Kräuterbehandlung bei Lungenkrebs

Onkologische Behandlung

Volksheilmittel Behandlung der Onkologie, die Kräuter enthalten. Es gibt so starke Heilkräuter, die stärker sind als einige traditionelle Arzneimittel. Natürlich unterscheidet sich die Kräuterbehandlung von anderen Behandlungen und ist bedeutend.

Um sich vollständig zu erholen, müssen alle Behandlungsregeln eingehalten werden. Die Kräutersammlung muss für die Behandlung eines bösartigen Tumors einer bestimmten Krankheit geeignet ausgewählt werden.

Hier sind einige Anweisungen zu befolgen: Die erste ist, dass Sie Kräuter pflücken müssen, die eine direkte Wirkung auf den Tumor haben.

Welche Kräuter wirken sich direkt auf den Tumor aus: Immergrünrosa, Beinwell, gesprenkelte Hemlocktanne, gemeine schwarze Wurzel, russischer Gartenbau, Sumpfbeer, Martin-Wurzel usw.

Volksheilmittel für die Onkologie, wie die Wiederherstellung der körpereigenen Abwehrkräfte. Um die Immunität wiederherzustellen, müssen Sie viele Kräuter verwenden. Die wirksamsten und stärksten Kräuter wie Schöllkraut, Euphorbia, Elecampane, Aloe treelike usw.

Volksheilmittel bei der Behandlung von Onkologie, sowohl bösartigen als auch gutartigen Tumoren, insbesondere bei weiblichen und männlichen Geschlechtsorganen, sind wirksame Heilkräuter wie: Spatz und Beinwell, Wermut, Wiesenwiese, Amanita, medizinisches Dhagil.

In der Onkologie normalisiert es Hormone der Schilddrüse eines Mitessers, eines Zuges, eines Labkrauts, eines Fuchsschwanzes und eines Cocklebur. Diese Kräuter entfernen Giftstoffe aus Leber, Nieren, Haut und Lunge.

Volksheilmittel für die Onkologie wie Engelwurz, Süßholz, Kleegras, Salbei und Dolch entfernen auch Giftstoffe aus dem Körper. Die Leber stellt giftigen und roten Aconitus wieder her.

Außerdem wird die Leber durch Immortelle, Mariendistel, Löwenzahn, Rainfarn und Wermut wiederhergestellt. Knospen normalisieren solche Kräuter wie Klette, Preiselbeerblätter, Schachtelhalm, Knöterich.

Volksheilmittel für die Onkologie der Haut. Kräuter wie Linden, Himbeeren, schwarze Johannisbeeren und Holunder helfen bei der Wiederherstellung der Hautfunktion. Die Arbeit der Lunge hilft, Knöterich, wilder Rosmarin, Thymian zu verbessern.

Volksheilmittel bei der Wiederherstellung des Stoffwechsels. Um den Stoffwechsel wiederherzustellen, gibt es eine Reihe von Pflanzen wie Blaubeeren, Brennnesseln, eine Serie, ein Labkraut, Veronica Droge.

Wenn Sie mit der Behandlung der Onkologie beginnen möchten, gehen Sie diese ernsthaft an und befolgen Sie alle Anweisungen genauestens. Es gibt eine Pflanze Aconite, diese Pflanze wurde lange getestet.

Es ist eine der wirksamsten Behandlungen für Krebstumoren. Die Behandlung der Onkologie mit dieser Pflanze ist der Chemotherapie nicht unterlegen. Aconit erlaubt nicht die Entwicklung eines Tumors, der bereits existiert, und erlaubt auch nicht die Entwicklung eines neuen Tumors und stoppt Metastasen.

Um ein positives Ergebnis zu erzielen, brauchen Sie nicht viel Aconitum. Dank dieser Pflanze sind alle anderen inneren Organe nicht betroffen. Und schließlich gibt es keine Nebenwirkungen, wenn Sie alle Anweisungen genau befolgen.

Diese Pflanze ist einfach einzigartig in ihren Eigenschaften. Aconit betäubt, lindert Depressionen, lindert Vergiftungen und viele weitere positive Wirkungen dieser wirklich einzigartigen Pflanze.

Die Behandlung der Onkologie sollte wie folgt begonnen werden: Verwenden Sie Alkohol Tinktur von Aconitum. Es kann Tinktur auf den Wurzeln oder auf dem Grasling sein. Trinken Sie dreimal täglich, eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten oder zwei Stunden später nach den Mahlzeiten. Jeder sollte sein eigenes Schema haben.

Die Lösung sollte zehn Prozent betragen. Am besten zählen Sie die Tropfen als Spritze, dafür eignet sich Insulin, das Sie in einer Apotheke kaufen können. Nehmen Sie die Spritze U-40. In dieser Spritze fällt das Volumen von einem Milliliter, was vierzig Tropfen entspricht.

Durch die Apotheke kann die Pipette überdosiert werden. Die Menge an Tropfen, die Sie für die Behandlung benötigen, muss nur fünfzig bis sechzig Milliliter aufgelöst werden, bevor bei Raumtemperatur mit Wasser gekocht wird.

Tinktur aus Aconit anders. Hier ist beispielsweise die Chekanovsky-Aconitustinktur schwächer, dosieren Sie diese Tinktur daher nicht in Tropfen, sondern in Millilitern. Die Behandlung dauert neununddreißig Tage. Es ist notwendig, solche drei Kurse durchzuführen.

Bei der Behandlung der Onkologie müssen alle Regeln befolgt werden. Machen Sie nach jedem Kurs eine Pause von zwei Wochen. Insgesamt wird die Behandlung einhundertfünfundvierzig Tage dauern. Nach einem solchen Kurs müssen Sie eine Pause einlegen oder die Behandlung mit diesem Medikament vollständig abbrechen.

Die Behandlung der Onkologie nach dem Standardschema beginnt mit einem Tropfen. Am ersten Tag dreimal täglich einen Tropfen. Am zweiten Tag dreimal täglich zwei Tropfen, am dritten dreimal täglich drei Tropfen usw.

Erhöhen Sie die Tropfen auf den zwanzigsten Tag, so dass Sie auf sechzig Tropfen kommen. Lassen Sie ab dem einundzwanzigsten Tag einen Tropfen pro Tag fallen. Bis zum neununddreißigsten Tag sollte eine tägliche Dosis von drei Tropfen verbleiben. Dies ist eine Standardbehandlung.

Der Patient muss den Behandlungsverlauf selbst anpassen. Es hängt alles von der Schwere der Krankheit und dem Alter ab. Hängt auch von der Art des Aconits ab und davon, wie Sie das Medikament vertragen. Zum Beispiel ist Dzhungar Aconite an den Wurzeln hergestellt, dieses Medikament ist stärker und daher ist eine Behandlung nicht neunzehn neununddreißig Tage.

Nach 39-tägigen Kursen sollte eine lange Pause eingelegt werden. Das glaubt auch die offizielle Medizin. Alles hängt von der Gesundheit des Patienten ab. Eine Pause kann drei Monate, vielleicht ein Jahr dauern.

Jeder kann möglicherweise an Krebs erkranken, Raucher haben jedoch das höchste Risiko. Bekanntlich sind neun von zehn Patienten mit Lungenkrebs tabakabhängig. Ebenfalls gefährdet sind Personen, die:

  • an Tuberkulose erkrankt;
  • in stark verschmutzten Umgebungen arbeiten;
  • Menschen in ihrer Umgebung haben, die rauchen (Passivrauchen);
  • die Wirkung von Radongas und Asbest;
  • falsche oder unzureichend behandelte ARVI und Lungenentzündung.

Es ist nahezu unmöglich, die genauen Ursachen für Lungenkrebs und die Ausbreitung von Metastasen in der Zukunft herauszufinden. Dies ist eine sehr heimtückische Krankheit, die einen sehr sorgfältigen Ansatz und eine langfristige Behandlung erfordert.

Volksheilmittel für die Onkologie

Die Lebenserwartung bei der Krebsdiagnose im 4. Stadium übersteigt selten 1 Jahr. Die Krankheitstherapie umfasst einen integrierten Ansatz, der die Entfernung eines Tumors (nur festgelegt, wenn keine Kontraindikationen vorliegen), Bestrahlung und die Einnahme spezieller Medikamente umfasst.

Eine vollständige Genesung ist nahezu unmöglich, da Krebszellen in viele Organe eingedrungen sind und der Arzt nicht in der Lage ist, alle zu zerstören.

Darüber hinaus ist die traditionelle Medizin nur eine Ergänzung zu herkömmlichen Behandlungsmethoden. Es wird nicht empfohlen, auf Heilpflanzen basierende Produkte zu verwenden und beispielsweise Operationen oder Bestrahlungen abzulehnen.

Bei der Behandlung von bösartigen Neubildungen wird eine Pflanze wie Bodyacon aktiv eingesetzt. Krankheits-, Feld- oder Gemüsegraswachstum wird in der Krankheitstherapie verwendet. Für die Zubereitung eines Mittels benötigen Sie 3 Esslöffel vorgemahlene Wassermelone und die Blütenspitzen. Die Mischung wird auf 500 ml kochendes Wasser gegossen und 5 Minuten in einem Wasserbad aufgegossen.

Um Auswurf zu entfernen und die Immunität zu stärken, können Sie täglich ein Glas Brühe aus Angelikawurzeln (Wald oder Chinesisch) zu sich nehmen. Um dieses Werkzeug vorzubereiten, müssen Sie 20 Gramm der Pflanze nehmen und einen Liter kochendes Wasser gießen. Dann wird die Mischung an einen dunklen Ort gestellt und 2 Stunden lang infundiert.

Suspend die Entwicklung des Tumors ermöglicht eine Reihe. Das Heilwerkzeug wird aus 2 Esslöffeln der Pflanze hergestellt. Sie müssen 400 ml reines Wasser einfüllen und 15 Minuten auf einem Wasserbad bestehen. Nehmen Sie die Mischung vom Herd und halten Sie sie 45 Minuten lang an einem dunklen Ort, wobei Sie den Behälter mit einem Deckel verschließen. Das Medikament wird dreimal täglich in einem Esslöffel eingenommen.

Eines der beliebtesten Mittel der traditionellen Medizin zur Behandlung von Krebs ist Propolis. Die therapeutische Behandlung dauert 3 Monate. Während dieser Zeit müssen täglich 40 Tropfen einer 20% igen Propolis-Lösung mit einer halben Tasse Wasser gemischt verzehrt werden.

Außerdem können 100 g Propolis die Butter eines ähnlichen Volumens mischen, wonach die Zusammensetzung bis zur vollständigen Auflösung in einem Wasserbad aufbewahrt werden sollte. Als nächstes müssen Sie die Mischung abkühlen, bis sie aushärtet. Das Werkzeug sollte täglich für einen Teelöffel konsumiert werden.

Ungefähr 10% aller Patienten, bei denen im letzten Stadium ein Krebstumor in der Lunge diagnostiziert wurde, leben länger als ein Jahr. Der Einsatz traditioneller Methoden sowie anderer Behandlungsansätze zielt auf die Unterdrückung der Krankheitssymptome ab. Daher sollten Sie die traditionelle Therapie nicht abbrechen.

Die Hemlocktinktur wird wie folgt eingenommen: Einmal täglich, 20 Minuten vor dem Verzehr, sollte die Behandlung mit einem Tropfen beginnen und die Dosierung täglich auf einen Tropfen erhöhen. Wenn Sie 38-40 Tropfen erreicht haben, reduzieren Sie die Dosierung täglich um einen Tropfen. Wir trinken nach dem Schema in umgekehrter Reihenfolge. Tinktur sollte mit anderen Kräutern eingenommen werden. Die Heilung sollte ein halbes Jahr dauern.

• Es besteht die Möglichkeit, Lungenkrebs selbständig mit Volksheilmitteln und -methoden zu behandeln. Wermut, Johanniskraut, Salbei, Ringelblume und Veilchen mischen sich zu gleichen Teilen und fügen dieser Mischung eine Sekunde Basilikum und Rosmarin hinzu. Proportionen, um Tee zu machen: drei Teelöffel der Mischung, gießen Sie 500 ml.

• Brauen Sie in einem Glas mit heißem Wasser einen Esslöffel Gras eines Hahnenkrauts, und kochen Sie es dann fünfzehn Minuten lang auf einem kleinen Feuer, das an einem dunklen Ort aufgestellt wurde, um eine Stunde lang zu ziehen. Trinken Sie dreimal täglich 200 ml. Inspirationen von einem Cocklebur sind sehr effektiv. Wir erhitzen einen leeren Metallkessel auf dem Feuer, gießen Samen eines Cocklebur hinein und atmen Rauch durch den Auslauf des Kessels mit einer Rauchverzögerung in der Lunge für 9-15 Sekunden ein (atmen Sie 5-10 Minuten).

• Gut hilft, noch so eine Sammlung: Grat, Hopfen, Klettenwurzel, Geranienwurzel.

Kräuterkrebsbehandlung

Was ist Schierling Gras? Eine scheinbar harmlose Pflanze, aber diese Pflanze ist eine der giftigsten, die in der Antike bekannt war. Ein Beweis dafür ist das antike Griechenland. In diesem Land erhielten Menschen, die zum Tode verurteilt wurden, Hemlock-Saft und starben sofort.

Aber auch die heilenden Eigenschaften der Hemlocktanne sind seit langem bekannt. Die berühmten Heiler der Antike verwendeten die Hemlocktanne häufig zur Behandlung von Kranken. Die Kräuter-Hemlocktanne gegen Krebs wurde schon lange eingesetzt.

Anfangs wurde es zur Behandlung von Frauenkrankheiten verwendet, und die Nerven wurden mit einer Hemlocktanne behandelt. Nerven können mit einem solchen Volksheilmittel behandelt werden: "Behandlung mit Honig und Bienenprodukten." Wenig später wurde die einzigartige Eigenschaft der Hemlocktanne bei der Behandlung von Krebs entdeckt.

Die Volkskräuterkunde in der Zeit der Erzherzogin Maria Theresia verwendete die Hemlocktanne zur Behandlung von Krebspatienten sowohl von innen als auch von außen. Sie bereiteten Medikamente sowohl in der Hemlocktanne als auch in Kombination mit anderen Kräutern zu.

Kräuter sind: Henbane, Calendula, Karotte, Schnur. Ja, und mineralische Bestandteile, die zur Herstellung von Arzneimitteln verwendet werden. Die moderne offizielle Medizin verwendet Hemlock nicht zur Behandlung von Krebs.

In jüngster Zeit ist Hemlock jedoch immer beliebter geworden. Es wurde festgestellt, dass die Hemlocktanne ein großes Potenzial für die Stärkung, den Schutz und die immunstimulierenden Kräfte im Körper aufweist.

Daher kam man zu einem Konsens und empfahl, allen Gebühren für die Behandlung aller Krankheiten Hemlock hinzuzufügen. Hemlock blüht im Juni und Juli. Es war zu dieser Zeit in der Hemlocktanne die größte Anzahl von heilenden Eigenschaften.

Hemlock Gras wird zur Herstellung von Krebsmedikamenten verwendet. In der Volksmedizin wird Hemlock zur Behandlung von Krebstumoren absolut aller Blüten, Blätter, Stängel eingesetzt.

Hemlock wächst überall in Europa wie Unkraut. Diese Pflanze wächst in Russland, Zentralasien, Sibirien und wie viel es im Kaukasus ist! Behandeln Sie die Hemlock-Kropf, Darm, Blase, Epilepsie, Polypen im Magen.

Die traditionelle Medizin verwendet Hemlock zur Behandlung von Arteriosklerose, Lähmungen, Neuralgien und Kopfschmerzen, die wie folgt behandelt werden können: „Eigenschaften von Henna“, Müdigkeit und viele andere Krankheiten. Ich werde nicht die gesamte chemische Zusammensetzung der Hemlock beschreiben.

Ich kann nur eines sagen: Hemlock ist eine einzigartige Pflanze, die die schwerste Krankheit sowohl vergiften als auch heilen kann. Hemlock behandelt alle gynäkologischen Erkrankungen: zervikale Erosion, Entzündungen der Gebärmutter, Eierstöcke und alle anderen gynäkologischen Erkrankungen, auch Unfruchtbarkeit.

Die Richtung der Hemlocktinktur zu den Krebszellen ist so, dass diese Pflanze selbst ein starker Immunbiostimulator ist, und die Tinktur, die zur Zerstörung der Krebszellen vorbereitet ist, tut dies aktiv.

Seit kurzem erscheinen Artikel, in denen sie einmal im Jahr dazu aufrufen, Hemlocktinkturen als vorbeugende Maßnahme gegen Krebs einzunehmen. Die offizielle Medizin warnt jedoch vor einer übermäßigen Hemlocktherapie.

Hemlock-Gras gegen Krebs ist ein ernstzunehmender Arzt, bei dessen Behandlung auf die Ernährung geachtet werden muss. Bei dieser Behandlung muss in der Diät ein komplettes Eiweiß enthalten sein.

Fleisch sollte nicht fett sein, sondern unbedingt Fisch, verschiedene Müslisorten, Milchprodukte, Gemüse und Obst, insbesondere solche, die Pektin und natürlich eine Vielzahl von Backwaren enthalten.

Trinken Sie auf keinen Fall Alkohol, frittierte und geräucherte Lebensmittel sowie fetthaltige Lebensmittel, die Sie meiden sollten. Hemlock gilt als ein wirksames Mittel, um Krebs loszuwerden.

Für diese Behandlung wird Alkoholextrakt benötigt. Hemlock ist vollständig gefüllt, Blüten, Knospen und unreife Samen haben alle die gleichen heilenden Eigenschaften. Daher kann es für medizinische Zwecke vollständig verwendet werden.

Es ist notwendig, Hemlock richtig zu sammeln, wenn Sie ein wirksames Medikament vorbereiten möchten, das auf jeden Fall helfen wird. Die Technik ist wie folgt: Nehmen Sie zwei Gläser, einen halben Liter und drei Liter.

Sie haben die Hemlocktanne gesammelt, sie gehackt und den Ein-Liter-Krug zuerst auf den Boden gestellt. Wenn Sie das Glas zur Hälfte gefüllt haben, füllen Sie die Sammlung in ein großes Glas und gießen Sie sofort einen halben Liter Wodka in ein Grasglas. Dann schütteln Sie das Glas gründlich mit Rohstoffen.

Führen Sie diesen Vorgang durch, bis der große Topf voll ist. Schütteln Sie gelegentlich ein großes Glas, damit das Gras der Hemlocktanne gut mit Wodka getränkt ist.

Warum brauchen Sie einen solchen Rohstofftransfer von einem kleinen Glas zu einem großen? Dies geschieht, damit die Reaktion nicht früher einsetzt, da sonst das Arzneimittel zerstört wird. Wenn Sie nach Hause zurückkehren, wird oben mit einer Dose Hemlock gefüllt, um Wodka einzuschenken.

Dann mit einer weichen Plastikkappe verschließen und an einem kühlen, dunklen Ort aufbewahren. Der Ort sollte nicht nur dunkel und kühl sein, sondern auch für Kinder unzugänglich. Diese Infusion sollte zwei Wochen lang infundiert werden.

In zwei Wochen, wenn Ihre Tinktur für die Behandlung der Onkologie bereit ist, gießen Sie die benötigte Menge Tinktur in eine Glasschale, schließen Sie den Deckel und stellen Sie sie in den Kühlschrank. Wenn Sie keinen Alkohol vertragen, können Sie eine Wasserinfusion vorbereiten.

Für diese Infusion benötigen Sie Blüten und Blätter der Hemlocktanne. Crush sie und gut mischen. Für die Behandlung der Onkologie wird die wässrige Tinktur folgendermaßen hergestellt: Erwärmen Sie die Thermoskanne und gießen Sie einen Teelöffel des vorbereiteten Rohmaterials hinein.

Nachdem Sie das Rohmaterial in eine Thermoskanne gegossen haben, gießen Sie zweihundert Milliliter heißes Wasser hinein. Schließen Sie die Thermoskanne und lassen Sie es bis zum Morgen. Am Morgen müssen Sie diese Infusion filtern und in den Kühlschrank stellen. Diese Haltbarkeit der Infusion beträgt fünf Tage.

Das Kraut Hemlock Krebs ist ein einzigartiges Volksheilmittel. Verwenden Sie das vorbereitete Hemlock-Medikament, um dies zu behandeln: Trinken Sie dreimal täglich vor den Mahlzeiten eine Stunde lang nach diesem Schema: ein Teelöffel für fünfzehn Tage.

Die nächsten fünfzehn Tage in Dessertlöffel und fünfzehn Tage in einem Esslöffel. Trinken Sie, bis die Infusion vorbei ist. Achten Sie darauf, Wasser aus der Quelle oder gekocht zu trinken. Einhundert Gramm Wasser in einem Schritt.

Damit eine onkologische Behandlung wirksam ist, muss der Patient vorbereitet sein. Das erste, was Sie tun müssen, ist die Leber zu säubern und vegetarisch zu essen.

Die ersten drei Tage machen Einläufe. Welche Lösung tun Einläufe? Nehmen Sie einen Esslöffel Apfelessig und einen Esslöffel Salz. Apfelessig kann durch Zitronensaft ersetzt werden. Auf einen Esslöffel Rohstoffe und anderthalb Liter Wasser und immer Abendbäder.

Machen Sie am vierten Tag morgens einen Einlauf und essen Sie ein leichtes Mittagessen. Trinken Sie für den vierten Tag frisch gepressten Apfelsaft. Äpfel müssen saure Sorten sein. Nun, fangen Sie am Abend des vierten Tages um sieben Uhr an, die Leber zu säubern.

Und so reinigen Sie die Leber: Nehmen Sie 150 g Olivenöl in ein anderes Glas, genauso viel frischen Zitronensaft. Trinken Sie zwei drei Schlucke Öl und Zitronensaft und zwei drei Schlucke.

Wiederholen Sie den Vorgang nach 15 Minuten. Tun Sie dies, bis die Gläser leer sind. Wenn Sie sich übergeben, riechen Sie den Knoblauch sofort nach der Einnahme des Saftes. Nun, der Abstand zwischen der Aufnahme von Öl und Saft erhöht sich auf fünfundzwanzig Minuten.

Wenn Sie sich immer noch krank fühlen, reduzieren Sie den Saft und das Öl auf einhundert Gramm. Nachdem Sie Zitronensaft und Butter getrunken haben, stellen Sie eine Wärmflasche auf die Leber. Um nicht viel zu verbrennen, wickeln Sie das Heizkissen in ein Handtuch.

Legen Sie sich mit einem Heizkissen auf die rechte Seite und beugen Sie die Knie gegen den Bauch. Sie müssen sich also bis elf Uhr nachts hinlegen und dann das Heizkissen entfernen. Wenn Sie mitten in der Nacht alles richtig gemacht haben, wird der Darm gereinigt.

Wir alle wissen, dass unsere Leber aus vier Teilen besteht. Eine solche Reinigung reinigt einen Teil der Leber, und da es vier davon gibt, bedeutet dies, dass Sie die Leber viermal reinigen müssen. Die beste Zeit, um die Leber zu reinigen, ist der Vollmond und der Neumond.

Nach einer vollständigen Reinigung der Leber müssen Sie täglich unbegrenzt Kürbis oder Kürbissaft essen. Es gibt auch einen Obst- und Gemüsesalat.

Welches Obst und Gemüse passt am besten zu einem solchen Salat: Große Karotten, mittelgroße Rüben sind zwangsläufig kastanienbraun und saure Äpfel sind zweiteilig. Verdrehen Sie alle diese Produkte in einem Fleischwolf oder reiben Sie sie auf einer Reibe.

Fügen Sie so viel hinzu, ob es Sahne, saure Sahne, Kefir oder Pflanzenöl ist. Die Hauptsache, dass Sie den Geschmack mögen. Manchmal gibt es Gallensteine, die den Kanal blockieren können. Bevor Sie beginnen, die Leber zu reinigen, zerdrücken Sie die Steine ​​mit einem Sud aus Maisnarben.

Wenn Sie bereits eine Chemotherapie erhalten haben und eine große Menge an Medikamenten eingenommen haben, müssen Sie Ihren Körper zunächst innerhalb von zwei bis drei Wochen reinigen. Eine Abkochung von Leinsamen ist für diesen Zweck gut geeignet.

Die Proportionen der Brühe: drei Liter kochendes Wasser eine Tasse Leinsamen, gießen und für zwei Stunden in ein Wasserbad stellen. Danach auf vierzig Grad abkühlen und den ganzen Tag trinken. Nur nicht von morgens, sondern von zwölf bis zehn Uhr abends.

Wenn Sie mit der Behandlung mit Hemlock beginnen, trinken Sie für zusätzlichen Effekt Abkochungen von Kiefern- und Fichtennadeln, Abkochungen von Oregano, Hüftbrühe und Sie können Antitumor-Ladungen hinzufügen.

Oregano ist ein ausgezeichneter Restaurator von Blutrezepturen. Das Gefäßsystem normalisiert sich zu Wildrose und Nadeln. Diese Pflanzen entfernen auch Radikale und Gifte aus dem Körper.

Es gibt verschiedene Methoden zur Behandlung von Hemlockkrebs. Wenn Sie interessiert sind, diese Techniken kennenlernen möchten, schreiben Sie mir und ich schreibe Ihnen diese Techniken gerne. Ich hoffe wirklich, dass ich Ihnen helfen konnte, und die in diesem Artikel gegebenen Tipps zur Krebsbehandlung werden Ihnen helfen.

Lange Jahre der Untersuchung der Eigenschaften von Pflanzen gaben ihre Ergebnisse. Viele Medikamente enthalten Kräuterextrakte. Einige Kräuter zur Krebsbekämpfung in der Schulmedizin:

  • Isländisches Geschäft;
  • Carantus pink;
  • Hahn gemein;
  • Europäischer Huf;
  • Schöllkraut;
  • Zamaniha-Wurzel und Safran-Stigma.

Isländische Cetaria In anderer Weise heißt die Pflanze Islandmoos. Es wächst in Mittelsibirien. Es hat eine antibakterielle, tonisierende Wirkung. Reduziert Entzündungen, erhöht und stärkt das Immunsystem. Kräuter sind in der Apotheke leicht zu finden. Zur Heilung von Krebs mit Abkochungen. Trockenes, zerkleinertes Gras sollte über Nacht mit kaltem Wasser in einer Menge von 2 TL gegossen werden. auf 1 Glas.

Psyllium-Behandlung

Um den Zustand des Patienten zu erleichtern und die wichtigsten Symptome beseitigen wird empfohlen, eine halbe Stunde Mahlzeit auf 100 ml Medizin durch Mischen von 2 Esslöffel getrockneten Schachtelhalm, Calendula, Mistel, Thymian, Wasserscheiden, Bärentraube, Psyllium, Akazie, Hypericum, Kamille, Schöllkraut erhalten zu nehmen und Beinwellwurzel. Diese Zusammensetzung muss 500 ml kochendem Wasser gegossen und in einer Thermoskanne für eine Stunde bestanden werden.Das Medikament wird 3-mal täglich eingenommen.

Separat können Sie Brühen verwenden, die auf der Basis der großen Kochbananen und Lanzetten hergestellt wurden. Diese Pflanze ist reich an vielen verschiedenen Spurenelementen und Vitaminen, die bei Lungenkrebs nützlich sind.

Auf dem Weg stärkt ein Kochbananen-Sud das Immunsystem, verdünnt und entfernt schnell Auswurf, stoppt innere Blutungen und erhöht den Hämoglobinspiegel.

Um das erste Abkochen vorzubereiten, müssen Sie einen Esslöffel Blätter nehmen. Sie können sowohl trockene als auch frische Pflanzenprozesse anwenden. Dann werden 200 ml kochendes Wasser gegossen. Die Zusammensetzung wird nicht länger als 2 Stunden infundiert. Dosierung des fertigen Arzneimittels: 4-mal täglich einen Esslöffel.

Für den zweiten Sud sollten Sie eine ähnliche Menge Kochbananenwurzeln vorbereiten. Anschließend 200 ml Wasser einfüllen und beim Anzünden nicht länger als 5 Minuten kochen lassen. In diesem Fall reduziert sich die Anzahl der Ansätze auf 3 und die Dosierung kann auf 2 Löffel erhöht werden.

Das dritte Werkzeug wird wie folgt hergestellt: Die Kochbananenblätter werden zerkleinert und dann zu gleichen Anteilen mit Honig (Zucker) vermischt. Die resultierende Zusammensetzung muss in ein geschlossenes Gefäß gegeben und 4 Stunden lang infundiert werden. Das Werkzeug benötigt 20 Minuten vor einer Mahlzeit einen Esslöffel. Darüber hinaus müssen Sie es mit Wasser trinken.

Wegerich-Extrakt ist in der Volksmedizin für Lungenmetastasen weit verbreitet. Wegerich hilft:

  • vorbestehende Krebszellen loswerden;
  • die Entwicklung von Tumoren verhindern;
  • das normale Funktionieren des Körpers nach der Chemotherapie herzustellen;
  • stoppen Sie die entzündlichen Prozesse im Körper;
  • reinigt den Körper von Giftstoffen und abnormalen Zellen.

Es ist einfach, den Aufguss zu kochen, nur den Kochbananen zu finden, ihn gut zu waschen, kochendes Wasser einschenken und einige Stunden ziehen zu lassen. Das Tool ist einsatzbereit.

Sie können den Saft von Wegerich auch in seiner reinen Form verwenden. Reinigen Sie dazu die verbrühten Blätter mit kochendem Wasser, mahlen Sie sie in einem kleinen Fleischwolf und drücken Sie den Saft aus. Trinken Sie dreimal täglich Saft für einen Teelöffel eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten. Zuvor muss es mit kochendem Wasser im Verhältnis 1: 1 verdünnt werden.

Behandlung mit giftigen Pflanzen

Bei der Behandlung von Krebstumoren werden aktiv Werkzeuge eingesetzt, die auf giftigen Pflanzen basieren. Ein Merkmal dieser Therapie ist, dass Sie damit krankheitserregende Zellen zerstören und gleichzeitig gesund bleiben können.

Hemlock

Um ein Mittel vorzubereiten, müssen Sie 25 Gramm dieser Pflanze nehmen und einen halben Liter Wodka einschenken. Als nächstes wird die Zusammensetzung 10 Tage stehen gelassen. Die Behandlung mit Hemlock ist auf 80 Tage ausgelegt.

Die Tinktur wird wie folgt eingenommen: Am ersten Tag wird in einem Glas mit klarem Wasser ein Tropfen Tinktur verdünnt. Dann nimmt die Anzahl der Tropfen nacheinander zu, bis sie 40 erreicht haben. Dann nimmt die Menge des Arzneimittels in umgekehrter Reihenfolge ab: von 40 auf 1. Zwischen den Kursen müssen Sie eine monatliche Pause einlegen.

Die Hemlocktinktur in den angegebenen Anteilen wird 30 Minuten vor dem Frühstück eingenommen. Eine solche Therapie kann das Auftreten folgender Symptome auslösen:

Wenn sich eines dieser Symptome manifestiert, sollte die Hemlocktanne aufgegeben werden.

Roter Fliegenpilz

Die zweite giftige Pflanze, empfohlen für bösartige Neubildungen. Um die Tinktur zuzubereiten, müssen Sie 5 rote Giftpilze wählen. Danach sollten Sie sie mit einem Liter Wodka übergießen und fest mit einem schwarzen Lappen umwickeln. Es wird empfohlen, den Behälter einen Monat lang in einem kühlen Raum mit Flüssigkeit zu belassen.

Nach Ablauf dieser Zeit muss die Tinktur abgelassen werden. Das Mittel wird wie Hemlock-Medikamente eingenommen. In diesem Fall beträgt die maximale Anzahl von Tinkturtropfen auf dem Fliegenpilz 30 Einheiten.

Der therapeutische Kurs dauert nicht länger als sechs Monate, danach ist eine einmonatige Pause erforderlich. Am Ende der Pause sollte die Tinktur innerhalb eines Monats in der angegebenen Dosierung erneut eingenommen werden.

Quarantus

Es gibt 2 Rezepte für die Herstellung eines therapeutischen Arzneimittels auf Carantus-Basis. Für das erste Mal müssen Sie 1 Teil der Blätter der Pflanze und 20 Teile Wodka nehmen. Mischen Sie beide Komponenten, und stellen Sie das Werkzeug eine Woche lang in einen dunklen Raum. Das Medikament wird in einer Menge von 20 Tropfen auf ein halbes Glas eingenommen.

Für das zweite Rezept benötigen Sie 250 Gramm 70-prozentigen Alkohol, in dem 2 Esslöffel der Blätter und des Stiels der Quarantäne gezüchtet werden. Infundiertes Mittel für 10 Tage. Das Arzneimittel wird innerhalb von 2 Gängen zu je 21 Tagen eingenommen: Die ersten Tage in einem Glas Wasser werden 5 Tropfen des Arzneimittels verdünnt, der Rest sind 10.

Soda gegen Lungenkrebs

Eine der Theorien, die die Entstehung von Krebs und die Ursache seiner Entstehung beschreiben, besagt, dass solche Tumoren zum Pilz gehören. Daher wird bei der Behandlung von bösartigen Tumoren die Verwendung von Backpulver empfohlen.

Dieser Stoff trägt bei zu:

  • Wiederherstellung von Stoffwechselprozessen im Körper;
  • Aufrechterhaltung des Immunsystems;
  • aktive Ernährung von Zellen mit Sauerstoff;
  • die Zerstörung von parasitären Mikroorganismen;
  • verbessern die Arbeit des Verdauungstraktes.

Bei der Behandlung von Krebs wird Backpulver gemäß den Empfehlungen einer der folgenden Methoden verwendet:

  1. In einem Glas warmem Wasser in einem Teelöffel Soda und Honig auflösen. Das Tool wird innerhalb von 10 Tagen 2 mal eingenommen. Krebs der letzten Stufe kann mit einer Aufschlämmung behandelt werden, die mit Ausnahme von Wasser aus denselben Bestandteilen gewonnen wird. Diese Therapie hilft, den Alkaligehalt im Blut zu erhöhen, wodurch die Entwicklung pathogener Prozesse gestoppt wird.
  2. Einatmen. In 500 ml reinem Wasser müssen Sie einen Esslöffel Backpulver auflösen. Die resultierende Zusammensetzung wird in einen Inhalator gefüllt, der eine halbe Stunde lang inhaliert werden sollte.
  3. Bei Vorhandensein von Metastasen wird empfohlen, eine 4-prozentige Sodalösung in Form von intravenösen Injektionen zu verwenden. Letztere können durch spezielle Tabletten ersetzt werden, die auch Natriumbicarbonat enthalten.

Calendula-Behandlung

In unserem Land ist Calendula für Metastasen in die Lunge ein beliebtes Mittel. Daraus machen eine Infusion von reinem Alkohol 70% oder besser als 96%. Frische oder getrocknete Blumenkörbe gießen Alkohol im Verhältnis 1:10 ein und lassen ihn 2 Wochen ziehen. Trinken Sie 30 Tropfen Wasser eine Stunde vor den Mahlzeiten.

Sie können Ringelblumen bei uns kaufen

Die Wasserinfusion sollte in der gleichen Menge zubereitet werden. Sie sollte etwa eine Stunde lang infundiert und zweimal täglich vor den Mahlzeiten eine halbe Tasse eingenommen werden.

In der traditionellen Medizin gibt es viele wirksame Rezepte zur Bekämpfung von Krebs und Metastasen. Es ist wichtig, sie richtig anzuwenden. Am besten konsultieren Sie zuerst Ihren Arzt.

http://onkoloz.ru/registratura/travy-narodnye-lechenie-raka-legkikh/

TOP 7 Gewürze und Kräuter zur Krebsprävention

Wir hinterlassen keine Krebschancen

7 Gewürze und Kräuter, die die Entwicklung von bösartigen Tumoren verhindern

Die Entwicklung von Krebszellen hängt von einer ganzen Reihe von Faktoren ab, die verlangsamt oder sogar gestoppt werden können, indem das Gleichgewicht zwischen Nahrungsmitteln und der Liste der nützlichen Produkte Gewürze und Kräuter gegen Krebs hinzugefügt werden.

Wir empfehlen Ihnen, sich mit der Liste der einfachen und erschwinglichen Gewürze und Kräuter vertraut zu machen, deren Verwendung das Risiko von bösartigen Tumoren im Körper erheblich verringert.

1. Ingwer

Ingwer wird in der Volksmedizin seit langem zur Behandlung verschiedener Krankheiten eingesetzt, angefangen bei einer Erkältung bis hin zu Verstopfung. Unabhängig davon, in welcher Form es eingenommen wird (frisch, pulverisiert oder kandiert), können Sie sich vor der Entwicklung bösartiger Tumoren schützen.

Darüber hinaus haben kürzlich von Wissenschaftlern in Saudi-Arabien durchgeführte Studien gezeigt, dass roher Ingwer sich positiv auf bestehende Brusttumoren auswirkt und die Proliferation von Krebszellen hemmt. Diese Tatsache legt nahe, dass frischer Ingwerextrakt als wirksames Medikament verwendet werden kann.

2. Kohl

Kohl ist seit langem für seine krebsresistente Wirkung aufgrund der darin enthaltenen Indole bekannt, die die Bildung des Enzyms Glutathionperoxidase, eines starken Antioxidans, stimulieren.

Forschungen haben es Wissenschaftlern ermöglicht zu glauben, dass es die Indole sind, die die Menge an Östrogen reduzieren, deren erhöhte Anzahl zur Entwicklung von bösartigen Tumoren (insbesondere der Brustdrüse) beiträgt. Die besten Ergebnisse bei der Krebsbekämpfung sind nur möglich, wenn Rohkohl verzehrt wird.

3. Rosmarin

Rosmarin aktiviert die Schutzfunktionen des Körpers, die aufgrund des hohen Gehalts an Antioxidantien (Monoterpene, phenolische Diterpene und Flavonoide) die Entwicklung bösartiger Tumore stoppen können.

Durch die Verlangsamung der Entstehung von freien Radikalen (die DNA-Zellen zerstören) verhindern Antioxidantien die Entstehung von Krebszellen. Wenn Sie dem Essen Rosmarin hinzufügen, können Sie nicht nur den exquisiten Geschmack des Gerichts erhalten, sondern sich auch vor Krebs schützen.

http://topsweet.ru/top-7-specij-i-trav-dlya-profilaktiki-raka/

Prävention von Volksheilmitteln der Onkologie

Krebsprävention.

Wie man Krebs vorbeugt

Krebs Dieses kurze Wort klingt manchmal wie ein Satz. Was kann das Auftreten von Krebszellen im Körper verursachen und wie kann deren Entwicklung verhindert werden?

Ursachen von Krebs

• Vererbung; • Umweltverschmutzung durch industrielle Tätigkeiten des Menschen, Zunahme des Strahlungshintergrunds; • Drogen;

• Viren und Infektionen.

Besuche Ärzte

Besuchen Sie mindestens einmal im Jahr die Hauptärzte (Gastroenterologen, Urologen, Gynäkologen, Allgemeinmediziner). Auf diese Weise kann die Onkologie frühzeitig erkannt und eine wirksame Behandlung verordnet werden. • Aufhören zu rauchen. Tabak- und Tabakrauch enthalten mehr als 3.800 Chemikalien, von denen viele die stärksten Karzinogene sind. Raucher haben ein hohes Risiko für Krebs der Speiseröhre, der Bauchspeicheldrüse, der Blase und der Lunge. • Vermeiden Sie Alkohol, insbesondere Spirituosen. • Seien Sie vorsichtig und meiden Sie Sonneneinstrahlung sowie Radio- und Mikrowellenstrahlung so weit wie möglich. • Bekämpfen Sie Stress und langfristige depressive Zustände • Ernähren Sie sich ausgewogen und bevorzugen Sie vegetarische Gerichte mit einem hohen Gehalt an Vitamin A, B, C, E.

• Mit Übergewicht kämpfen. Bei adipösen Frauen steigt das Risiko für Brust- und Gebärmutterkrebs, bei Männern für Prostata und Dickdarm.

Krebsdiät

• Essen Sie keine feuerfesten Fette, die in fetthaltigem Hammel, Rindfleisch, Schweinefleisch und Butter enthalten sind. • In Olivenöl, Maisöl und Sojaöl kochen. • Essen Sie keine frittierten Speisen, bevorzugen Sie gedünstete und gekochte. • Essen Sie Seefisch wie Seehecht, Kabeljau und Heilbutt, der Jod enthält, Hormone unterstützt und die Entwicklung von Tumoren verhindert. • Bevorzugen Sie Obst und Gemüse in der Ernährung. Dies sind vor allem Früchte von grüner, gelber und rot-orange Farbe, wie Persimone, Kürbis, Zucchini, Aprikosen. Insbesondere ist es notwendig, Weißkohl zuzuteilen. Es ist sehr nützlich bei der erblichen Neigung zu weiblichem Krebs. Chinesischer Salat, Brüssel, Kohlrabi - schützen Menschen auch vor Krebs. • Entsorgen Sie gewöhnliches Salz. Raffiniertes Salz "Extra" - die schlechteste Art von Salz. Es ist besser, zum mineralisierten, groben oder jodierten Salz zu gehen. • Entsorgen Sie Konserven. Lassen Sie diese hausgemachten Zubereitungen, die ohne Essig zubereitet werden. • Milch- und Milchsäureprodukte wählen einen niedrigen Fettgehalt von 1,5 bis 2,5%. Nützlicher hausgemachter Hüttenkäse. Käse bevorzugt Käse oder verwendet harte Sorten. • Verwenden Sie zum Kochen und für die Zubereitung von Tee hochwertiges Wasser. Wasser aus dem Hahn, durch die Filter, zumindest die einfachste, Kohle.

• Bei Tees bevorzugen Sie das darin enthaltene grüne Tannin und Catechin, um sich vor Krebs zu schützen.

Beinwell gegen Krebs

Das Rezept für Krebs: Beinwellwurzel waschen, in kleine Stücke schneiden, trocknen und in einer Kaffeemühle mahlen. Brauen Sie Beinwellpulver Beinwell: 1 Kaffeelöffel Rohmaterial pro Tasse kochendem Wasser. Um darauf zu bestehen, ist es notwendig, 25-30 Minuten, belasten, nehmen Sie 1 Esslöffel in 2 Stunden. Die Behandlungsdauer beträgt bis zu 6 Monate.

Rhodiola Rosea hilft, sich zu erholen

Rhodiola Rosea sollte während und nach der Chemotherapie eingenommen werden. Nehmen Sie morgens 10 Tropfen Apotheken-Tinktur von Rhodiola Rosea auf nüchternen Magen ein. Wenn Sie blutdrucksenkend sind, können Sie die Dosis an der Rezeption auf 20 Tropfen erhöhen und täglich 2-3 Tropfen Tinktur hinzufügen. Wenn Sie die Dosis wählen, bei der Sie aufhören, konzentrieren Sie sich auf den Gesundheitszustand. Nach Beendigung der Chemotherapie sollte der Körper entweder mit Sorbentien, Choleretika oder Saugöl gereinigt werden. Die Hauptsache ist, dass die Reinigungsverfahren schonend sind. Die Verwendung von Liter-Einläufen für Krebspatienten ist nicht akzeptabel, da sie im Allgemeinen schädlich für jeglichen Stress sind und solche Einläufe eine starke Wirkung haben. Wir haben eine sanfte Reinigungsmethode entwickelt, die auf die folgenden Hauptpunkte hinausläuft: • Lösen Sie morgens auf leeren Magen einen Esslöffel raffiniertes Sonnenblumenöl auf, spucken Sie dann aus und spülen Sie Ihren Mund aus. Durch dieses Verfahren wird ein gewisser blutreinigender Effekt durch die Freisetzung von Schlacken aus dem Blut in das Öl erzielt. • Um die Gallenwege zu reinigen, gießen Sie einen Esslöffel der zerkleinerten Löwenzahnwurzeln in ein Glas Wasser und lassen Sie es 3-4 Minuten bei schwacher Hitze köcheln, dann abkühlen und abseihen. Die resultierende Brühe wird dreimal täglich für 10-15 Minuten zu 1/3 Tasse vor den Mahlzeiten getrunken. Bei Vorhandensein von Steinen sollte die Dosis der Löwenzahnwurzeln halbiert und mit Vorsicht getrunken werden, vorzugsweise unter Aufsicht eines Arztes. • Nehmen Sie zweimal täglich ein Sorptionsmittel ein: Fervital (Recetsen) oder einen weicheren Eubikor. Zur gleichen Zeit essen Medikamente, die Milchsäurebakterien enthalten. Diese Verfahren helfen, den Darm von Toxinen zu reinigen und die normale Darmmikroflora wiederherzustellen. Der Reinigungsprozess dauert 1-2 Wochen. Nach zytostatischer Behandlung und anschließender Reinigung des Körpers muss die Tinktur von Rhodiola Rosea in der vorherigen Dosis weiter eingenommen werden, wobei nach jedem Monat der Anwendung eine dreitägige Pause bis Anfang Mai einzulegen ist. Im Mai und Sommer wirken Rhodiola Rosea-Präparate nicht.

Phyto-Onkologin Cassinia Valentinovna Yaremenko

Prävention von Krebserkrankungen:

- Um das Blut zu reinigen und seine Zusammensetzung zu verbessern: 10 Minuten in einem Wasserbad einweichen. 5-6 Art. l getrocknete Blaubeerblätter in einen Liter kochendes Wasser geben. Bestehen Sie darauf, die Brühe abzukühlen, abtropfen zu lassen. Trinken Sie 1 bis 2 Monate lang dreimal täglich eine halbe Tasse. - Sammeln Sie junge Tannenzweige oder aßen Sie, entfernen Sie die Nadeln, nehmen Sie sie auf einen halben Liter Wasser 5 EL. l. bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten kochen lassen, über Nacht unter Kissen ziehen lassen. Den ganzen Tag über abgießen und trinken. - Mischen Sie 3 EL. Esslöffel Ringelblumen mit Brennnesselkräutern, Kochbananen, schwarzen Johannisbeeren und Oregano, die Sie 1 EL nehmen müssen. ein Löffel. 1 Teelöffel Aufguss 1 Tasse kochendes Wasser aufbrühen, 15-20 Minuten darauf bestehen. und trinken Sie bis zu 3 Gläser täglich frisch. - Mischen Sie das Gras von Thymian, Wegerich, Caryphon, Knöterich, Brennnessel und Schöpflöffel zu gleichen Teilen. Bereite Tee zu und trinke ihn wie im vorherigen Rezept. - Leinöl. Nehmen Sie einen prophylaktischen Langzeit-1 -2 EL. Löffel pro Tag, ohne das Öl Hitze auszusetzen (in Salaten). Zur Krebsprävention ist es notwendig, adaptogene Pflanzen wie Rüben (insbesondere in Form von Saft sowie gekocht), Karotten, Petersilie, Sanddorn, Viburnum, Sellerie, Knoblauch zu essen.

Verhindern Sie die Ausbreitung von Tumoren:

- Medunitsa officinalis. Ein 0,5-Liter-Glas zur Hälfte mit frischem Lungenkraut füllen, Wodka einfüllen und 2 Wochen ruhen lassen. Nehmen Sie 3 mal täglich 1 Teelöffel vor den Mahlzeiten ein und lösen Sie die Tinktur in einer kleinen Menge Wasser auf. - Mariendistel.

Ihre jungen Blätter können in Form von Salaten verwendet und für die spätere Verwendung getrocknet werden. Und Mariendistel ist eine der stärksten antioxidativen Pflanzen, das heißt, sie schützt die Zellen vor den krebserzeugenden Wirkungen verschiedener Substanzen, die in den Körper gelangen.

Rezept Nummer 1. 2-3 art. Löffel Mariendistel 2-3 Tassen kochendes Wasser gießen, an einem warmen Ort für eine Stunde bestehen, abseihen. Trinken Sie den ganzen Tag. Der Prophylaxekurs dauert 20 Tage, eine Woche später können Sie die Infusion wiederholen.

Rezept Nummer 2. Bei schwacher Hitze 15 Minuten kochen lassen. 4 EL. Löffel Mariendistel in 2 Tassen kochendem Wasser abtropfen lassen. 4 mal täglich eine halbe Tasse trinken. - Sabelnik Sumpf. (Decop) 1 EL. Löffel entschlüsseln bestehen in einem Glas kochendem Wasser für 30-40 Minuten., abseihen. 1-2 Esslöffel einnehmen. Löffel 3-5 mal am Tag.

Süßes Antitumor-Rezept. Kauf von getrockneten Früchten, die einer natürlichen Trocknung unterzogen wurden: getrocknete Aprikosen, Feigen und Rosinen sowie hochwertige Nüsse - Walnüsse und Mandeln (je 200 g)

Trockenfrüchte waschen, trocknen. 2 Zitronen mit der Haut und getrockneten Früchten mit Nüssen hacken. In ein Glas geben, ein Glas Honig einschenken und im Kühlschrank aufbewahren. Nehmen Sie 1 EL. Löffel 3 mal am Tag zwischen den Mahlzeiten.

Beeren von Tumoren

Das Immunsystem kann mit Hilfe aller bekannten Beeren beeinträchtigt werden. Beeren können eine antitumorale Wirkung haben. Hier sind einige Rezepte aus den Beeren in verschiedenen Tumorprozessen. • Kissels auf der Basis von Cranberries und Tsetrarii Isländisch, die für Darmtumoren verschrieben werden. • Bei Hirntumoren wird Gelee aus schwarzen Apfelbeerfrüchten empfohlen. • Saft von Schneeballbeeren in einer Mischung mit einem Sud von Zweigen (ohne Blätter) wird als Prophylaxe gegen bösartige Entartung von Tumoren und bei bösartigen Tumoren getrunken. Es kann nicht bei koronaren Herzerkrankungen sowie nach Schlaganfällen und Herzinfarkten angewendet werden, weil Es erhöht die Blutgerinnung.

• Sanddornsaft wirkt gegen Tumore. Um den Saft reifer Beeren zerdrücken zu lassen. In die Masse Wasser geben, auf 40 ° C erhitzen (200 g pro 1 kg Beeren), leicht erhitzen und pressen. Nehmen Sie dreimal täglich eine halbe Tasse ein.

Krebsprävention Volksheilmittel

Krebserkrankungen tauchen in letzter Zeit immer häufiger in unserem Leben auf. Möglicherweise stellen Sie fest, dass die Krebserkrankung jünger ist. Wenn einige Krankheiten seitens der Onkologie nach 40 - 50 Jahren auftraten, kann jetzt gesagt werden, dass Krebs fast jeden betrifft, unabhängig vom Alter. Prävention heißt, den richtigen Lebensstil zu führen. Was ist das Es besteht in der richtigen Ernährung, Abwechslung von Ruhe und Arbeit, Ablehnung von schlechten Gewohnheiten, jährlichen Vorsorgeuntersuchungen. Unser Körper gibt immer Signale, dass etwas nicht stimmt, aber wir hören nicht immer zu und achten darauf. Und dann ist es spät.

Jeder hat Angst vor Krebs, aber niemand macht sein Leben gesund. Jeder liebt schlechte Gewohnheiten, Junk Food. Ein großartiger Mann sagte: "Wenn wir essen, trinken und alles tun, was uns nicht gefällt, sind wir gesund." Warum hören wir uns diese Worte nicht an?

Krebs ist eine unkontrollierte, schnell fließende Zellteilung unseres Körpers. Normale Zellen unseres Körpers verändern unter Einwirkung von Toxinen und Karzinogenen ihre DNA-Struktur und werden funktionsunfähig. Dies ist der Fall, aber sie führen nicht die Funktion aus, die sie ausführen müssen. Da sie dazu neigen, sich schnell zu teilen und zu metastasieren, fangen sie nach einer Weile unseren Körper vollständig ein und töten ihn.

Krankheitsvorbeugung

Volksheilmittel, die vor vielen tausend Jahren gegen verschiedene Krankheiten eingesetzt wurden, wurden auch zur Vorbeugung der Onkologie eingesetzt. Ihre weit verbreitete Verwendung in unserer Zeit zur Bekämpfung von Krebszellen.

Um zu wissen, wie Sie sich vor Krebs schützen können, müssen Sie die Ursachen kennen. Die Hauptgründe sind der genetische Faktor, die Verschmutzung unseres Lebensraums (Abgase, große Pflanzen, die keine Umweltmaßnahmen anwenden, um ihre Abfälle zu recyceln), einige Medikamente und Infektionskrankheiten, die unsere Immunität allmählich töten und verringern.

Die vorbeugenden Maßnahmen umfassen jährliche Besuche bei Ärzten, nämlich beim Therapeuten, Urologen und Gynäkologen. Wenn Sie sich um Ihre Gesundheit kümmern, können Sie die Onkologie meiden und der Arzt kann Ihnen wirksame Mittel verschreiben und Ihnen bei der Hauptbehandlung helfen, die Krankheit mit Volksheilmitteln zu bekämpfen. Volksheilmittel sollten nicht missbraucht werden, alle Behandlungen sollten mit Erlaubnis und Wissen des Arztes durchgeführt werden, da Volksheilmittel nicht nur heilen, sondern auch Nebenwirkungen hervorrufen können.

Keine Zigaretten

Hör auf zu rauchen. Beim Rauchen einer Zigarette gelangen etwa 4.000 körperschädliche Substanzen in den Körper, von denen einige krebserregend sind. Raucher erhöhen das Risiko, an Lungenkrebs, Ösophagus usw. zu erkranken.

Die Raucherentwöhnung erhöht auch die Wahrscheinlichkeit, nicht in onkologische Netzwerke zu gelangen.

Stress

„Alle Krankheiten gehen auf die Nerven“, wie Sie wahrscheinlich gehört haben. Es stimmt. Wenn Sie depressiv sind, sind Sie für eine lange Zeit depressiv, dies hat eine schlechte Auswirkung auf Ihr Immunsystem und ein geschwächtes Immunsystem wird anfällig für verschiedene Krankheiten, einschließlich der Onkologie.

Übergewicht

Kontrollieren Sie Ihr Gewicht. Dies gilt sowohl für Männer als auch für Frauen. Übergewichtige Frauen können Brustkrebs entwickeln, während Männer Krebs der Einfachheit haben können. Je früher Sie das Problem identifizieren und um Hilfe bitten können, desto eher finden Sie die Mittel, um Krebszellen zu bekämpfen.

Richtige Ernährung

In Bezug auf die Prävention von Krebs durch Volksheilmittel ist es hier notwendig, der richtigen Ernährung den Vorzug zu geben. Die Ablehnung von fetthaltigen und frittierten Lebensmitteln verringert das Risiko für die Entwicklung einer Onkologie. Sie müssen Obst essen, Seefisch in Ihre Ernährung aufnehmen. Einfacher Weißkohl ist ideal zur Unterdrückung von Krebs bei Frauen. Wirksame Volksheilmittel im Kampf gegen Krankheiten sind Obst und Gemüse in den Farben Grün, Orange, Gelb und Rot.

Achten Sie auf die Verwendung von Salz, dh es ist besser, Jod zu verwenden. Wasser aus dem Hahn, müssen Sie zumindest gewöhnliche Filter filtern. Bei der Auswahl eines Tees ist es besser, dem Grün den Vorzug zu geben.

Volksheilmittel können im Kampf gegen Krebszellen helfen, aber dies bedeutet nicht, dass Sie keinen Arzt um Hilfe bitten müssen oder mit einigen Volksheilmitteln behandelt werden müssen. Volksheilmittel sollten mit der medikamentösen Behandlung einhergehen, in einer solchen Kombination wird die Behandlung wirksamer sein.

Körper reinigen

Um den Körper zu reinigen und der Onkologie vorzubeugen, hilft Ihnen ein Abkochen von Blaubeerblättern. Es wird in einem Wasserbad zubereitet, 5 EL. l getrocknete Blätter in einen Liter kochendes Wasser werfen und zehn Minuten kochen lassen. Nehmen Sie nach dem Abkühlen zwei Monate lang dreimal täglich eine halbe Tasse ein.

Zur Krebsprävention essen Sie Rüben (Saft ist besonders nützlich), Petersilie, Karotten, Sanddorn und Viburnum.

Leinsamenöl ist sehr nützlich für die Prävention von Krebs. Nehmen Sie zwei Esslöffel pro Tag. Aber nicht braten, erhitzen oder in Salaten verwenden. Nimm es sauber.

Um die Ausbreitung des Tumors zu verhindern, wird medunitsa medical, milk thistle verwendet. Mariendistel kann als Salat verwendet werden. Seine Blätter enthalten Substanzen, die Krebszellen abtöten und ein starkes Antioxidans sind.

Beeren werden im Kampf gegen Krebszellen eingesetzt. Sie stärken unsere Immunität. Eine gesunde Immunität, ein gesunder Körper.

Wenn es einen Darmtumor gibt, verschreiben Sie Gelee aus Preiselbeeren.

Gelee aus Aronia Arokeberry wird für Gehirn Neubildungen verwendet.

Kalina, als Volksheilmittel, ist nicht nur bei Erkältungen nützlich. Sein Saft mit Zweigen ist wirksam, aber ohne Blätter für Tumore. Trinken Sie es, um die Umwandlung von einem gutartigen in einen bösartigen Tumor zu verhindern.

Physische Übungen

Seltsamerweise hilft uns Bewegung dabei, Krebs zu bekämpfen und zu verhindern. Wissenschaftler haben nachgewiesen, dass Sport das Risiko für Lungenkrebs, Brustkrebs und Prostatakrebs verringert. Und selbst diejenigen, die Onkologie gefunden haben, fühlen sich viel besser, wenn sie regelmäßig Sport treiben. Alle körperlichen Übungen müssen jedoch vom Arzt selbst verordnet werden. Es wird davon abgeraten, Amateur zu sein, da dies für Sie mit Schwierigkeiten verbunden sein kann.

Krebsvorsorge ist also keine so schwere Aufgabe. Die Hauptsache ist ein gesunder Lebensstil, eine gesunde und rationale Ernährung mit einer ausreichenden Menge an Vitaminen und Mineralstoffen, die Ablehnung von schlechten Gewohnheiten, die Ablehnung von Alkohol. Jährliche Inspektionen, Reaktionen auf die Signale unseres Körpers, Selbstuntersuchung. Dies ist die Hauptprävention. Der Hauptwunsch eines Menschen, gesund zu sein. Krankheiten werden nicht aus dem Nichts genommen, wir verdienen sie selbst durch unser Handeln und Handeln. Warum also nicht dein Leben radikal verändern? Warum nicht Sport treiben? Warum nicht die geringste Anstrengung für ein normales, erfülltes, glückliches und gesundes Leben machen? Es dauert so wenig.

Krebsprävention: Volksheilmittel

Das beste Mittel gegen Krankheiten ist die rechtzeitige und wirksame Vorbeugung. Dies gilt auch für Krebserkrankungen, die im 20. Jahrhundert an Dynamik gewonnen haben und sich bei einer Vielzahl von Menschen manifestieren.

Ein weiterer Fluch der modernen Welt ist die jedes Jahr wiederkehrende Grippeepidemie. Volksheilmittel gegen die Grippe tragen bereits zum Erhalt der Gesundheit bei. Daher ist es sinnvoll, sie erst im Sommer bei der Zubereitung von Heilkräutern zu beachten.

Krebsprävention

Volksheilmittel sind sehr einfach und erfordern keinen großen Geldaufwand. Trotz der Tatsache, dass Kräuter für jedermann verfügbar sind, sind sie sehr effektiv und ihre Wirkung ist wissenschaftlich fundiert und wird von Onkologen bestätigt. Also, hier sind die wichtigsten Möglichkeiten, um Krebs vorzubeugen:

  • Sauberes Trinkwasser trinken. Jeden Tag müssen Sie mindestens 2 Liter reines Quellwasser trinken. Dies ist der Hauptbrennstoff für unseren Körper. Es entfernt auch Abfall. Wasser heilt neben Krebs auch bei Allergien und vielen anderen Krankheiten. Es ist erwiesen, dass diejenigen, die sauberes Wasser in großen Mengen trinken, viel weniger krank sind.
  • Rüben essen. Dieses Gemüse normalisiert die Leber, was sich wiederum positiv auf die Blutreinigung und die Entfernung krebserregender Substanzen auswirkt.
  • Essen Tomaten, Karotten. Vitamin A ist der Hauptkämpfer für unsere Gesundheit. Es hilft, das Auftreten von Auffälligkeiten im Körper zu verhindern und verbessert alle seine Grundfunktionen.
  • Leinöl. Dieses Produkt kann in jeder Form verwendet werden. Dieses Öl hilft dem Körper bei der Entwicklung von Substanzen, die Krebszellen zerstören und deren Teilung verhindern.
  • Vitamin C. Essen Sie mehr Obst, Zitrusfrüchte und Beeren und vergessen Sie nicht, Vitamine zu trinken. Im Allgemeinen wird jedes Vitamin die Widerstandskraft des Körpers gegen Krankheiten positiv beeinflussen, aber Vitamin C tötet Krebszellen ab.
  • Iss mehr Grün, um eine blutschädigende Umgebung für Krebs zu schaffen.

Kompetente Beratung

Sowohl traditionelle Medizin als auch offizielle Studien zeigen, dass Menschen mit Übergewicht eine höhere Wahrscheinlichkeit haben, an Krebs zu erkranken, wenn sie übergewichtig sind. In diesem Zusammenhang raten wir Ihnen, so viel wie möglich Sport zu treiben und nicht zu viel zu essen. Ein gesunder Lebensstil ist die halbe Miete gegen Krankheiten.

Außerdem raten wir Ihnen, Ihre Energie zu steigern, da dies die Wahrscheinlichkeit von Beschwerden erheblich verringert. Verwenden Sie dazu Affirmationen. Gute Laune ist eine große Hilfe und Vorbeugung im Kampf gegen Krebs und andere Krankheiten.

Denken Sie auch daran, dass es in der modernen Welt viele Produkte gibt, deren Herstellung die Gesundheit von Substanzen sehr stark beeinträchtigt. Eine Person muss richtig essen - kaufen Sie keine synthetischen Produkte, die natürliche bevorzugen. Es mag nicht immer lecker sein, aber nützlich. Essen Sie keine sehr frittierten Lebensmittel, Fast Food, Pommes, Instant-Nudeln und vieles mehr. So schützen Sie sich noch mehr.

Vermeiden Sie schlechte Gewohnheiten wie Rauchen und Alkoholkonsum. Sie sind möglicherweise nicht die direkte Ursache von Krebs, tragen jedoch zur Entwicklung von Krankheiten bei, die den menschlichen Körper erheblich schwächen.

Wenn Sie diese einfachen Regeln befolgen, können Sie nicht nur das Onkologierisiko, sondern auch andere Krankheiten erheblich reduzieren, da ein gesunder Geist sich mit Sicherheit in einem gesunden Körper befindet. Zur Vorbeugung können Sie abnehmen und auf Alkohol und Zigaretten verzichten. Viel Glück, sei nicht krank und vergiss nicht die Knöpfe und zu drücken

Schlechte Gewohnheiten nannten wir Bindung an Rauchen, Alkohol und andere Substanzen, die den Körper zerstören. Und es gibt schlechte Gewohnheiten, die.

Jeder von uns hat seine eigenen Schwächen. Manchmal können die wirklichen kleinen Dinge eine Person herausbringen.

Nachdem wir einen geliebten Menschen kennengelernt haben und bereits begonnen haben, ein gemeinsames Leben aufzubauen, stoßen wir auf einmal auf Feindseligkeit. Es gibt 10.

Das edelste alkoholische Getränk ist Wein, aber ob es dem Körper nützt oder schadet, ist umstritten. Finde es heraus.

Krebsprävention: Stadien, Regeln, Methoden, Mittel

Der Vorbeugung von Krebs und anderen Krankheiten wurde in der Medizin seit jeher besondere Bedeutung beigemessen, denn wie Sie wissen, ist die Krankheit leichter zu verhindern als zu heilen. Die scheinbare Einfachheit der vorgeschlagenen Maßnahmen ist eine echte Chance zur Vorbeugung der Krankheit. Dies ist eine langfristige Perspektive für die Bekämpfung der Krankheit, deren Behandlung nach wie vor eine schwierige und manchmal unlösbare Aufgabe ist.

Wir leben im Zeitalter der Urbanisierung, der Entwicklung von Industrie und Technologie, aber zusammen mit dem Fortschritt von Wissenschaft und Technologie hat die Menschheit die gesamte Bandbreite ihrer nachteiligen Auswirkungen kennengelernt und erfahren. Wir atmen Karzinogene ein, essen sie, unsere Häuser sind voll von chemischen Verbindungen, die den Körper nicht angreifen können. Oft trägt der Mensch selbst zur Verschlechterung seiner Gesundheit bei, die durch Rauchen, Alkohol und Junk-Food verursacht wird. Wenn praktisch jeder zugeben kann, dass er bewusst Schaden anrichtet, kann nicht jeder seine Gewohnheiten aufgeben und seinen Lebensstil ändern.

Wissenschaftler fanden heraus, dass das Krebsrisiko 30-35% mit der Ernährung verbunden ist, da viele zusätzlich rauchen, verschiedene Infektionskrankheiten etwa 17% der Tumoren ausmachen, Alkohol - 4% und nur 2% stammen aus einer verschmutzten Umwelt und Vererbung.

Wenn die Frage auftaucht, warum ein Tumor aufgetreten ist, neigen viele dazu, aufgrund genetischer Anomalien und der Umwelt zu „sündigen“ und zu vergessen, was sie essen und wie viel Zeit sie für körperliche Aktivität, Schlaf und rechtzeitige Vorsorgeuntersuchungen beim Arzt aufwenden. Mittlerweile ist es leicht zu berechnen, dass mehr als 80% der Tumoren mit Lebensstil- und Umweltfaktoren in Verbindung gebracht werden.

Auf die eine oder andere Weise ist Prävention nicht nur ein sehr wirksamer Weg, um Krebs vorzubeugen, sondern auch der billigste, für den keine erheblichen Materialkosten anfallen. Die scheinbare Einfachheit vorbeugender Maßnahmen kann einen falschen Eindruck von ihrer Wertlosigkeit erwecken, aber dies ist bei weitem nicht der Fall. Um zu gewährleisten, dass ein Tumor niemals entstehen wird, kann natürlich niemand, aber dennoch verringern Menschen, die einen gesunden Lebensstil führen, die Wahrscheinlichkeit einer heimtückischen Krankheit um ein Vielfaches. Die Medizin bietet universelle Maßnahmen, die in allen Ländern und unter allen Bedingungen anwendbar sind und das Konzept eines gesunden Lebensstils ausmachen.

Die wichtigsten Phasen der Prävention

Um eine wirksamere medizinische Versorgung zu gewährleisten und die Entstehung von Krankheiten zu verhindern, wurden drei Hauptphasen von Präventionsmaßnahmen festgelegt:

  • Primärprävention - beinhaltet die Aufrechterhaltung eines gesunden Lebensstils und den Ausschluss von schlechten Gewohnheiten.
  • Sekundärprävention - dient der Überwachung von Personen, bei denen ein Risiko für die Entwicklung eines bestimmten Tumors besteht, sowie der Behandlung und rechtzeitigen Diagnose von Krebsvorstufen und frühen Krebsformen.
  • Tertiäre Prävention - Bezieht sich auf Patienten, die sich einer Behandlung für bösartige Tumoren unterzogen haben. Sie besteht in der Prävention des Wiederauftretens und der Metastasierung von Tumoren sowie der Wahrscheinlichkeit anderer Formen von Tumoren bei geheilten Patienten.

Diese Stadien ermöglichen es, nicht nur prädisponierende Vor- und Hintergrundprozesse rechtzeitig zu erkennen, sondern auch Patienten aller Risikogruppen dynamisch zu überwachen.

Primärprävention: einfache tägliche Regeln

In Industrieländern, in denen sich die Bevölkerung - zumindest aus wirtschaftlichen Gründen - persönlich für ihre Gesundheit verantwortlich fühlt, da eine qualitativ hochwertige Behandlung teuer und nicht für jedermann erschwinglich ist, sind die Methoden der Primärprävention weit verbreitet und weit verbreitet. Dort ist es fast unmöglich, Raucher an Haltestellen der öffentlichen Verkehrsmittel oder in Stadtparks zu sehen, aber es gibt ziemlich viele Menschen unterschiedlichen Alters, die joggen oder Fahrrad fahren. Ich freue mich, dass diese Hobbys bei uns immer beliebter werden.

Gesundheit bietet wiederum eine Vielzahl von Vorsorgeprogrammen an und führt aktiv Aufklärungsmaßnahmen durch, um das Bewusstsein und Wissen der Bevölkerung auf dem Gebiet der Prävention zu verbessern.

Experten zufolge hängt etwa ein Drittel der Fälle von bösartigen Tumoren mit unseren täglichen Gewohnheiten und unserem Lebensstil zusammen, die wir ändern und kontrollieren können:

Rauchen ist einer der wichtigsten und aggressivsten krebserzeugenden Faktoren, und dies ist kein Nikotin, wie viele glauben. Es ist bekannt, dass beim Einatmen der Verbrennungsprodukte von Tabak und Papier Dutzende verschiedenster gefährlicher Substanzen, einschließlich radioaktiver Substanzen, in den Körper gelangen. Die Rolle des Rauchens als Ursache von Lungenkrebs ist zweifelhaft, mit Ausnahme von sehr hartnäckigen Optimisten. Ja, in der Tat gibt es Fälle von Krebs der Atmungsorgane bei gesunden Menschen, die in ihrem Leben noch nie eine einzige Zigarette geraucht haben. Dies ist jedoch kein Grund, die Tatsache abzulehnen, dass die meisten Patienten in der Vergangenheit bösartige Raucher waren und einige von ihnen dies nicht ablehnen können von der Sucht auch mit der festgestellten Diagnose des Tumors. Schmeicheln Sie sich und denen, die einfach Zeit in Gesellschaft von Menschen verbringen, die rauchen oder Kaumischungen "frönen". Wie Sie wissen, tötet das Passivrauchen auch, und Tabakmischungen können sehr schnell Mundkrebs verursachen.

Rauchen kann nicht nur Atemwegserkrankungen hervorrufen, sondern auch eine Reihe von bösartigen Tumoren an einer Vielzahl von Stellen. Daher empfehlen Ärzte, mit der Vorbeugung gegen Lungenkrebs und andere Organe zu beginnen, diese Gewohnheit aufzugeben.

Heute gibt es eine aktive Propaganda für ein tabakfreies Leben, an der nicht nur Ärzte, sondern auch Massenmedien, Printmedien und Bildungseinrichtungen aktiv beteiligt sind. Diejenigen, die noch nie geraucht haben, raten dringend davon ab, es zu versuchen, und diejenigen, die ihren Tag mit einer Zigarette beginnen, sollten über ihr Wohlbefinden und ihre Gesundheit nachdenken.

Bewegung - Leben!

Wir alle wissen, wie wichtig angemessene körperliche Aktivität ist. Die Art der Arbeit, insbesondere der Stadtbewohner, ein sitzender Lebensstil und ein langer Aufenthalt vor dem Bildschirm tragen nicht zur Verbesserung des Wohlbefindens bei. Inzwischen haben Wissenschaftler gezeigt, dass das Risiko für Darm- oder Brustkrebs bei älteren Frauen bei körperlicher Inaktivität um ein Drittel zunimmt.

Ein Erwachsener braucht täglich etwa eine halbe Stunde Bewegung, um seine Gesundheit und die ordnungsgemäße Funktion der Organe und Systeme zu erhalten. Kinder und Jugendliche brauchen mehr Bewegung, deshalb sollten Eltern auf die körperliche Aktivität der jüngeren Generation achten. Nach den Grundsätzen eines gesunden Lebensstils ist es nicht erforderlich, in Fitnessstudios oder Fitnessclubs zu gehen. Wenn Sie keine Zeit oder Gelegenheit dazu haben, gehen Sie zu Fuß an die frische Luft, laufen, schwimmen im Pool oder turnen täglich zu Hause.

In vielen Ländern wurden auf Landesebene Programme zur Finanzierung des Baus von Sportanlagen, der Anordnung von Laufbändern und Parks im städtischen Bereich verabschiedet, damit jeder mit minimalen Materialkosten seine Gesundheit erhalten kann.

Übergewicht kann zu Recht als Geißel der modernen Gesellschaft betrachtet werden, ebenso wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen, aber nicht jeder weiß, dass Fettleibigkeit zu Krebs der Bauchspeicheldrüse, des Körpers der Gebärmutter, der Nieren und anderer Organe beiträgt. Es gibt keine Gesundheit ohne normales Gewicht, deshalb sollten diejenigen, die sich dafür entscheiden, ihren Zustand zu verbessern und verschiedene Krankheiten und Tumoren zu verhindern, die verhassten Übergewichte loswerden. Ein einfaches Rezept kann helfen: weniger essen und mehr bewegen.

Wir sind was wir essen...

Sogar die alten Griechen haben durch Beobachtung eine einfache Schlussfolgerung gezogen: Die menschliche Gesundheit hängt direkt mit den Produkten zusammen, die sie konsumieren. Einer der Schritte, um die Wahrscheinlichkeit von Krebs zu verringern, ist die Einhaltung der Grundsätze der richtigen Ernährung. Es ist nicht notwendig, sich alles zu verweigern, um das Vergnügen, Ihre Lieblingsgerichte oder -süßigkeiten zu essen, vollständig zu verlieren, aber Sie müssen noch einige Regeln befolgen.

Um das Risiko von Darm- und Prostatakrebs zu verringern, ist es notwendig, die Verwendung sogenannter roter Fleischkonserven zu beschränken. In der Ernährung einer Person, die einen gesunden Lebensstil führt, gibt es keinen Platz für Fertiggerichte, Fast Food, geräuchertes Fleisch und frittierte Lebensmittel, die erhebliche Mengen an Karzinogenen enthalten (insbesondere Benzpyren).

In zu großen Mengen konsumierter Alkohol führt nicht nur zu Leberkrebs als Endstadium nach alkoholischer Zirrhose, sondern auch zu Tumoren der Speiseröhre, des Magens und des Mundes. Ärzte und Wissenschaftler fordern nicht, auf alkoholische Getränke zu verzichten, und dies ist für Einwohner von Ländern, in denen sich jahrhundertealte Traditionen des Brauens oder der Weinherstellung entwickelt haben, praktisch unmöglich. Vorbeugende Medizin ist in der Lage, den Alkoholkonsum insbesondere von Frauen und Jugendlichen zu begrenzen. Die Kombination von Alkohol und Rauchen, die die Wahrscheinlichkeit von Krebs in der Mundhöhle, im Kehlkopf und in den Organen des Magen-Darm-Trakts erheblich erhöht, stellt eine große Gefahr dar. Daher ist es besser, diese Art von "explosiver Mischung" abzulehnen.

Welche Produkte sollten zur Vorbeugung von Tumoren verwendet werden? Diejenigen, die nicht an Krebs erkranken möchten, bevorzugen Gemüse und Obst, Kräuter, Salate, gewürzt mit Pflanzenöl anstelle von Mayonnaise, Hülsenfrüchten und Vollkornprodukten. Ohne Fleisch zu verweigern, sollte man fettarme Sorten, Geflügel und auch Fisch bevorzugen. Bei der Auswahl von Milchprodukten ist es besser, auf fettarmen Hüttenkäse, Käse, Kefir oder Joghurt zu achten.

Nützliche Zwiebeln und Knoblauch mit flüchtigen und natürlichen Antioxidantien. Die krebsbekämpfenden Eigenschaften von Knoblauch versuchten auch mit Hilfe wissenschaftlicher Untersuchungen, auch bei Tieren, nachzuweisen. Die Ergebnisse zeigten, dass Menschen, die regelmäßig Knoblauch essen, seltener an Krebs erkranken, aber es ist immer noch verfrüht, Schlussfolgerungen zu ziehen. Leidenschaft für Knoblauch ist oft mit einer pflanzlichen Ernährung oder einem großen Anteil pflanzlicher Bestandteile in der Ernährung verbunden. Es wäre also unfair zu sagen, dass Knoblauch vor Krebs schützt. Mit zweifellos gesundheitlichen Vorteilen von Knoblauch im Allgemeinen sollte seine Anwendung auf Personen mit Magengeschwüren, Cholelithiasis und Blutungsneigung beschränkt werden.

Es ist erwiesen, dass eine Diät, die hauptsächlich aus pflanzlichen Bestandteilen besteht, nicht nur Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, sondern auch die Entwicklung von bösartigen Tumoren verhindern kann, so dass Vegetarier viel seltener krank werden. Gemüse und Obst, die Vitamin C, E, Gruppe B und andere enthalten, haben aufgrund ihrer hohen antioxidativen Aktivität Antitumoreigenschaften, die spontane genetische Mutationen und Genschäden verhindern. Es ist jedoch nicht erforderlich, Fleisch von der Ernährung auszuschließen, da es essentielle Aminosäuren, Eisen und andere wichtige Bestandteile enthält und eine einseitige Ernährung nicht zur Verbesserung der allgemeinen Gesundheit beiträgt.

Video: Essen in der Krebsprävention - Gesund leben!

Gesunder Schlaf und ruhige Nerven

Für die Krebsprävention ist ein ausreichender und angemessener Nachtschlaf sehr wichtig. Einige biochemische Prozesse, die Bildung einzelner Hormone, finden in der Nacht und in den frühen Morgenstunden statt, daher ist es so wichtig, nachts und in der Morgendämmerung einen tiefen und erholsamen Schlaf zu erreichen. Dies gilt insbesondere für Frauen, bei denen die Synthese des Hormons Prolaktin gegen 4 Uhr morgens erfolgt. Selbst nach einem guten Bewegungsregime und einer guten Ernährung ist es unmöglich, über einen gesunden Lebensstil und die Verringerung des Krebsrisikos zu sprechen, ohne gut zu schlafen und sich auszuruhen.

Die Rolle von Stress bei der Erhöhung der Wahrscheinlichkeit von Krebs ist umstritten und nicht definitiv belegt. Dennoch sind Menschen, die häufig unter nervösen Belastungen leiden, anfälliger für verschiedene Krankheiten. Daher ist es besser, auf Ihre Nerven aufzupassen. Der Versuch, Stress mit einem Glas Wein, Bier oder etwas Stärkerem, mit einer Zigarette oder gleichzeitig mit beidem abzubauen, ist nicht nur bedeutungslos, sondern auch mit bösartigen Tumoren behaftet. Daher ist es viel besser, ein Fitnessstudio, Wasserbehandlungen oder Spaziergänge zu bevorzugen.

Sekundärprävention

Die Sekundärprävention umfasst die rechtzeitige Erkennung von Krebsvorstufen sowie die Überwachung von Risikogruppen in Bezug auf die Entwicklung eines bestimmten Tumors. Wenn Sie nicht das Glück haben, in diese Kategorien von Patienten zu fallen, müssen Sie Ihre Gesundheit sorgfältig überwachen und nicht faul sein, den Arzt aufzusuchen, da der Tumor jederzeit auf dem ihr bereits zur Verfügung stehenden Boden auftreten kann.

Die Identifizierung von Risikogruppen basiert auf einer klinischen Massenuntersuchung und vorbeugenden Untersuchungen.

Es ist besonders wichtig, Arbeitnehmer in gefährlichen Berufen, Frauen im gebärfähigen Alter und Menschen mit ungünstiger Familienanamnese zu überwachen, wenn nahe Verwandte an Krebs erkrankt waren.

Eine wichtige Rolle bei der Durchführung der Sekundärprävention spielen Vorsorgeuntersuchungen, die es ermöglichen, die maximale Anzahl von Personen zu erreichen. Jedes Jahr müssen sich alle Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, einer Fluorographie unterziehen, um eine Lungenerkrankung auszuschließen. Selbstverständlich besteht nicht jeder, auch ein bewusster Bürger, diese Forschung freiwillig. Dies geschieht häufig aus Gründen der Notwendigkeit, einen Spezialisten aufzusuchen, ins Krankenhaus zu gehen oder sich einer medizinischen Untersuchung zu unterziehen.

Zur Vorbeugung von Brustkrebs wird Frauen im Alter von 40 Jahren empfohlen, sich einmal im Jahr einer Mammographie zu unterziehen, und jüngere Mammologie-Patienten mit bereits vorhandenen gutartigen Tumoren und Mastopathie können eine Ultraschalluntersuchung der Brustdrüsen durchführen.

Gebärmutterhalskrebs ist nicht nur deshalb so gewaltig, weil er immer häufiger diagnostiziert wird. Diese Krankheit wird häufig bei jungen Frauen festgestellt, insbesondere bei Vorhandensein von Virusläsionen, dyshormonalen Veränderungen des Gebärmutterhalses, Verletzungen nach Geburt oder Schwangerschaftsabbruch usw. Um bösartigen Tumoren dieser Lokalisation vorzubeugen, sollte mindestens einmal im Jahr ein Gynäkologe aufgesucht werden, um Abstriche zu untersuchen und zu sammeln auf zytologische Untersuchung.

Für Frauen mit einem erhöhten Risiko für Gebärmutterhalskrebs sowie für junge Mädchen vor Beginn der sexuellen Aktivität bieten die Ärzte auch eine spezifische Prophylaxe an - die Verabreichung eines Impfstoffs gegen das humane Papillomavirus, der eine ausgeprägte onkogene Wirkung hat. Die Debatte um den Impfstoff lässt bei den Einwohnern nicht nach, im Internet stößt man oft auf heftige Warnungen und den Glauben an vermeintlich schlimme Nebenwirkungen, aber die Meinung der Ärzte ist eindeutig: Der Impfstoff ist wirksam gegen Krebs und sicher.

Prostatakrebs gilt als der häufigste Tumor bei Männern. Daher müssen alle Männer nach dem 40. Lebensjahr einen Urologen aufsuchen, eine digitale Untersuchung der Prostata durchführen und sich auf prostataspezifisches Antigen untersuchen lassen. Eine solche Studie ermöglicht es, Krebs im frühesten Stadium zu vermuten, wenn es noch möglich ist, den Patienten zu heilen.

Wenn ein hohes Risiko für Tumoren besteht, bei denen der genetische Mechanismus des Auftretens (Prostatakrebs, Brustkrebs, Eierstockkrebs) nachgewiesen ist, ist es sinnvoll, eine zytogenetische Studie durchzuführen. Es gibt Fälle von prophylaktischer Entfernung der Brustdrüsen oder Eierstöcke bei Frauen, die ihre Fruchtbarkeitsfunktion erfüllt haben, um in Zukunft einen Tumor zu vermeiden.

In vielen Ländern, in denen eine hohe Inzidenz bestimmter Krebsarten festgestellt wird, wurden wirksame Screening-Programme verabschiedet. Aus diesem Grund wird Japanern empfohlen, sich einmal im Jahr einer Fibrogastroskopie zu unterziehen, um die Magenpathologie rechtzeitig zu diagnostizieren. Das Verfahren ist nicht angenehm, aber die Japaner haben es geschafft, die weltweit höchsten Ergebnisse in Bezug auf die Anzahl der Krebserkrankungen im Frühstadium des Magens und die Anzahl der günstigen Ergebnisse der Krankheit zu erzielen.

Aspirin beugt Krebs vor?

Wissenschaftler aus verschiedenen Ländern versuchen Medikamente zur Krebsprävention zu finden. Dieser Trend in der Medizin gilt als neu, und die krebsbekämpfenden Eigenschaften einzelner Arzneimittel werden nur im Rahmen ihrer Langzeitanwendung untersucht. In einigen US-amerikanischen Kliniken werden jedoch bereits Chemoprophylaxemethoden eingeführt, die zu einem positiven Ergebnis führen.

Ärzte haben festgestellt, dass Menschen, die lange Zeit Aspirin zur Vorbeugung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen einnahmen, weniger an Magen- und Darmkrebs, Lungen- und Brustkrebs litten. Darüber hinaus haben Forscher aus Großbritannien den Mechanismus der Antitumorwirkung niedriger Aspirindosen untersucht.

Die Aktivität gegen Krebs manifestiert sich bei einer Anwendung von Acetylsalicylsäure über einen Zeitraum von mindestens 5 Jahren, und die Wissenschaftler waren der Ansicht, dass der mögliche Nutzen der Anwendung das Risiko gefährlicher Komplikationen (Blutungen, einschließlich tödlicher Komplikationen) mindestens zweimal überwiegt. Ich möchte jedoch davor warnen, irgendwelche Medikamente selbst einzunehmen, die auf den ersten Blick harmlos erscheinen. Nur ein Arzt kann die Einnahme von Medikamenten zu therapeutischen oder prophylaktischen Zwecken empfehlen.

Ein paar Worte zur traditionellen Medizin

Getrennt davon ist die traditionelle Medizin zu erwähnen, deren Methoden und Mittel fast mehr Menschen als Ärzten vertrauen. Die Vorbeugung von Krebs durch Volksheilmittel ist nur in Fällen zulässig, in denen die verwendeten „Drogen“ gesundheitlich unbedenklich sind, und es ist besser, wenn es sich nur um Lebensmittel handelt - Kohl, Karotten, Rüben, den gleichen Knoblauch, Gemüse usw. Hagebuttenbeeren, Himbeeren, Preiselbeersaft. Die Verwendung von Obst und Gemüse mit ausreichenden Mengen an Vitamin C - das beste Volksheilmittel gegen Krebs.

Die Hemlocktanne ist in den letzten Jahren sehr beliebt, was nicht nur zur aktiven Behandlung aller Krebsstadien, sondern auch zur Vorbeugung empfohlen wird. Hemlock ist eine giftige Pflanze, daher sollten Sie sie am besten nicht verwenden. Wenn Sie sich dazu entschließen, informieren Sie Ihren Arzt. Die Wirksamkeit dieser Pflanze wurde weder für die Behandlung von Tumoren noch für die Qualität ihrer Vorbeugung nachgewiesen. Sie sollten daher vor der Anwendung sorgfältig überlegen.

Craze Soda ist weit verbreitet. Kommt die Behandlung für sie oft aus Hoffnungslosigkeit, wenn sich die Patientin im Endstadium der Krankheit befindet, dann sind völlig gesunde Menschen bereit, Prävention zu betreiben. Regelmäßiger Verzehr von Soda führt zu einer Abnahme des Säuregehalts im Magen und im Laufe der Zeit zur Entstehung einer Schleimhautatrophie - eine vorkanzeröse Erkrankung. Muss eine solche Tumorprophylaxe durchgeführt werden, wenn die Möglichkeit besteht, sich einen Präkanzeroseprozess anzueignen? Wahrscheinlich nicht.

Und vielleicht ist das neueste in der traditionellen Medizin Vitamin B 17, das eigentlich kein Vitamin ist. Die Substanz Amygdalin, Vitamin B 17 genannt, wurde aus den Samen von Bittermandeln isoliert, und Befürworter unkonventioneller Behandlungsmethoden behaupten, dass sie eine starke krebsbekämpfende Wirkung hat. Amygdalin ist auch in den Samen von Aprikosen, Äpfeln, Trauben. Wie beim Backpulver erklärt die "Verschwörungstheorie" von Pharmaunternehmen, die "von Krebspatienten profitieren", den Mangel an Forschung und Entwicklung von Amygdalin-haltigen Arzneimitteln.

Die offizielle Medizin erkennt Amygdalin nicht als Krebsmedikament an und warnt vor seiner Unsicherheit, und die Substanz selbst ist in vielen Ländern der Welt verboten. Ob Aprikosen-, Apfel- oder Traubenkerne von jedermann entschieden werden sollten, aber Sie müssen wissen, dass Amygdalin eine sehr giftige Verbindung ist und dass sein übermäßiger Verzehr schwere Vergiftungen verursachen kann.

Die letzte Stufe der Prävention

Tertiäre Prävention - Die Mehrzahl der Patienten, die sich in der Vergangenheit bösartigen Tumoren unterzogen haben. Sie soll ein mögliches Wiederauftreten von Krebs und das Auftreten von Metastasen verhindern. Dafür ist es wichtig:

  1. Besuchen Sie rechtzeitig den Onkologen und machen Sie die notwendigen Untersuchungen.
  2. Befolgen Sie alle medizinischen Empfehlungen für die Erhaltungstherapie.
  3. Behalten Sie einen gesunden Lebensstil bei, achten Sie auf die richtige Ernährung und vermeiden Sie den Kontakt mit potenziellen Karzinogenen.

Abschließend möchte ich festhalten, dass es weder für Krebs noch für andere Krankheiten ein ideales Mittel gibt, und auch wenn die Empfehlungen von Spezialisten eingehalten werden, bleibt die Wahrscheinlichkeit eines Tumors bestehen. Ein gesunder und aktiver Lebensstil, richtige Ernährung und gute Laune können jedoch die Risiken minimieren und sind der Schlüssel zu Langlebigkeit und Wohlbefinden.

http://narodzdorovye.ru/narodnye-sredstva/profilaktika-onkologii-narodnymi-sredstvami.html

Lesen Sie Mehr Über Sarkom

Uterusmyome sind gutartige Tumoren, die im glatten Muskelgewebe der Gebärmutter auftreten und für Frauen nach 30 Jahren charakteristisch sind.
Der fünfte Teil aller Krebserkrankungen des weiblichen Fortpflanzungssystems ist für die Niederlage der Brust verantwortlich. Diesbezüglich sind Pharmaunternehmen gezwungen, neue Krebsmedikamente gegen Brustkrebs zu entwickeln, da die Nachfrage nach wirksameren Medikamenten weiter zunimmt.
Blutgefäße erzeugen ein Gefäßmuster auf der Oberfläche der Gebärmutter und untersuchen den Zustand, aus dem der Arzt bestimmte Schlussfolgerungen ziehen kann.
Der aufkommende Tumor im Nacken kann auf die Entstehung einer Vielzahl von Krankheiten unterschiedlichen Ursprungs hinweisen.