil nichts anderes in meinem Lebensstil hat sich geändert. Beeinflusst Strahlung irgendwie Asthma? Und vieles mehr. Jedes Jahr absolviere ich einen Druckkammerkurs, der es mir ermöglicht, ungefähr sechs Monate lang ohne Anfälle zu leben. Auch jetzt wollte ich im Zusammenhang mit einer solchen Verschlimmerung von Asthma in die Druckkammer gehen, und wie ist dies mit LT kombiniert?

Registration: 10/07/2005 Nachrichten: 2,566

Eine solche Verbindung ist wenig glaubwürdig. Fragen Sie Ihren Lungenarzt für die Korrektur von Therapien über BA. Die Ursachen für Asthma-Exazerbationen sind nicht immer klar und es ist nicht immer möglich, den Auslöser zu identifizieren, Strahlenschäden an Geweben scheinen mir möglich, aber ein sehr unwahrscheinlicher Auslöser, und in jedem Fall sollten wir über die Korrektur der Asthmatherapie sprechen.

Mitglied seit: 08.02.2011 Beiträge: 22

Sehr geehrte Experten, hallo! Ich möchte Sie als Fachleute und Mitglieder des Forums auch fragen, wer auf die Behandlung von Basalzellkarzinomen mit RT gestoßen ist: "Wie lange kommt der Fleck von der Strahlung weg, und vielleicht gibt es einige Salben oder Cremes, die den Heilungsprozess beschleunigen?" dieses Gesicht. Ich muss zur Arbeit gehen, mit Menschen kommunizieren und mir einen Fleck mit einem Pflaster auf die Nase kleben oder mit einem Fleck von 2 cm Durchmesser gehen. Jetzt habe ich einen Urlaub ohne Wartung genommen, ich sitze zu Hause, aber der Urlaub endet, und der Fleck verschwindet nicht und verblasst nicht. Der Kurs LT I beendete den 18.02.11, erhielt 60 Grautöne. Wie lange muss ich auf einen normalen Look warten? Ich habe schon Angst, dass alles so bleibt.

Anmeldung: 16.10.2003 Mitteilungen: 4.520

Und was ist mit Kosmetika aller Art (Grundierungscremes, Puder usw.)?

Mitglied seit: 08.02.2011 Beiträge: 22

Wenn es nicht gefährlich ist, dann ist dies natürlich bis zu einem gewissen Grad eine Lösung für das Problem. Gerade als ich diagnostiziert wurde, suchte ich im Internet nach Informationen zur Onkologie und stieß auf einer Website auf einen Artikel, in dem über Kosmetika, insbesondere über Faltengele, gesprochen wurde Ihre Zusammensetzung provoziert das Auftreten von Hautkrebs, nicht mehr und nicht weniger. Ich hatte schreckliche Angst, ich warf alle meine Kosmetika weit weg und jetzt, mit Vergnügen, las ich Ihre Meinung, dass alles nicht so streng ist. Bei Interesse werde ich diese Seite über diese Gele finden.

Anmeldung: 16.10.2003 Mitteilungen: 4.520

Mitglied seit: 08.02.2011 Beiträge: 22

Hallo! Ich habe wieder ein Problem. Ich habe bereits geschrieben, dass es 2008 eine Operation für ein Lipom der rechten Achselhöhle gab. Also. Neulich entdeckte ich, dass an der Nahtstelle eine neue Formation auftrat. Zum Anfassen - weiche, schmerzlose, abgerundete Form, ca. 1,5 cm Durchmesser. Frage Sollte eine Punktion vorgenommen werden, um die Art der Ausbildung zu bestimmen, und wie informativ ist sie (Punktion)?

Anmeldung: 16.10.2003 Mitteilungen: 4.520

Mitglied seit: 08.02.2011 Beiträge: 22

2008 erreichte mein Lipom 6 cm, aber der Chirurg, der mich operierte, gab an, dass er aus kosmetischen Gründen einen Schnitt von 2,5 cm gemacht habe. Sagen Sie mir, aber es könnte sein, dass er den Tumor nicht vollständig entfernte und er vorerst weiter wuchs ist nicht aufgefallen?

Anmeldung: 16.10.2003 Mitteilungen: 4.520

Mitglied seit: 08.02.2011 Beiträge: 22

Ohhhh. Und was soll ich jetzt mit ihr machen? Wieder in Betrieb gehen? Oder lass es so bleiben wie es ist? Bitte sagen Sie mir, wie oft Lipome wiedergeboren werden.

Anmeldung: 16.10.2003 Mitteilungen: 4.520

Mitglied seit: 08.02.2011 Beiträge: 22

Gut die ganze Zeit des Tages! Ich habe bereits geschrieben, dass ich neben den entfernten Basalzellkarzinomen, Lipomen und Uterusmyomen auch heute noch eine Mastopathie habe. Hier ist das Ergebnis einer Mammographie für den 15.12.2010.

  • Jetzt online
  • Derzeit: 8 Benutzer und 355 Gäste
  • Der Rekord des gleichzeitigen Aufenthalts ist 2.208, es war 23.09.2017 um 08:01 Uhr.
  • e_v_k, Geograf, RBR, Trofir, Galina 56, Dim, Iraida 68, Lyudmila57
  • Statistik
  • Themen: 20.982 I Nachrichten: 183.440 I Benutzer: 52.969 I Bester Autor: A.V. Filiptsov (7.756)
  • Willkommen neuer Benutzer, e_v_k

Oncoforum.ru - Informationsplattform "Alles über Krebs"

Die Website enthält eine umfangreiche Sammlung von Materialien zu Krebs, deren Diagnose, Behandlung und Vorbeugung, die in einer Form für die Leser zugänglich sind. Die relevantesten und verifiziertesten Informationen sind die weltweiten Nachrichten aus der Onkologie über neue Medikamente, Behandlungsmethoden und die Früherkennung von Krebs.

  • Die ONKOFORUM.RU-Website gehört keiner kommerziellen medizinischen Einrichtung, daher ist es unser Ziel, Ihnen keine kostenpflichtigen Behandlungsleistungen aufzuerlegen.
  • Die Website ist nicht mit Pharmaunternehmen verbunden, daher bieten wir Ihnen nicht an, medizinische Produkte zu kaufen, sondern bieten unabhängige Informationen zu Arzneimitteln und deren Auswirkungen.
  • Im Oncoforum können Sie sich online von Onkologen beraten lassen. Ziel der Konsultation ist es nicht, den Patienten für den Termin zu gewinnen, sondern möglichst vollständige Empfehlungen zur konkreten Situation abzugeben.
  • Im Rahmen von Onkoblog können Sie echte Geschichten über den Kampf gegen Krebs verschiedener Menschen lesen, Ihre Geschichte teilen und über Themen chatten, die Sie interessieren.

Im Laufe des Jahres in der Abteilung geprüft und.

In unserer Community finden Sie Unterstützung und Unterstützung! Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Quelle: Patientenrezensionen

Meine Mutter ist 58 Jahre alt und wurde 2003 durch ein Basalzellkarzinom des Halses operativ entfernt. In den folgenden Jahren traten am Körper kleine Basalzellkarzinome (Hals und Nacken) auf, die durch einen elektrischen Schlag entfernt wurden. Am 29. März wurde in der Medizinischen Kosmetikklinik Rostow auf die gleiche Weise ein Basalzellkarzinom von weniger als 1 cm (rosa glänzender Tuberkel) entfernt. Gestern hat der Arzt angerufen, das histologische Ergebnis war fertig und er war schlimm genug - metatypischer Krebs und ein Onkologe sollten dringend aufgesucht werden. Wie sie erklärte, waren frühere Basalzellkarzinome sicher, und letztere führen wahrscheinlich zu Metastasen. Wir haben um eine Kopie von Zytologie- und Glasproben gebeten, um sie in einem anderen Labor und in einer anderen Stadt zu untersuchen. Uns wurde mitgeteilt, dass die Analyse zur weiteren Untersuchung geschickt wurde. All dies kann ein Fehler sein. Wenn das Ergebnis ist, werden sie uns anrufen.

Und doch, was bedeutet, dass die Analyse noch nicht fertig ist, und im Allgemeinen kann es ein Fehler sein (und warum wurde sie aufgerufen?). Was bedeutet es, dass sie eine zweite Bewertung abgegeben haben? Wie würden Sie diese Situation kommentieren?

Und doch, was bedeutet, dass die Analyse noch nicht fertig ist, und im Allgemeinen kann es ein Fehler sein (und warum wurde sie aufgerufen?). Was bedeutet es, dass sie eine zweite Bewertung abgegeben haben? Wie würden Sie diese Situation kommentieren?

Obwohl ich jetzt lese, dass diese Art von Krebs meistens nach einer Bestrahlung von Basalzellkarzinomen fliegt, die meine Mutter nicht hatte.

Der Arzt behauptet, dass dies metatypischer Krebs ist, ist es wirklich so?

Der Arzt behauptet, dass dies metatypischer Krebs ist, ist es wirklich so?

Alles weitere steht geschrieben. Was mit diesem Basaliom zu tun ist, kann es Metostase geben, brauchen Sie eine Röntgenstrahlung.

Wenn das Basaliom wiederholt auftritt, weil es von Zeit zu Zeit nicht vollständig ausgeschnitten wird, ist es dann wahrscheinlich, dass ein solches ständig wiederkehrendes Basaliom erneut als metatypischer Krebs oder etwas Schlimmeres auftritt?

Fazit: Es ist notwendig, komplett zu löschen.

Die Wahrscheinlichkeit einer Degeneration zu metatypischem Krebs entspricht der Wahrscheinlichkeit eines metatypischen Krebses an einem gesunden Ort. Es besteht kein Zusammenhang zwischen diesen beiden Krebsarten.

Wohin mit meiner Krankheit?

Vielen Dank für die Information.

Aber das Schlimmste ist ein anderes: Ein ähnlicher Punkt ist aufgetaucht! Ich bin in Panik: Der Arzt sagte, dass die Entstehung neuer Herde unvermeidlich ist. Wenn sie jedes Mal solche Wege loswerden, wird das Gesicht kein lebendiger Ort bleiben. Was zu tun ist? Immerhin bin ich erst 42 Jahre alt. Raten, pozh-dass:

1) Wie kann man das normale Aussehen schneller wiederherstellen?

2) Was tun, damit sich die IT nicht wiederholt?

3) Muss ich jedes Mal zerstören, oder bis die Kleinen sie berühren?

Und doch: Unterricht im Fitnessstudio, Shaping schwächt den Körper nicht im Sinne von weiteren Tumoren?

Und die letzte Frage: Entstehen durch das Auftreten von Basalzellkarzinomen auch krebsartige Tumoren im Körperinneren?

Danke für die Antworten.

Vielleicht ist es bei dieser Größe des Tumors besser, einen Laser oder einen elektrischen Strom zu verwenden? Was sind die Vor- und Nachteile dieser Methoden?

Möglicherweise gibt es irgendwelche populären Methoden? Wo kann ich darüber lesen?

Vielen Dank für die Antworten und Unterstützung.

Tags zu diesem Thema

Deine Rechte

  • Sie können neue Themen erstellen.
  • Sie können in Themen posten
  • Sie können keine Anhänge anhängen
  • Sie können Ihre Beiträge nicht bearbeiten.
  • BB-Codes
  • Smilies On
  • Code ein
  • Code ist Ein
  • HTML-Code aus

© 2000 - Nedug.Ru. Die Informationen auf dieser Website ersetzen nicht die professionelle medizinische Versorgung, Beratung und Diagnose. Wenn bei Ihnen Krankheitssymptome auftreten oder Sie sich unwohl fühlen, sollten Sie einen Arzt konsultieren, um weitere Empfehlungen und Behandlungsmöglichkeiten zu erhalten. Senden Sie alle Kommentare, Vorschläge und Vorschläge an

Copyright © 2018 vBulletin Solutions, Inc. Alle rechte vorbehalten

http://lechenie-medic.ru/bazalioma-kozhi-otzyvy-o-lechenii.html

Lesen Sie Mehr Über Sarkom

Die Haut ähnelt in vielerlei Hinsicht dem Boden: In den Poren befinden sich „Löcher“, das Haar wächst mit einem Grashalm in einem Stängel, es gibt eine dichtere (keratinöse) obere Schicht und Feuchtigkeit, die den Darm enthält, der seine Strukturen versorgt.
Die Hauptbehandlung bei Darmkrebs ist die Operation. Im Kampf gegen Tumoren kombiniert die moderne Onkologie mehrere Behandlungsmethoden. Manchmal kann eine Radiochemotherapie vor der Operation verordnet werden, um mit der Krankheit fertig zu werden.
Frauen, bei denen eine Ovarialzyste diagnostiziert wird, müssen sehr vorsichtig sein. Es ist bekannt, dass die Krankheit keine starken Schmerzen oder Beschwerden verursacht, aber dennoch schwerwiegende Komplikationen verursachen kann.
ZusammensetzungIndikationen zur VerwendungAls Tonikum, Entgiftungsmittel zur Verbesserung der Lebensqualität; Korrektur des Immunstatus; Normalisierung des Stoffwechsels; als zusätzliche Quelle der Vitamine C, B1, B2, B6, Folsäure.