Phytotherapie ist eine schlecht verstandene Behandlungsoption für Krebs. Die beliebtesten Methoden sind Chemotherapie, Strahlentherapie und Chirurgie. Einige beliebte Medikamente können jedoch weiteren Krebs verhindern, ohne den gesamten Körper zu beeinträchtigen. Die Verwendung von Kräutern in der Onkologie kann das Wachstum eines bösartigen Tumors stoppen, Symptome lindern und den Allgemeinzustand des Patienten verbessern.

Wir behandeln die Onkologie mit Kräutern

Volksheiler und Heiler sowie Kräuterkenner haben viele Möglichkeiten, welche Kräuter sie bei Krebs trinken sollen. Viele Rezepte sind nicht erhalten geblieben, da Kräutermedizin seit langem bekannt ist. Aber die beliebtesten Kräuter für die Onkologie werden jetzt verwendet. Dazu gehören vor allem Pflanzen, die giftige Substanzen enthalten.

Häufig für medizinische Zwecke verwendet Gras-Hemlocktanne, die Verwendung von Krebs, die die Schutzfunktionen des gesamten Organismus wiederherstellen und erhöhen kann. Diese Pflanze stoppt das Wachstum eines bösartigen Tumors und verhindert die Ausbreitung von Metastasen. Die relevanteste Option für die Behandlung mit Hemlock ist die Übernahme der Tinktur der Pflanze. Bereiten Sie es wie folgt vor:

  • junge Triebe der Pflanze zum Mahlen;
  • der vorbereitete Behälter wird zu einem Drittel mit Rohstoffen gefüllt;
  • Gießen Sie den ganzen Wodka oder Alkohol ein.
  • 18 Tage vor Licht und Hitze geschützt lagern.

Akzeptieren Sie die Tinkturmethode "Objektträger". Bringen Sie die Anzahl der Tropfen allmählich auf 15 Stück und ändern Sie diese Dosierung erst dann, wenn die vollständige Wiederherstellung abgeschlossen ist.

Zur äußeren Behandlung wird Hemlock Salbe verwendet. Dafür:

  • ½ Tasse Pflanzenöl gemischt mit 20 Gramm zerkleinerten Pflanzen;
  • 14 Tage ruhen lassen;
  • gefiltert;
  • separat wird ein halbes Glas Öl erhitzt;
  • Nach und nach eine Wachskerze in kleinen Stücken zum Öl geben.
  • eingreifen, bis das Wachs vollständig aufgelöst ist;
  • leicht abkühlen;
  • Kombinieren Sie die beiden gekochten Massen.

Bevor Sie eine solche Salbe verwenden, müssen Sie sie etwas aufwärmen. Bringen Sie einen Verband mit einem solchen Werkzeug für ein paar Stunden an einer wunden Stelle an, nicht mehr. Wenn Sie die Anwendung übertreiben, können Sie sich verbrennen oder berauschen. Es ist verboten, Hemlock bei Epilepsie, Leber- und Nierenerkrankungen, in der postoperativen Phase, bei individueller Unverträglichkeit sowie bei einem schwachen Allgemeinzustand einzunehmen.

Wermutkraut wird in der Onkologie des Magens, der Lunge und des weiblichen Genitaltrakts verwendet. Verwenden Sie zur Behandlung eine Tinktur aus Alkohol:

  • zerkleinert 100 Gramm Pflanzen;
  • gießen Sie alle 500 ml Wodka;
  • 3 Wochen ziehen lassen.

Für die äußere Anwendung können Sie die Blätter und Triebe von Wermut fein hacken und sie dann wie Kohl gären. Dann als Anwendung auf die betroffenen Körperstellen auftragen. Es wird nicht empfohlen, Wermut während der Stillzeit und Schwangerschaft einzunehmen, da es bei Störungen des Nervensystems, bei Gastritis und Geschwüren zu allergischen Reaktionen kommt.

Das Kraut Schöllkraut bei Krebs wird sehr oft verwendet. Diese Pflanze kann das Wachstum des Tumors unterbrechen und verbessert die Funktion des Nervensystems. Darüber hinaus können Medikamente auf der Basis von Schöllkraut Schmerzen lindern. Bereiten Sie ein Schöllkrautmittel folgendermaßen vor:

  • die Pflanze hacken;
  • 40 Gramm Rohstoffe gießen 1 Liter kochendes Wasser;
  • Nachts in einer Thermoskanne sättigen.

Diese Infusion sollte dreimal täglich vor dem Essen 10 Gramm eingenommen werden. Dieses Werkzeug kann auch als Kompresse für die Entstehung eines Krebses verwendet werden. Celandine darf nicht zu medizinischen Zwecken eingenommen werden, wenn psychische Störungen, eine schwache Herzaktivität, eine Verletzung des Magen-Darm-Trakts sowie Laktation und Schwangerschaft vorliegen.

Ein Beinwell gilt als eine sehr giftige Pflanze, deren Krebsbehandlung nur von außen erfolgt. Es wird zur Behandlung von Lungen-, Brust-, Knochen- und Sarkomkrebs angewendet. Kompressen werden wie folgt vorbereitet:

  • 20 Gramm Wurzeln werden zerkleinert;
  • Gießen Sie das Rohmaterial 200 ml gekochtes Wasser;
  • bestehe nachts darauf;
  • Die Sutra-Flüssigkeit wird gefiltert.

Anwendungen mit diesem Tool werden 40-45 Tage lang an der betroffenen Stelle durchgeführt. Verwenden Sie Beinwell nicht für medizinische Zwecke, wenn Sie ein Kind tragen, stillen, allergisch sind oder jünger als 12 Jahre sind.

Ledum Rosmarin wird als antimikrobielles Mittel und als Expektorans verwendet. Meistens behandeln sie Lungenkrebs. Bereiten Sie einen Sud vor:

  • 5 Gramm der Pflanze gießen 500 ml kaltes Wasser;
  • 8-12 Stunden einwirken lassen;
  • die Flüssigkeit filtern.

Akzeptiert mehrmals täglich 100 Gramm. Ledum Blätter Sumpf nicht während der Schwangerschaft, Stillzeit und bis zu 16 Jahren verwenden.

Onkologische Behandlung mit ungiftigen Pflanzen

Eine der giftarmen Pflanzen in der Volksmedizin ist Johanniskraut. Hypericum in der Onkologie unterschiedlicher Lokalisation wird als Teil einer solchen Sammlung verwendet:

  • 1 Tasse Knoblauch wird gedämpft und zu Brei zerkleinert;
  • 1 Tasse Haselkerne und 1,5 Tassen gehackte Walnüsse hinzufügen;
  • Eine Mischung aus 25 Gramm Dillpulver, Ingwer, Johanniskrautblütenständen und Süßholzwurzel unterrühren.
  • alle gießen 1 Liter Honig.

Nehmen Sie dieses Werkzeug dreimal täglich ein, 10 Gramm nach einer Mahlzeit nach 120 Minuten. Das gleiche Werkzeug wird für prophylaktische Zwecke verwendet. Zusätzlich zu dieser Sammlung wird empfohlen, Kräutertinktur zu nehmen. Ihr Rezept lautet wie folgt:

  • 5 Gramm Weißdorn, Schafgarbe, Johanniskraut, Ringelblume und Mädesüß-Blütenstände werden miteinander vermischt;
  • fügen Sie der Sammlung von 20 Gramm Knoblauchbrei hinzu;
  • Gießen Sie alle 0,5 Liter Alkohol ein.
  • Bestehen Sie die Droge für 14 Tage, gelegentlich schütteln;
  • gefiltert.

Tagsüber nehmen Sie 20 Gramm des Getränks, verdünnt in 200 ml Wasser, in kleinen Schlucken. Parallel dazu müssen Sie ein Glas Karottensaft mit 10 Gramm Pflanzenöl einnehmen.

Hypericum ist bei Menschen mit hohem Blutdruck, Schwangerschaft und Stillzeit kontraindiziert.

In der Volksmedizin wird die Calendula-Tinktur in der Onkologie der weiblichen Geschlechtsorgane, des Mundes und des Rachens verwendet. Aus der Pflanze können Sie ein Mittel für Alkohol, Wasser und medizinische Salbe herstellen. Die Alkoholtinktur wird wie folgt hergestellt:

  • Blütenstände von Pflanzen werden mit Alkohol im Verhältnis 1:10 gemischt;
  • für Tag 14 im Dunkeln und kühl liegen lassen;
  • gefiltert.

Die maximale Dosierung des Arzneimittels - 1 Teelöffel bis dreimal täglich. Die Therapiedauer beträgt 30 Tage. Nach einer Pause von 7 Tagen sollte die Behandlung wiederholt werden.

Um einen Heiltrank auf dem Wasser vorzubereiten, müssen Sie 10 Gramm Kraut gedünstet 200 ml kochendem Wasser, trinken eine halbe Stunde und trinken 100 Gramm dreimal täglich. Diese Infusion wird auch für Kompressen im Bereich der Tumorlokalisation verwendet. Es ist kontraindiziert, Calendula mit Hypotonie und individueller Unverträglichkeit einzunehmen.

Eleutherococcus in der Onkologie gilt als ein hervorragendes Mittel zur Verbesserung des Allgemeinzustands des Patienten. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass die Verwendung von Medikamenten auf der Basis dieser Pflanze dazu beiträgt, sich nach Operationen, Bestrahlung oder Chemotherapie schneller zu erholen. Oft wird Eleutherococcus mit der Gabe neuer Antibiotika kombiniert, damit die Genesung schneller vonstatten geht. Der Extrakt dieser Pflanze sollte 20 Tropfen in einer halben Stunde vor den Mahlzeiten getrunken werden. Nehmen Sie keine Mittel auf der Basis von Eleutherococcus mit Bluthochdruck, Herzschwäche, Störungen des Nervensystems und individueller Unverträglichkeit ein.

Die Aira-Wurzel wirkt gegen Krebs. Die beliebtesten Rezepte für Geist Tinkturen aus Kalmus gegen Krebs sind wie folgt.

Rezept 1:

  • Wurzel und Rhizome der Pflanze hacken;
  • Füllen Sie den Rohstoff im Verhältnis 1: 5 mit Alkohol.
  • gib ein wenig Zeit zum Brauen.

Nehmen Sie das Werkzeug muss 20 Tropfen vor den Mahlzeiten für eine halbe Stunde dreimal am Tag sein.

Rezept 2:

  • Kalmuswurzel hacken;
  • 20 Gramm Produkt für eine halbe Tasse Wodka;
  • nach 2 wochen filtern.

Dieses Mittel behandelt Munderkrankungen. Luft sollte nicht mit Hypotonie, Säuregehalt, Geschwüren, Nierenerkrankungen, Schwangerschaft eingenommen werden. Preiselbeere bei Krebs wird verwendet, um die Aktivität des Körpers wiederherzustellen und aufrechtzuerhalten. Saftbeeren mit Salz kombiniert und in der Onkologie des Magen-Darm-Traktes aufgenommen. Nach der Milchsäuregärung werden Obst und Saft zur Behandlung von Krebs des Urogenitalsystems und der Nieren verwendet. Bereiten Sie das Enzym auch aus Preiselbeeren zu:

  • zerdrückte ein paar Gläser Beeren;
  • Gießen Sie die Rohstoffe mit 3 Litern Wasser ein.
  • fügen Sie ein paar Gläser Zucker und 5 Gramm saure Sahne hinzu;
  • Lassen Sie die Mischung an einem warmen Ort für 1,5 Wochen.

Nehmen Sie eine halbe Tasse vor jeder Mahlzeit für eine Drittelstunde ein.

Kräutermedizin ist kein Allheilmittel für die Onkologie und Sie sollten einen Spezialisten konsultieren, bevor Sie es verwenden.

http://travomarket.ru/blog/travy-ot-raka-onkologiya.html

Die wirksamsten Kräuter für die Onkologie

Liebe Freunde und Gäste des Blogs Hallo. Sie haben die Seite besucht und ich freue mich sehr darüber. Ich freue mich immer, wenn sich ein Artikel als produktiv herausstellt, freue mich, dass ich darin vermitteln konnte, was die Leute brauchen. In dem heutigen Artikel möchte ich Ihnen etwas über die Pflanzen erzählen, die Krebs heilen können.

Sehr schwieriges und schwieriges Thema, das viele beunruhigt. Jetzt erkranken immer mehr Menschen an Krebs. In dem heutigen Artikel werde ich versuchen, über einige Pflanzen zu sprechen, die Krebs heilen können.

Ich erzähle Ihnen von der Behandlung bestimmter Organe, die an Krebs erkrankt sind. Und mit welchen Pflanzen kann ein Krebstumor behandelt werden? Ich hoffe wirklich, dass ich Ihnen sagen kann, wie Sie diese oder jene Krankheit mit Hilfe von Kräutern mit Kräutern behandeln können.

Volksheilmittel Behandlung der Onkologie, die Kräuter enthalten. Es gibt so starke Heilkräuter, die stärker sind als einige traditionelle Arzneimittel. Natürlich unterscheidet sich die Kräuterbehandlung von anderen Behandlungen und ist bedeutend.

Um sich vollständig zu erholen, müssen alle Behandlungsregeln eingehalten werden. Die Kräutersammlung muss für die Behandlung eines bösartigen Tumors einer bestimmten Krankheit geeignet ausgewählt werden.

Hier sind einige Anweisungen zu befolgen: Die erste ist, dass Sie Kräuter pflücken müssen, die eine direkte Wirkung auf den Tumor haben.

Welche Kräuter wirken sich direkt auf den Tumor aus: Immergrünrosa, Beinwell, gesprenkelte Hemlocktanne, gemeine schwarze Wurzel, russischer Gartenbau, Sumpfbeer, Martin-Wurzel usw.

Volksheilmittel für die Onkologie, wie die Wiederherstellung der körpereigenen Abwehrkräfte. Um die Immunität wiederherzustellen, müssen Sie viele Kräuter verwenden. Die wirksamsten und stärksten Kräuter wie Schöllkraut, Euphorbia, Elecampane, Aloe treelike usw.

Volksheilmittel bei der Behandlung von Onkologie, sowohl bösartigen als auch gutartigen Tumoren, insbesondere bei weiblichen und männlichen Geschlechtsorganen, sind wirksame Heilkräuter wie: Spatz und Beinwell, Wermut, Wiesenwiese, Amanita, medizinisches Dhagil.

In der Onkologie normalisiert es Hormone der Schilddrüse eines Mitessers, eines Zuges, eines Labkrauts, eines Fuchsschwanzes und eines Cocklebur. Diese Kräuter entfernen Giftstoffe aus Leber, Nieren, Haut und Lunge.

Volksheilmittel für die Onkologie wie Engelwurz, Süßholz, Kleegras, Salbei und Dolch entfernen auch Giftstoffe aus dem Körper. Die Leber stellt giftigen und roten Aconitus wieder her.

Außerdem wird die Leber durch Immortelle, Mariendistel, Löwenzahn, Rainfarn und Wermut wiederhergestellt. Knospen normalisieren solche Kräuter wie Klette, Preiselbeerblätter, Schachtelhalm, Knöterich.

Volksheilmittel für die Onkologie der Haut. Kräuter wie Linden, Himbeeren, schwarze Johannisbeeren und Holunder helfen bei der Wiederherstellung der Hautfunktion. Die Arbeit der Lunge hilft, Knöterich, wilder Rosmarin, Thymian zu verbessern.

Volksheilmittel bei der Wiederherstellung des Stoffwechsels. Um den Stoffwechsel wiederherzustellen, gibt es eine Reihe von Pflanzen wie Blaubeeren, Brennnesseln, eine Serie, ein Labkraut, Veronica Droge.

Wenn Sie mit der Behandlung der Onkologie beginnen möchten, gehen Sie diese ernsthaft an und befolgen Sie alle Anweisungen genauestens. Es gibt eine Pflanze Aconite, diese Pflanze wurde lange getestet.

Es ist eine der wirksamsten Behandlungen für Krebstumoren. Die Behandlung der Onkologie mit dieser Pflanze ist der Chemotherapie nicht unterlegen. Aconit erlaubt nicht die Entwicklung eines Tumors, der bereits existiert, und erlaubt auch nicht die Entwicklung eines neuen Tumors und stoppt Metastasen.

Um ein positives Ergebnis zu erzielen, brauchen Sie nicht viel Aconitum. Dank dieser Pflanze sind alle anderen inneren Organe nicht betroffen. Und schließlich gibt es keine Nebenwirkungen, wenn Sie alle Anweisungen genau befolgen.

Diese Pflanze ist einfach einzigartig in ihren Eigenschaften. Aconit betäubt, lindert Depressionen, lindert Vergiftungen und viele weitere positive Wirkungen dieser wirklich einzigartigen Pflanze.

Die Behandlung der Onkologie sollte wie folgt begonnen werden: Verwenden Sie Alkohol Tinktur von Aconitum. Es kann Tinktur auf den Wurzeln oder auf dem Grasling sein. Trinken Sie dreimal täglich, eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten oder zwei Stunden später nach den Mahlzeiten. Jeder sollte sein eigenes Schema haben.

Die Lösung sollte zehn Prozent betragen. Am besten zählen Sie die Tropfen als Spritze, dafür eignet sich Insulin, das Sie in einer Apotheke kaufen können. Nehmen Sie die Spritze U-40. In dieser Spritze fällt das Volumen von einem Milliliter, was vierzig Tropfen entspricht.

Durch die Apotheke kann die Pipette überdosiert werden. Die Menge an Tropfen, die Sie für die Behandlung benötigen, muss nur fünfzig bis sechzig Milliliter aufgelöst werden, bevor bei Raumtemperatur mit Wasser gekocht wird.

Tinktur aus Aconit anders. Hier ist beispielsweise die Chekanovsky-Aconitustinktur schwächer, dosieren Sie diese Tinktur daher nicht in Tropfen, sondern in Millilitern. Die Behandlung dauert neununddreißig Tage. Es ist notwendig, solche drei Kurse durchzuführen.

Bei der Behandlung der Onkologie müssen alle Regeln befolgt werden. Machen Sie nach jedem Kurs eine Pause von zwei Wochen. Insgesamt wird die Behandlung einhundertfünfundvierzig Tage dauern. Nach einem solchen Kurs müssen Sie eine Pause einlegen oder die Behandlung mit diesem Medikament vollständig abbrechen.

Die Behandlung der Onkologie nach dem Standardschema beginnt mit einem Tropfen. Am ersten Tag dreimal täglich einen Tropfen. Am zweiten Tag dreimal täglich zwei Tropfen, am dritten dreimal täglich drei Tropfen usw.

Erhöhen Sie die Tropfen auf den zwanzigsten Tag, so dass Sie auf sechzig Tropfen kommen. Lassen Sie ab dem einundzwanzigsten Tag einen Tropfen pro Tag fallen. Bis zum neununddreißigsten Tag sollte eine tägliche Dosis von drei Tropfen verbleiben. Dies ist eine Standardbehandlung.

Der Patient muss den Behandlungsverlauf selbst anpassen. Es hängt alles von der Schwere der Krankheit und dem Alter ab. Hängt auch von der Art des Aconits ab und davon, wie Sie das Medikament vertragen. Zum Beispiel ist Dzhungar Aconite an den Wurzeln hergestellt, dieses Medikament ist stärker und daher ist eine Behandlung nicht neunzehn neununddreißig Tage.

Wenn Sie den Heilungsprozess beschleunigen möchten, indem Sie die Dosis erhöhen. Tun Sie dies auf keinen Fall, da Sie eine schwere Vergiftung bekommen können. Wenn dies passiert, brechen Sie die Einnahme von Aconite sofort ab und unternehmen Sie Schritte, um das Medikament aus dem Körper zu entfernen.

Die Vergiftung kann nicht nur mit einer Überdosis beginnen, sondern mit der richtigen Dosierung. In diesem Fall kann dies bei einer individuellen Reaktion auf das Medikament passieren.

Wenn Sie Übelkeit, Schwäche, Benommenheit, Taubheit und Kribbeln an den Enden der Finger und um den Mund spüren und ein brennendes Gefühl auf der Zunge auftritt, müssen Sie die Einzeldosis der Aconittinktur um drei Tropfen reduzieren. Wenn Sie beispielsweise fünfzehn Tropfen auf einmal einnehmen, reduzieren Sie die Tropfen auf zwölf.

Nach 39-tägigen Kursen sollte eine lange Pause eingelegt werden. Das glaubt auch die offizielle Medizin. Alles hängt von der Gesundheit des Patienten ab. Eine Pause kann drei Monate, vielleicht ein Jahr dauern.

Was ist Schierling Gras? Eine scheinbar harmlose Pflanze, aber diese Pflanze ist eine der giftigsten, die in der Antike bekannt war. Ein Beweis dafür ist das antike Griechenland. In diesem Land erhielten Menschen, die zum Tode verurteilt wurden, Hemlock-Saft und starben sofort.

Aber auch die heilenden Eigenschaften der Hemlocktanne sind seit langem bekannt. Die berühmten Heiler der Antike verwendeten die Hemlocktanne häufig zur Behandlung von Kranken. Die Kräuter-Hemlocktanne gegen Krebs wurde schon lange eingesetzt.

Anfangs wurde es zur Behandlung von Frauenkrankheiten verwendet, und die Nerven wurden mit einer Hemlocktanne behandelt. Nerven können mit einem solchen Volksheilmittel behandelt werden: "Behandlung mit Honig und Bienenprodukten." Wenig später wurde die einzigartige Eigenschaft der Hemlocktanne bei der Behandlung von Krebs entdeckt.

Die Volkskräuterkunde in der Zeit der Erzherzogin Maria Theresia verwendete die Hemlocktanne zur Behandlung von Krebspatienten sowohl von innen als auch von außen. Sie bereiteten Medikamente sowohl in der Hemlocktanne als auch in Kombination mit anderen Kräutern zu.

Kräuter sind: Henbane, Calendula, Karotte, Schnur. Ja, und mineralische Bestandteile, die zur Herstellung von Arzneimitteln verwendet werden. Die moderne offizielle Medizin verwendet Hemlock nicht zur Behandlung von Krebs.

In jüngster Zeit ist Hemlock jedoch immer beliebter geworden. Es wurde festgestellt, dass die Hemlocktanne ein großes Potenzial für die Stärkung, den Schutz und die immunstimulierenden Kräfte im Körper aufweist.

Daher kam man zu einem Konsens und empfahl, allen Gebühren für die Behandlung aller Krankheiten Hemlock hinzuzufügen. Hemlock blüht im Juni und Juli. Es war zu dieser Zeit in der Hemlocktanne die größte Anzahl von heilenden Eigenschaften.

Hemlock Gras wird zur Herstellung von Krebsmedikamenten verwendet. In der Volksmedizin wird Hemlock zur Behandlung von Krebstumoren absolut aller Blüten, Blätter, Stängel eingesetzt.

Hemlock wächst überall in Europa wie Unkraut. Diese Pflanze wächst in Russland, Zentralasien, Sibirien und wie viel es im Kaukasus ist! Behandeln Sie die Hemlock-Kropf, Darm, Blase, Epilepsie, Polypen im Magen.

Die traditionelle Medizin verwendet Hemlock zur Behandlung von Arteriosklerose, Lähmungen, Neuralgien und Kopfschmerzen, die wie folgt behandelt werden können: „Eigenschaften von Henna“, Müdigkeit und viele andere Krankheiten. Ich werde nicht die gesamte chemische Zusammensetzung der Hemlock beschreiben.

Ich kann nur eines sagen: Hemlock ist eine einzigartige Pflanze, die die schwerste Krankheit sowohl vergiften als auch heilen kann. Hemlock behandelt alle gynäkologischen Erkrankungen: zervikale Erosion, Entzündungen der Gebärmutter, Eierstöcke und alle anderen gynäkologischen Erkrankungen, auch Unfruchtbarkeit.

Die Richtung der Hemlocktinktur zu den Krebszellen ist so, dass diese Pflanze selbst ein starker Immunbiostimulator ist, und die Tinktur, die zur Zerstörung der Krebszellen vorbereitet ist, tut dies aktiv.

Seit kurzem erscheinen Artikel, in denen sie einmal im Jahr dazu aufrufen, Hemlocktinkturen als vorbeugende Maßnahme gegen Krebs einzunehmen. Die offizielle Medizin warnt jedoch vor einer übermäßigen Hemlocktherapie.

Alles braucht Kontrolle. Hemlock Gras ist ein aktives Medikament gegen Krebs. Wenn es unkontrolliert behandelt wird, kann es sehr unvorhersehbare Folgen haben. Selbst wenn es für längere Zeit mit einer Hemlocktanne behandelt wird, werden einige der bösartigen Zellen resistent und nehmen andere Krebsmedikamente nicht wahr.

Hemlock-Gras gegen Krebs ist ein ernstzunehmender Arzt, bei dessen Behandlung auf die Ernährung geachtet werden muss. Bei dieser Behandlung muss in der Diät ein komplettes Eiweiß enthalten sein.

Fleisch sollte nicht fett sein, sondern unbedingt Fisch, verschiedene Müslisorten, Milchprodukte, Gemüse und Obst, insbesondere solche, die Pektin und natürlich eine Vielzahl von Backwaren enthalten.

Trinken Sie auf keinen Fall Alkohol, frittierte und geräucherte Lebensmittel sowie fetthaltige Lebensmittel, die Sie meiden sollten. Hemlock gilt als ein wirksames Mittel, um Krebs loszuwerden.

Für diese Behandlung wird Alkoholextrakt benötigt. Hemlock ist vollständig gefüllt, Blüten, Knospen und unreife Samen haben alle die gleichen heilenden Eigenschaften. Daher kann es für medizinische Zwecke vollständig verwendet werden.

Es ist notwendig, Hemlock richtig zu sammeln, wenn Sie ein wirksames Medikament vorbereiten möchten, das auf jeden Fall helfen wird. Die Technik ist wie folgt: Nehmen Sie zwei Gläser, einen halben Liter und drei Liter.

Sie haben die Hemlocktanne gesammelt, sie gehackt und den Ein-Liter-Krug zuerst auf den Boden gestellt. Wenn Sie das Glas zur Hälfte gefüllt haben, füllen Sie die Sammlung in ein großes Glas und gießen Sie sofort einen halben Liter Wodka in ein Grasglas. Dann schütteln Sie das Glas gründlich mit Rohstoffen.

Führen Sie diesen Vorgang durch, bis der große Topf voll ist. Schütteln Sie gelegentlich ein großes Glas, damit das Gras der Hemlocktanne gut mit Wodka getränkt ist.

Warum brauchen Sie einen solchen Rohstofftransfer von einem kleinen Glas zu einem großen? Dies geschieht, damit die Reaktion nicht früher einsetzt, da sonst das Arzneimittel zerstört wird. Wenn Sie nach Hause zurückkehren, wird oben mit einer Dose Hemlock gefüllt, um Wodka einzuschenken.

Dann mit einer weichen Plastikkappe verschließen und an einem kühlen, dunklen Ort aufbewahren. Der Ort sollte nicht nur dunkel und kühl sein, sondern auch für Kinder unzugänglich. Diese Infusion sollte zwei Wochen lang infundiert werden.

In zwei Wochen, wenn Ihre Tinktur für die Behandlung der Onkologie bereit ist, gießen Sie die benötigte Menge Tinktur in eine Glasschale, schließen Sie den Deckel und stellen Sie sie in den Kühlschrank. Wenn Sie keinen Alkohol vertragen, können Sie eine Wasserinfusion vorbereiten.

Für diese Infusion benötigen Sie Blüten und Blätter der Hemlocktanne. Crush sie und gut mischen. Für die Behandlung der Onkologie wird die wässrige Tinktur folgendermaßen hergestellt: Erwärmen Sie die Thermoskanne und gießen Sie einen Teelöffel des vorbereiteten Rohmaterials hinein.

Nachdem Sie das Rohmaterial in eine Thermoskanne gegossen haben, gießen Sie zweihundert Milliliter heißes Wasser hinein. Schließen Sie die Thermoskanne und lassen Sie es bis zum Morgen. Am Morgen müssen Sie diese Infusion filtern und in den Kühlschrank stellen. Diese Haltbarkeit der Infusion beträgt fünf Tage.

Das Kraut Hemlock Krebs ist ein einzigartiges Volksheilmittel. Verwenden Sie das vorbereitete Hemlock-Medikament, um dies zu behandeln: Trinken Sie dreimal täglich vor den Mahlzeiten eine Stunde lang nach diesem Schema: ein Teelöffel für fünfzehn Tage.

Die nächsten fünfzehn Tage in Dessertlöffel und fünfzehn Tage in einem Esslöffel. Trinken Sie, bis die Infusion vorbei ist. Achten Sie darauf, Wasser aus der Quelle oder gekocht zu trinken. Einhundert Gramm Wasser in einem Schritt.

Damit eine onkologische Behandlung wirksam ist, muss der Patient vorbereitet sein. Das erste, was Sie tun müssen, ist die Leber zu säubern und vegetarisch zu essen.

Die ersten drei Tage machen Einläufe. Welche Lösung tun Einläufe? Nehmen Sie einen Esslöffel Apfelessig und einen Esslöffel Salz. Apfelessig kann durch Zitronensaft ersetzt werden. Auf einen Esslöffel Rohstoffe und anderthalb Liter Wasser und immer Abendbäder.

Machen Sie am vierten Tag morgens einen Einlauf und essen Sie ein leichtes Mittagessen. Trinken Sie für den vierten Tag frisch gepressten Apfelsaft. Äpfel müssen saure Sorten sein. Nun, fangen Sie am Abend des vierten Tages um sieben Uhr an, die Leber zu säubern.

Und so reinigen Sie die Leber: Nehmen Sie 150 g Olivenöl in ein anderes Glas, genauso viel frischen Zitronensaft. Trinken Sie zwei drei Schlucke Öl und Zitronensaft und zwei drei Schlucke.

Wiederholen Sie den Vorgang nach 15 Minuten. Tun Sie dies, bis die Gläser leer sind. Wenn Sie sich übergeben, riechen Sie den Knoblauch sofort nach der Einnahme des Saftes. Nun, der Abstand zwischen der Aufnahme von Öl und Saft erhöht sich auf fünfundzwanzig Minuten.

Wenn Sie sich immer noch krank fühlen, reduzieren Sie den Saft und das Öl auf einhundert Gramm. Nachdem Sie Zitronensaft und Butter getrunken haben, stellen Sie eine Wärmflasche auf die Leber. Um nicht viel zu verbrennen, wickeln Sie das Heizkissen in ein Handtuch.

Legen Sie sich mit einem Heizkissen auf die rechte Seite und beugen Sie die Knie gegen den Bauch. Sie müssen sich also bis elf Uhr nachts hinlegen und dann das Heizkissen entfernen. Wenn Sie mitten in der Nacht alles richtig gemacht haben, wird der Darm gereinigt.

Wir alle wissen, dass unsere Leber aus vier Teilen besteht. Eine solche Reinigung reinigt einen Teil der Leber, und da es vier davon gibt, bedeutet dies, dass Sie die Leber viermal reinigen müssen. Die beste Zeit, um die Leber zu reinigen, ist der Vollmond und der Neumond.

Nach einer vollständigen Reinigung der Leber müssen Sie täglich unbegrenzt Kürbis oder Kürbissaft essen. Es gibt auch einen Obst- und Gemüsesalat.

Welches Obst und Gemüse passt am besten zu einem solchen Salat: Große Karotten, mittelgroße Rüben sind zwangsläufig kastanienbraun und saure Äpfel sind zweiteilig. Verdrehen Sie alle diese Produkte in einem Fleischwolf oder reiben Sie sie auf einer Reibe.

Fügen Sie so viel hinzu, ob es Sahne, saure Sahne, Kefir oder Pflanzenöl ist. Die Hauptsache, dass Sie den Geschmack mögen. Manchmal gibt es Gallensteine, die den Kanal blockieren können. Bevor Sie beginnen, die Leber zu reinigen, zerdrücken Sie die Steine ​​mit einem Sud aus Maisnarben.

Wenn Sie bereits eine Chemotherapie erhalten haben und eine große Menge an Medikamenten eingenommen haben, müssen Sie Ihren Körper zunächst innerhalb von zwei bis drei Wochen reinigen. Eine Abkochung von Leinsamen ist für diesen Zweck gut geeignet.

Die Proportionen der Brühe: drei Liter kochendes Wasser eine Tasse Leinsamen, gießen und für zwei Stunden in ein Wasserbad stellen. Danach auf vierzig Grad abkühlen und den ganzen Tag trinken. Nur nicht von morgens, sondern von zwölf bis zehn Uhr abends.

Wenn Sie mit der Behandlung mit Hemlock beginnen, trinken Sie für zusätzlichen Effekt Abkochungen von Kiefern- und Fichtennadeln, Abkochungen von Oregano, Hüftbrühe und Sie können Antitumor-Ladungen hinzufügen.

Oregano ist ein ausgezeichneter Restaurator von Blutrezepturen. Das Gefäßsystem normalisiert sich zu Wildrose und Nadeln. Diese Pflanzen entfernen auch Radikale und Gifte aus dem Körper.

Es gibt verschiedene Methoden zur Behandlung von Hemlockkrebs. Wenn Sie interessiert sind, diese Techniken kennenlernen möchten, schreiben Sie mir und ich schreibe Ihnen diese Techniken gerne. Ich hoffe wirklich, dass ich Ihnen helfen konnte, und die in diesem Artikel gegebenen Tipps zur Krebsbehandlung werden Ihnen helfen.

Derzeit ist das Thema onkologische Erkrankungen von großer Relevanz. Diese böse Krankheit tötet jährlich Tausende von Menschen. Viele empfinden die Diagnose Krebs als einen unanfechtbaren Satz, der den Sinn des Lebens und das Selbstbewusstsein verliert.

Die medizinische Statistik kennt viele Menschen, die auf verschiedene Weise vollständig von Krebs geheilt sind. Daher ist es unerlässlich, das Interesse am Leben aufrechtzuerhalten, die persönliche Hygiene zu beachten und die Empfehlungen Ihres Arztes zu befolgen. Neben traditionellen Arzneimitteln gibt es eine Vielzahl von Kräutern für die Onkologie, die sich bei der Behandlung dieser schrecklichen Krankheit erfolgreich bewährt haben. Eine von ihnen ist eine Sammlung von 16 Arten von Kräutern, wie z. B. Mutterkraut (10 g), Salbei (35 g), getrockneter Mais (10 g), Brennnessel (25 g), Trifol (10 g), Wildrose (20 g), Birkenknospen ( 10 g), Immortelle (20 g), Sanddornrinde (10 g), Bärentraube (20 g), Thymian (10 g), Zug (20 g), getrocknete Blüten (10 g), bitteres Wermut (15 g), Kamille (10 g), Schafgarbe (10 g).

Diese Sammlung erneuert die erkrankten Körperzellen vollständig, wirkt sich positiv auf bösartige und gutartige Tumoren aus. Kochmethode Wenn Sie die Sammlung in den oben genannten Verhältnissen mischen, benötigen Sie 6 EL. Löffel gießen 2,5 Liter kochendes Wasser. Bestehen Sie bei geöffnetem Deckel für 3 Stunden auf schwacher Hitze. In Verbindung mit der Verdunstung ist die Abkochung geringer. Dann muss es abgelassen, abgekühlt, in eine Glasschale gegossen und in den Kühlschrank gestellt werden. Art der Anwendung: 3 mal täglich 3 EL trinken. Löffel (30 Minuten vor den Mahlzeiten). Die Behandlung selbst dauert 70 Tage. Bei Bedarf kann der Kurs nach einer Pause von 3 oder 4 Monaten wiederholt werden. Diese Sammlung eignet sich auch hervorragend zur Vorbeugung. Es ist auch wünschenswert, während der Behandlung Propolis (Alkoholtinktur) zuzusetzen, das in der Apotheke erhältlich ist. Trinken Sie es für 20 Tage. Danach kann die Tinktur durch Pollen ersetzt werden. Dank der darin enthaltenen Immunmodulatoren hilft es, erkrankte Zellen zu heilen. Die Tinktur wird intern in 30 Tropfen mit einem vierten Glas Milch, grünem Tee oder klarem Wasser eine Stunde vor den Mahlzeiten fünfmal täglich eingenommen. Es gibt auch Kräutersammlungen in der Lungenonkologie, deren Verwendung bei der Rehabilitation des Patienten besonders wichtig ist. Zutaten: Spanisches Moos, Elecampane-Blatt, Wintergrün, Ringelblume, Sabelnik-Wurzel oder Kraut (Salbei kann verwendet werden), Brennnessel, Schachtelhalm, Oregano, Chicorée-Wurzel, Primel, Beinwell, Preiselbeere, Mistel, Dyagal, Stiefmutter, Qualle, Bukitsa, Knöterich, Manschette. Alle Kräuter sollten im gleichen Verhältnis sein, gut gemischt. Eine Kunst. Ein Löffel einer solchen Kräutermischung gießt 3 Tassen kochendes Wasser und tränkt 20 Minuten lang in einem Wasserbad. Bestehen Sie 2-3 Stunden, dann belasten. Vor den Mahlzeiten oder 20 Minuten danach 3-4 mal täglich ein halbes Glas einnehmen. Die letzte Portion sollte 2 Stunden nach den Mahlzeiten vor dem Schlafengehen eingenommen werden. Eine solche Infusion müssen Sie warm trinken (die Temperatur sollte ca. 37 Grad betragen) und in kleinen Schlucken. Bei der Behandlung von Lungenkrebs mit der folgenden Sammlung von Kräutern. Es ist in 2 Teile unterteilt: Erstens: Kalgan (10 g), Birke Chaga (500 g), große Wegerich (10 g), Kiefernknospen (100 g), sandiges Gras (5 g), Birkenknospen (100 g). Die zweite: Alkohol (500 g), Honig (500 g), Hagebuttensirup (250 g), Aloe-Saft (500 g). Kochmethode Für 20 g einer solchen Sammlung müssen Sie 200 g kochendes Wasser einschenken. Bestehen Sie darauf, dass Sie 7 bis 8 Stunden lang 100 ml vor den Mahlzeiten 3-4 Mal am Tag einnehmen. innerhalb von 1-3 Monaten. Es ist wichtig zu wissen, dass viele Arten von Kräutern giftig sind und deren Verwendung anhand von Rezepten genau gemessen werden sollte, da Sie sonst leicht vergiftet werden können.

Die Verfügbarkeit und einfache Zubereitung von pflanzlichen Präparaten in Kombination mit traditionellen Arzneimitteln erhöht die Chancen für Onkologiepatienten, die heimtückische Krankheit loszuwerden und eine vollständige Genesung zu erreichen.

In der Volksmedizin gibt es viele Empfehlungen und Rezepte zur Behandlung von Krebs, bei denen hauptsächlich die heilenden Eigenschaften von Pflanzen zum Einsatz kommen. Pflanzen, die in der traditionellen Medizin zur Behandlung von Krebs eingesetzt werden, können das Wachstum von Tumoren hemmen, die betroffenen Zellen zerstören und das Wachstum gesunder Zellen ermöglichen. Sie helfen dem Körper oft, Fehler in seinen natürlichen Abwehrmechanismen zu korrigieren. Hier präsentieren wir die wirksamsten Volksheilmittel für die Krebsbehandlung. Vergessen Sie nicht, dass Volksheilmittel zur Krebsbehandlung immer in Verbindung mit der Behandlung eines Arztes angewendet werden sollten.

Diese komplexe Krebsbehandlungsmethode basiert auf der Theorie, dass Krebs eine parasitäre Erkrankung ist, die durch Trihomonaden-Mikroorganismen verursacht wird. Krebs ist nichts anderes als eine Kolonie von Trichomonas. Einer der Anhänger ist Otto Warburg (zweimaliger Nobelpreisträger) - der Erfinder der biochemischen Krebstheorie.

Also, was beinhaltet diese Behandlungsmethode:

Der einfachste Schritt ist, Jod in Ihre Ernährung aufzunehmen. Dies kann auf zwei Arten erfolgen:

Nehmen Sie Algen und Seetang in Ihre tägliche Ernährung auf.

Einen Tropfen Jod in Wasser verdünnen und trinken. Bilden Sie Jodnetze

Der zweite Schritt ist das Trinken von Kräutern, die obligatorische Kletten- und Birkenblätter enthalten. Wenn möglich, sollten auch Beeren von Cornel, Holunder und Chaga in die Ernährung einbezogen werden

Essen Sie jeden Tag bis zu 10 (nicht mehr) rohe Aprikosennukleolen. Sie enthalten viel Anti-Krebs-Vitamin B17. Aber sie können nicht missbraucht werden, weil sie giftig sind!

Jeden Morgen müssen Sie von Trichomonas gereinigt werden. Dies ist ganz einfach. Nehmen Sie einen Esslöffel Leinsamenöl (oder ein anderes Öl) in den Mund und lassen Sie es 15 bis 20 Minuten lang im Mund, nachdem Sie es ausgespuckt haben. Das Öl wird weiß - dies ist eine Gruppe von Trichomonas, sie lieben Butter und gehen leicht hinein. Auf diese Weise können Sie nicht alle Trichomonas loswerden! Zusätzliche Maßnahmen sind erforderlich.

Vor der Einnahme von Antiparasitika muss der Körper gereinigt werden! Andernfalls wird die Wirksamkeit der Medikamente stark abnehmen und Trichomonas wird eine Überlebenschance haben, was bedeutet, dass der Krebs zurückkehren wird!

Nach der Reinigung des Körpers unterziehen wir uns einer Behandlung mit dem Medikament "Trichopol" gemäß den Anweisungen. Sie können jedes andere Medikament verwenden.

Achtung! Der wichtigste Schritt, den Sie von vorne beginnen sollten! Wir können sagen, dass allein dank dieses Schritts die Chance besteht, Krebs bereits zu einem späten Zeitpunkt zu heilen.

Jeder weiß, dass Krebs in einem sauren Milieu entsteht, es stirbt in alkalischem Milieu (der Hauptgrund, warum manche Leute nach der Einnahme von Soda jahrelang Soda in sich behalten). Die Schlussfolgerung ist also einfach - wir müssen das Blut binden!

Wie kann man das machen? Es gibt viele Möglichkeiten, aber das stärkste natürliche Mineral, das zur Aufrechterhaltung der Blutalkalität beiträgt, ist Kalzium (Krebspatienten haben übrigens ein riesiges Defizit!). Wenn Sie Calcium in ausreichender Menge einnehmen, verlagern Sie die Reaktion des Blutes von sauer auf alkalisch und somit können sich die Krebszellen nicht mehr entwickeln und beginnen zu sterben.

Und jetzt der Moment der Wahrheit, ohne zu verstehen, dass Sie zum Scheitern verurteilt sind. Calcium - das schwer verdauliche Mineral! Dies ist einer der Gründe, warum es uns die ganze Zeit fehlt. Der zweite Grund, warum es von uns überhaupt nicht aufgenommen wird, ist ein riesiger Magnesiummangel - Calcium wird nur in Gegenwart von Magnesium im Verhältnis 1 (Magnesium) zu 2 (Calcium) aufgenommen. Welche Lebensmittel haben Magnesium?... Es ist fast nirgends zu finden und nach der Wärmebehandlung wird es vollständig zerstört (verwandelt sich in eine anorganische Form). Es reicht nur bei grünen Blättern aus, weshalb die Menschen im August einen Höchstgehalt an Kalzium und Magnesium im Blut haben und es bis März nach dem Winter ein schreckliches Defizit gibt. Die Schlussfolgerung ist einfach - Sie müssen Gemüse essen (Victoria Butenkos grüne Cocktails können hier helfen).

Und der dritte Grund, warum Kalzium nicht absorbiert wird, ist, dass wir hauptsächlich Kalziumkarbonat (zum Beispiel aus Fleisch und fast allen Apothekenkomplexen) und andere schwer verdauliche Formen (in Grüns sind Mineralien in ionischer Form, die sehr leicht absorbiert werden) konsumieren. Calciumcarbonat benötigt viel Magensaft für die Verdauung, der Magenprobleme hat, die prozentuale Resorption nimmt beispielsweise 4-mal ab im Vergleich zu Calciumcitrat.

Fazit 7 Schritte: Nehmen Sie Calciumkomplexe mit einem obligatorischen Gehalt an Magnesium und notwendigerweise in ionischer Form und nicht in Form von Carbonat (zum Beispiel Korallenkalzium). Viel ionisches Kalzium in den Spitzen von Rüben.

8) Und zum Schluss verzichten Sie zumindest für die Dauer der Behandlung von Milchprodukten (Kasein mit Übersäuerung übersteigt sogar Schweinefleisch!) Sowie von Mehlprodukten und allerlei Süßigkeiten. Fleisch ist auch ein stark saures Produkt, also essen Sie es in minimalen Mengen und nur gekocht! Trinken Sie frisch gepresste Gemüsesäfte (keine Obstsäfte). Und du wirst gesund sein!

Propolis wird häufig zur Behandlung von Krebs in der Volksmedizin eingesetzt. Es kann auch dann angewendet werden, wenn der Patient Cobalt ausgesetzt war. Propolis hemmt Krebszellen und hilft so normalen Zellen zu wachsen und sich zu entwickeln. Es hilft, den Körper als Ganzes wiederherzustellen. Dieses Arzneimittel hemmt die Entwicklung von Krebszellen und kann diese bei längerer Behandlung vollständig ausmerzen.

Reines Propolis. Propolis kann einfach in seiner reinen Form verzehrt werden: täglich 3-5 mal essen, 5-7 Gramm pro Stunde vor den Mahlzeiten, gründlich kauen.

15% Propolisöl. Für die Zubereitung 1 kg ungesalzene Butter in eine Emailschüssel geben und zum Kochen bringen. Dann vom Herd nehmen und in dieses heiße Öl 160 g gereinigtes und zerkleinertes Propolis geben, vorher durch eine feine Reibe laufen lassen, zu einer homogenen Masse verarbeiten und eine halbe Stunde bei einer Temperatur von +80 Grad rühren, bis es vollständig abgekühlt ist. Nehmen Sie das Medikament 3-5 mal täglich vor den Mahlzeiten in einen Esslöffel. Fügen Sie für jeden Esslöffel der Rezeption einen weiteren halben Esslöffel Milch oder normales kochendes Wasser hinzu.

Salbe ist ein sehr starkes äußeres Antitumormittel. Die Basis der Salbe sind 10 Gramm Pulver Veselka. Es wird aus einer Pilzspore hergestellt. Das Pulver wird mit 100 g erwärmtem 10–15% igem Propolisöl gemischt. Nach dem Abkühlen wird es zur äußerlichen Anwendung in Form von Verbänden verwendet.

Weiterlesen: Nützliche Eigenschaften und Anwendung von Propolis

Die Klinik Assuta bietet in Israel Krebsbehandlungen von führenden Experten des Landes an. Das neue Gebäude der Klinik ist mit diagnostischen und medizinischen Geräten der neuesten Generation ausgestattet. Es gibt moderne Tomographen für die PET-CT - Verfahren, mit denen die Prävalenz des Krebsvorgangs genau diagnostiziert werden kann. Die 16 Operationssäle der Klinik sind mit medizinischen Geräten ausgestattet, die eine minimalinvasive Krebsoperation ersparen. Die Klinik hat einen Da-Vinci-Roboter-Chirurgen, der für die chirurgische Behandlung von Prostatakrebs und einigen anderen bösartigen Tumoren eingesetzt wird. In der Strahlentherapie gibt es moderne Linearbeschleuniger von Novalis, mit denen bösartige Tumoren effektiv und sicher bestrahlt werden können.

Assuta ist eine Privatklinik, daher arbeiten hier nur Profis. Es gibt keine Praktikanten und Praktikanten. In der Klinik sind so bekannte Ärzte wie der Onkologe, Professor Moshe Inbar, der Onkologe, Professor Shlomo Shneybaum, die gynäkologische Onkologie, Professor Dan Grisaro, der Onkourologe, Professor Haim Matskin und andere anwesend. Viele von ihnen leiten Abteilungen führender staatlicher medizinischer Zentren. Diese Spezialisten bevorzugen es, in Assuta zu arbeiten Sie sind von der hervorragenden technischen Ausstattung dieser Klinik angezogen.

In „Assuta“ muss ein Patient aus dem Ausland nicht lange auf eine Warteschlange für die Untersuchung und Behandlung warten. Die Diagnose der meisten Krebsarten dauert 3-4 Tage. Unmittelbar danach wird eine Behandlung verordnet, die ebenfalls so schnell wie möglich erfolgen wird. Ausländische Patienten werden in der Klinik ausschließlich zu vom israelischen Gesundheitsministerium festgelegten Preisen behandelt. Die Klinik bedient sich nicht der Dienste von Vermittlern.

Holen Sie sich das Programm und den genauen Preis für die Krebsbehandlung in der Assuta-Klinik -

Es ist sehr wirksam gegen Krebs. In der Praxis gibt es Fälle, in denen sich Menschen, die völlig hoffnungslos krank sind, von Krebs erholt haben. Brustkrebs, Speiseröhrenkrebs, Magenkrebs, Leberkrebs und im Allgemeinen Krebs in irgendeiner Form wird durch die Hemlocktanne wirksam unterdrückt.

Bereits in der zweiten Runde der Behandlung mit Hemlock-Krebs erleben die Menschen sichtbare positive Veränderungen in Richtung Genesung. Befolgen Sie genau die Dosierung, und Sie gewinnen Gesundheit! Überdosierung ist nicht erlaubt.

Zubereitung: Nehmen Sie ein Drei-Liter-Glas und gießen Sie 2 Gläser Wodka hinein. Dies ist notwendig, damit die Hemlocktanne nach dem Schneiden nicht an Heilkraft verliert. Dann die Hemlocktriebe fein schneiden und den Behälter zu einem Drittel füllen. Von Zeit zu Zeit während des Schneidens den Hemlock in Wodka hacken. Führen Sie es auf keinen Fall durch einen Fleischwolf, da es sonst zu einer sehr hohen Konzentration kommt! Wenn Sie ein Glas für ein Drittel füllen, gießen Sie Wodka bis zum Rand darüber. Gut verschließen und 14–18 Tage im Kühlschrank lagern. Schütteln Sie die Tinktur täglich. Warnen Sie sofort, dass die Hemlocktanne in Notsituationen am dritten Tag beginnen kann. Aber wenn es Zeit gibt, lassen Sie es länger ziehen.

Anwendung: Morgens vor den Mahlzeiten einen Tropfen Infusion trinken und in einem Glas Wasser verdünnen. Trinken Sie am zweiten Tag bereits 2 Tropfen. Bei den dritten bis drei Tropfen müssen Sie, wenn Sie die Dosis schrittweise erhöhen, bis zu 40 Tropfen gehen, dann in die entgegengesetzte Richtung gehen und die tägliche Dosis um einen Tropfen reduzieren und auf einen Tropfen gehen. Dies ist eine Runde. Solche Kreise müssen Sie zu zweit oder zu dritt machen - ungefähr so ​​viel Zeit benötigt Ihr Körper, um Krebs zu überwinden und Immunität zu erlangen.

Lesen Sie mehr: über die Hemlocktanne und ihre Wirkung auf Krebs

Chaga ist ein Birkenpilz, der ein gutes Mittel zur Behandlung von Krebs ist. Es ist auch sehr nützlich, wenn die Operation für den Patienten kontraindiziert ist, da es das Wohlbefinden verbessert.

Um diesen Aufguss zuzubereiten, nimm Chaga (Birkenpilz), wasche ihn und reibe ihn auf einer Reibe. Nehmen Sie einen Teil der geriebenen Chaga und 5 Teile gekochtes warmes Wasser, mischen Sie es und lassen Sie es zwei Tage ziehen. Nach Anstrengung Sediment vorsichtig auswringen. Nehmen Sie das Gerät dreimal täglich eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten ein. Diese Infusion sollte nicht länger als vier Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Weiterlesen: Die Ergebnisse der Verwendung von Chagi in der Onkologie

Achtung: Während der Einnahme von Chaga sind Penicillin und intravenöse Glukose kontraindiziert.

Ein wunderbares Volksheilmittel zur Behandlung von Krebs ist Schöllkraut. Die Sammelzeit dieser Pflanze ist im Mai. Die Wurzel wird ausgegraben, gereinigt, 2-3 Stunden getrocknet, durch einen Fleischwolf zu Mull gegeben, Saft abgepresst und in ein Literglas gegossen. Saft sollte einen halben Liter bekommen. In den gleichen Behälter sollte ein halber Liter Wodka gegossen, fest verschlossen und 3 Wochen an einem dunklen, kühlen Ort aufbewahrt werden. Es ist am besten, dieses Mittel nach der „königlichen Methode“ einzunehmen:

http://help-prostata.ru/samye-effektivnye-travy-pri-onkologii/

Welche Kräuter helfen Krebs?

Onkologie ist heute ein heißes Thema. Es gibt viele Theorien über das Auftreten von bösartigen Tumoren im menschlichen Körper.

Theoretiker schlagen eine Version vor, die unspezifische Immunität verringert oder einen veränderten Prozess der Selbstregulation zur Entstehung von Krebs führt.

Ursachen von Krebs

Die Ursachen für bösartige Neubildungen können viele Faktoren sein, einschließlich Vererbung, ungünstige Ökologie und schädliche Produktion. Eine Person, die Krebs hat, sollte versuchen, die geringstmögliche Anzahl negativer Emotionen zu erleben. Es ist nicht notwendig, sich mit der Krankheit abzufinden, da die Ablehnung des Kampfes den Widerstand des Körpers erheblich verringert.

Heutzutage unternimmt die Medizin entscheidende Schritte in der Behandlung der Onkologie, und jedes Jahr erhalten immer mehr Menschen die Chance auf ein langes und qualitativ hochwertiges Leben. Ist es möglich, mit Kräutern gegen Krebs zu behandeln? Nur nach Rücksprache mit einem Fachmann.

Volkskrebsbehandlungen umfassen Kräuter mit antitumoraler, analgetischer, entzündungshemmender und beruhigender Wirkung. Es gibt viele Kombinationen und Rezepte gegen den Tumorprozess. Besonders populäre Methoden werden im Endstadium der Krankheit angewendet, wenn die Medizin machtlos ist und die Prognose nicht die angenehmste ist. Die Kräuterbehandlung kann eine Vielzahl von Infusionen, Abkochungen und Tees gegen die pathologischen Prozesse verschiedener Organe umfassen.

Natürlich ist es unmöglich, sich nur mit diesen Produkten von der Onkologie zu erholen. Ihre Verwendung in Form einer Ergänzung der therapeutischen Behandlung wird von Ärzten jedoch empfohlen, um alle Reservekräfte des Körpers für die Bekämpfung der Krankheit zu mobilisieren.

Kräuter-Onkologie

Bevor Sie mit der Behandlung von bösartigen Tumoren mit Kräutern und Pflanzen beginnen, müssen Sie sich darüber im Klaren sein, dass diese Behandlung unterstützend ist und zusammen mit Medikamenten durchgeführt werden kann.

Die klinische Therapie ist die Grundlage der Behandlung, und vor der Verwendung von Kräuterinfusionen oder -ausgüssen muss ein Onkologe konsultiert werden.

Die Krebsbehandlung muss mit einer Basistherapie aus einer komplexen Kräutersammlung beginnen. Und später, nachdem Sie die Grundbehandlung durchlaufen haben, sollten Sie Pflanzen mit Antitumorwirkung verwenden: gewöhnliche Pfingstrosen, Schöllkraut, Ringelblume, Birkenpilz.

Die Sammlung sollte aus krautigen Pflanzen bestehen, deren Wirkung auf die Regulierung von Organismensystemen, die Verringerung von Depressionen und die Verringerung des Angstgefühls gerichtet ist. Darüber hinaus können Pflanzen die Arbeit von Magen, Darm, Nieren und Herz verbessern. Komplizierte Kräutersammlung in der Onkologie ist nicht nur ein Medikament, sondern auch Nahrung für einen geschwächten Organismus, da sie eine große Menge nützlicher Elemente enthält.

Beispielsweise können Scharbockskraut und Hemlock die Wirkung von Toxinen verringern. Sie sind in verschriebenen Krebsmedikamenten enthalten. In Kräuterformulierungen, die auf die Bekämpfung von bösartigen Neubildungen abzielen, können nützliche Pflanzen enthalten sein: Birkenblatt, Weißdorn, Aloe, Zitronenmelisse, Brennnessel usw.

Es versteht sich, dass die Verwendung von Kräutermedizin Krebs nicht allein heilen kann, sondern nur bei der medikamentösen Behandlung helfen, das Wachstum von Krebszellen verhindern, die Widerstandskraft des Körpers erhöhen und zur Verbesserung des Zustands des Patienten beitragen kann.

Um die Abhängigkeit des Körpers von derselben Sammlung und die Wirksamkeit der Maßnahme zu vermeiden, müssen Gebühren erhoben werden, die sich monatlich abwechseln. Zum Beispiel einen Monat, um Brühe Pfingstrose zu nehmen, die andere - Chaga, die dritte Infusion von Schöllkraut, etc. Die Behandlung von Krebs nach der bekannten Methode erfolgt gleichzeitig mit der Bestrahlung und der Chemotherapie unter Aufsicht des behandelnden Arztes. Kräutermedizin sollte nur unter Aufsicht eines Therapeuten durchgeführt werden.

Bei Krebs werden solche Zusammensetzungen von Pflanzen und Kräutern verwendet:

  • Bei Leberkrebs werden Chicorée, Efeu-ähnliche Budra, Tschaga und Tschernobylika verwendet.
  • Im Falle einer bösartigen Onkologie streicheln die Kehlkopfmuskeln den Hals mit Minze, die zuvor in Apfelessig gekocht wurde, und korrigieren auch Sauerampfer, Liebstöckel, Kochbananen oder Meerrettichsaft, der im Verhältnis 1:10 in Wasser verdünnt wurde.
  • Bei Brustkrebs können Kompressen bestehend aus Iris, Schöllkraut und Waldveilchen angewendet werden. Ein hervorragender Effekt ergibt den Aufguss von Burnet, Honig und Viburnumsaft.
  • Bei bösartigen Neubildungen des Darms kann ein Einlauf aus Schöllkraut, Karottensaft, Baldrian, Wermut und Eichenrinde wirksam helfen.
  • Bei Hautkrebs können Sie Knoblauch, Hopfensaft, Ulme, Mauerpfeffer, Meerrettich, Preiselbeere und Tartarnik zur Behandlung verwenden.
  • Bei der Onkologie des Magens sollten Gebühren aus dem Zahn der Toten, Wegerich, Chicorée, Chaga, Centaury, Wermut, Calendula und Johanniskraut entnommen werden.
  • Im Falle einer Strahlenkrankheit können Aloe, Brennnessel und Kohl in kleinen Dosen gute Ergebnisse der adjuvanten Behandlung liefern.
  • Zur Behandlung von Lungenkrebs kann ein komplexer Sirup verwendet werden, der Folgendes umfasst: Eberesche, Wildrose, Sanddorn, Karotte, Johanniskraut, Viburnum, Oregano, Minze, Johannisbeerblätter, Süßklee und Echinacea.

Gründe für die Kräuterbehandlung

Nicht selten entscheiden sich Patienten mit Onkologie für traditionelle Behandlungsmethoden. Dies ist aus mehreren Gründen gerechtfertigt:

  • Verfügbarkeit Jeder weiß, dass die Behandlung von Krebstumoren nicht billig ist und das Warten nicht immer rechtfertigt. In der Endphase liefern einige medizinische Behandlungen keine Ergebnisse, werden jedoch weiterhin verwendet. Das Recht jedes Patienten ist die Ablehnung der Behandlung und die Anwendung von Volksmethoden. Anti-Krebs-Kräuter sind in fast allen Regionen erhältlich oder werden in einer Apotheke gekauft. Krebskräuter haben eine Antitumorwirkung, aber alle Heilpflanzen sollten sorgfältig ausgewählt werden, um den Körper nicht zu schädigen. Viele der Kräuter sind giftig, und es ist sehr wichtig, die richtige Dosierung zu kennen, da Sie sonst ernsthaft unter einer Selbstbehandlung leiden können.
  • Letzte Chance Wie bereits erwähnt, sind bösartige Prozesse in der Endphase, wenn Metastasierungsprozesse eingeleitet werden, für die traditionelle Behandlung nicht zugänglich. Und das Letzte, was dem Patienten bleibt, ist die Erprobung verschiedener von der Natur vorgeschlagener Optionen.
  • Wirkung stärken. Bei einigen Kombinationen aus medikamentöser und chirurgischer Behandlung besteht die Möglichkeit, die Wirksamkeit der Behandlung zu erhöhen und die Prognose zu verbessern.

Kräuter und Pflanzen zur Behandlung von Krebstumoren

Die Behandlung von onkologischen Erkrankungen mit Hilfe von Kräutern kann nur mit Erlaubnis des behandelnden Arztes begonnen werden.

  • Celandine Diese Pflanze enthält mehr als zwanzig Alkaloide. Darüber hinaus enthält die Zusammensetzung eine enorme Menge an Vitaminen A, C und vielen anderen nützlichen Substanzen. Medikamente, die Schöllkraut enthalten, können das Wachstum von Tumoren hemmen, das Nervensystem und das vegetative System beruhigen. Auch Schöllkraut lindert Schmerzen bei Krebs. Celandine wie folgt auftragen: Vier Esslöffel kochendes Wasser in einer Menge von einem Liter einschenken, dann wird die Zusammensetzung zwölf Stunden lang infundiert. Die Fertiginfusion wird empfohlen, entweder dreimal täglich einen Esslöffel vor den Mahlzeiten zu trinken oder die Infusion in Form von Lotionen auf die Stelle der Neubildung aufzutragen.
  • Chaga (Birkenpilz). Maligne Tumoren wurden lange Zeit mit einer Infusion dieser Pflanze behandelt. Chaga kann den Allgemeinzustand des Patienten verbessern, Antitumorwirkungen haben und das Wachstum von Tumoren verringern. Die Infusion wird wie folgt hergestellt: Chaga wird mit Wasser gefüllt und der Inhalt muss vier Stunden lang stehengelassen werden. Als nächstes wird der Pilz durch einen Fleischwolf gemahlen, die resultierende Konsistenz wird mit fünf Esslöffeln warmem Wasser gegossen. Alles sollte zwei Tage lang infundiert und dann filtriert werden. Es wird empfohlen, dreimal täglich zehn Milliliter zu verwenden. Heutzutage können Sie in einer Apotheke ein Arzneimittel auf der Basis dieser Pflanze namens "Befungin" kaufen. Dieses Medikament wird wie folgt verdünnt: Ein Teelöffel "Befungin" in 100 ml Wasser, vor den Mahlzeiten eingenommen, ein Esslöffel dreimal täglich.
  • Gemeine Pfingstrose Die Infusion der Pflanze wird zur Behandlung von Lebererkrankungen, nervösen Störungen und zur Behandlung von Uterustumoren empfohlen. Pfingstrose hat eine starke Wirkung gegen Bakterien. Die Infusion wird wie folgt hergestellt: Ein Teelöffel getrocknete Pfingstrosenwurzel wird mit drei Gläsern Wasser gegossen und nicht länger als drei Stunden lang infundiert. Wird oral eingenommen, vor den Mahlzeiten, dreimal täglich, ein Esslöffel.
  • Aloe. Diese Pflanze enthält viele biogene Stimulanzien, die das Immunsystem stärken, den Appetit verbessern und Geschwüre heilen. Darüber hinaus können biogene Stimulanzien die Anzahl der roten Blutkörperchen und den Hämoglobinspiegel normalisieren. Bei der Behandlung von Strahlenkrankheiten und Tumoren verschiedener Genese sollte Sirup auf Eisen- und Aloebasis eingenommen werden: dreimal täglich ein Teelöffel vor den Mahlzeiten.
  • Calendula. Eine Heilpflanze kann Entzündungen lindern, desinfizieren und das Wachstum des Tumors reduzieren. Es hilft auch, den Blutdruck zu senken und das Nervensystem zu beruhigen. Um eine Calendula-Infusion zuzubereiten, müssen Sie einen Esslöffel Blumen mit einem halben Liter Wasser einschenken und eine Nacht darauf bestehen. Tragen Sie dreimal täglich hundert Milliliter vor den Mahlzeiten auf.
  • Tschernobylnik. Die Pflanze ist in der Lage, das Immunsystem zu stimulieren und den Entzündungsprozess zu reduzieren. In der Regel bei der Behandlung von Tumoren im Magen und weiblichen Genitalien verwendet. Ein Esslöffel Chernobyl Brew wird für einen halben Liter Wasser gebraut und 24 Stunden lang aufgegossen. Es ist notwendig, dreimal täglich einhundert Milliliter der erhaltenen Infusion vor den Mahlzeiten aufzutragen.
  • Hemlock. Die Wirksamkeit dieser Pflanze gegen Krebs ist ziemlich hoch. Aufgrund der Schierling gibt es viele Medikamente, die in den letzten Stadien von Krebs eingesetzt werden. Sie sind in der Lage, durch eine lange Behandlungsdauer den psychischen und mentalen Zustand des Patienten zu verbessern. In der Praxis gab es Fälle, in denen die Hemlocktanne dazu beitrug, die Onkologie vollständig loszuwerden. Dies ist jedoch nicht genau bewiesen und es ist nicht rational, sich auf eine Hemlocktanne zu verlassen. Das Medikament wird nur aus frischen, nur gezupften Blüten dieser Pflanze hergestellt. Dann werden die Blüten mit Alkohol gefüllt und mehrere Wochen an einem dunklen Ort aufgegossen. Das fertige Arzneimittel wird vom ersten Tag an mit 20 Tropfen eingenommen, wobei die tägliche Dosis um 1 Tropfen erhöht wird. Die Dosis muss auf vierzig Tropfen erhöht werden, danach muss sie in umgekehrter Reihenfolge reduziert werden. Nachdem Sie den Kurs wiederholen können.

Es gibt häufige Fälle von Hemlock-Vergiftungen, daher sollte bei der Anwendung der Gesundheitszustand und etwaige Veränderungen überwacht werden. Vergiftungserscheinungen können auftreten in Form von: starken Kopfschmerzen, Bewusstlosigkeit, Denk- und Koordinationsstörungen, blasser Haut und Krämpfen.

Diese Kräuter zur Vorbeugung und Behandlung von Krebs können die Heilungschancen erhöhen und das Wohlbefinden des Patienten verbessern. Hauptsache aber ist die Einhaltung von Vorsichtsmaßnahmen und die regelmäßige Überwachung durch den Onkologen.

http://wmedik.ru/zabolevaniya/onkologiya/kakie-pomogayut-travy-ot-raka.html

Lesen Sie Mehr Über Sarkom

In der Medizin wird allgemein angenommen, dass jegliche Bildung entfernt werden muss. Polypen in der Gebärmutter, im Gebärmutterhals, diese Aussage gilt auch.
Brusttumoren gehören heute zu den häufigsten Erkrankungen bei Frauen. Häufig finden sich dystrophische Veränderungen gutartiger Natur, die unter dem Oberbegriff FAM (Fibroadenomatose) zusammengefasst sind.
Uterusblutung mit PolypUterusblutung mit einem Polypen ist eine pathologische Formation, die während eines chronischen Entzündungsprozesses auftritt. Einer der Hauptgründe für die Entwicklung eines solchen Zustands sind hormonelle Störungen.