Nach Statistiken der Weltgesundheitsorganisation ist Krebs die zweithäufigste Todesursache weltweit. Die Ärzte haben 5 Hauptursachen für die Entwicklung der Onkologie abgeleitet: Übergewicht, Mangel an Vitaminen, ungesunde Ernährung, geringe körperliche Aktivität, Rauchen und Alkohol.

In der Volksmedizin gibt es eine wirksame Methode zur Behandlung der Onkologie - die Behandlung von Krebs mit Soda. Viele Patienten bitten nicht umgehend um Hilfe, wenn sich die Krankheit bereits im Stadium 4 mit Metastasen befindet, aber selbst in solchen Fällen erscheinen Rückblicke auf die Heilung.

Die Behandlungsmethoden hängen vom Ausmaß der Erkrankung und dem Ort des Tumors ab. Das bekannteste Behandlungsschema ist jedoch die Einnahme der Lösung.

Rezept

Um Krebs zu behandeln, beginnt Soda ausschließlich auf nüchternen Magen und folgt diesem Rezept:

  • Fügen Sie 1/3 eines Teelöffels zu einem Glas von 200 ml hinzu.
  • Gießen Sie heißes Wasser bis zu einem halben Glas, um ein Zischen zu machen.
  • Die verbleibende Hälfte mit kaltem Wasser verdünnen, um die Lösung warm zu machen.

Trinken Sie diese Mischung dreimal täglich: morgens, nachmittags und abends.

Wie nehme ich

Nach jeder Einnahme 30 Minuten nichts essen, damit der Effekt positiv ist. Erhöhen Sie alle 3 Tage die Sodadosierung und bringen Sie nach und nach 2 Teelöffel pro Tasse. Der Verlauf der Einnahme einer solchen Dosis - 2 Wochen. Nehmen Sie dann 1 Esslöffel täglich bis zur Genesung ein.

Um die Struktur des Wassers zu erhalten, kochen Sie es nicht, sondern bringen Sie es auf eine Temperatur über 60 Grad. Einige fügen der Limo einen Teelöffel Zitronensaft hinzu, der den Körper zusätzlich gegen Krebs schützt. Die therapeutische Lösung kann mit heißer Milch in den in den obigen Anweisungen angegebenen Anteilen gegossen werden.

Aktion am Körper

Natriumbicarbonat ist ein Alkali und bekämpft effektiv den Candida-Pilz, Tumore und andere Onkologien, die sich in einer sauren Umgebung entwickeln.

Die Behandlung von Krebs mit Soda sollte umfassend sein. Neben der Anwendung der Lösung ist es erforderlich, zuckerhaltige Produkte, die aus Säuren bestehen, vollständig zu entfernen. Außerdem müssen Sie täglich von anderthalb Litern Wasser trinken, um den Körper stärker von Schadstoffen zu befreien.

Die Tabelle zeigt die Produkte, die den Körper alkalisieren und oxidieren.

Eine Person wird mit einem PH-Wert im Blut von 7,5 geboren. Er denkt schnell und ist voller Energie. Bei Krebspatienten sinkt dieser Wert auf 6 Einheiten. Wenn der PH-Wert sinkt - in Richtung Säure - beginnen Krankheiten.

Meinung Onkologen und Ärzte Bewertungen

Nach Angaben des italienischen Wissenschaftlers Tulio Simoncini kann Natriumbikarbonat Brust-, Magen- und Lungenkrebs im Anfangsstadium heilen. Unmittelbar nach der richtigen Verwendung von Wasser mit Soda empfiehlt er, sich auf den Rücken zu legen und sich auf die Seite, den Bauch und den Rücken auf den Rücken zu legen. Legen Sie gleichzeitig vorher ein Kissen unter das Gesäß. Solche Übungen helfen der Lösung, die Magenwände besser einzuhüllen.

Zur Behandlung von Lungenkrebs empfiehlt Simonchini, einen Löffel Honig in ein Glas mit einer Lösung zu geben. Außerdem übte er erfolgreich intravenöse Tropfens mit Soda bei Patienten mit dem letzten Stadium der Krankheit.

Professor Neumyvakin argumentiert, dass nicht nur Patienten mit Onkologie, sondern auch gesunde Menschen die Lösung oral einnehmen müssen, um das Säure-Basen-Gleichgewicht im Körper aufrechtzuerhalten.

Doktor Alexander Timofeevich Ogulov rät, Natriumbikarbonat zu verwenden, um Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen.

Wer half Sodabehandlung

Vladimir Luzai hat Bauchspeicheldrüsenkrebs im Stadium 4 geheilt. Siehe seine Rezension unten.

Nach sechs Monaten Backpulver mit Wasser war er von Metastasen und Krebs befreit.

Sergey Melnikov teilt seine Meinung darüber, wie er seine Frau aus der Welt zog, als die offizielle Medizin sich weigerte, den Krebspatienten zu behandeln.

http://supersoda.ru/lechenie/lechenie-raka-sodoj-na-vseh-stadiyah-retsept-otzyvy

Diskussionen

Ich werde Ihnen sagen, wie von Krebs geheilt.

91 Beiträge

Amerikanische Wissenschaftler der Universität von Arizona haben ein Werkzeug entwickelt, das bei der Bekämpfung von Brustkrebs sehr effektiv ist. Grundlage der Entwicklung war Backpulver, das von Ärzten als Natriumbikarbonat bezeichnet wird. Für diese Entwicklung erhielten Experten von den National Institutes of Health ein Stipendium in Höhe von 2 Millionen US-Dollar, schreibt The Atlantic.

Bewährt: Backpulver tötet Brustkrebs

Experimente an Nagetieren haben zu 100% gezeigt, dass Backpulver sehr wirksam gegen Krebstumoren ist, dh nach Einnahme der entsprechenden Medikamente nimmt das Tumorvolumen ab und widersteht gleichzeitig der Milchsäure. Wir erinnern Sie daran, dass die Ablagerungen dieser Milchsäure selbst gebildet werden, wenn der Krebs wächst.

Insbesondere Mark Peydzhel, Adjutant Professor für Biomedizintechnik und Leiter der entsprechenden wissenschaftlichen Arbeit, sagte, wenn Sie eine Lösung von Backpulver trinken, ändert eine Person den pH-Wert im Körper, was wiederum die Wirksamkeit von Krebsmedikamenten verbessert.

Es gibt jedoch eine gewisse Einschränkung: Wenn diese Medikamente in großen Mengen eingenommen werden, verursacht dies eine toxische Wirkung in der Blase und in den Nieren. Wir erinnern Sie daran, dass Ärzte Sodalösung in der traditionellen medizinischen Praxis seit sehr langer Zeit verwenden. In der Regel wird es als Antiseptikum zum Abspülen und zur Neutralisierung von Übersäuerung nach Verbrennungen eingesetzt.

Außerdem aßen sie Backpulver im Inneren und neutralisierten schnell die Salzsäure des Magensafts, während sie eine antazidale Wirkung hatten. Obwohl die Verwendung von Soda nicht darauf beschränkt ist, nimmt sie im Erste-Hilfe-Kasten im Allgemeinen einen sehr guten Platz ein

Kanadische Forscher haben ein einfaches Heilmittel für Krebs gefunden, aber große Pharmaunternehmen sind daran nicht interessiert.

Forscher an der Universität von Alberta in Edmonton, Kanada, haben Krebs geheilt, aber dies wurde in den Nachrichten und im Fernsehen kaum thematisiert. Dies ist eine einfache Technik, die ein unkompliziertes Medikament verwendet. Das Verfahren verwendet Dichloracetat (Dichloracetat), das derzeit zur Behandlung von Stoffwechselstörungen eingesetzt wird. Machen Sie sich also keine Sorgen über Nebenwirkungen oder Langzeiteffekte.

Dieses Medikament erfordert kein Patent, so dass jeder es überall und kostengünstig verwenden kann und keine teuren Krebsmedikamente verwendet werden, die von großen Pharmaunternehmen hergestellt werden.

Kanadische Wissenschaftler testeten Dichloracetat an menschlichen Zellen; Das Medikament tötete Krebszellen der Lunge, der Brust und des Gehirns, wirkte sich jedoch nicht auf gesunde aus. Das Medikament wurde an Ratten mit schweren Tumoren getestet; Ihre Krebszellen nahmen ab, als sie anfingen, Wasser mit der Zugabe von Dichloracetat zu trinken. Das Medikament ist weit verbreitet, seine Anwendungstechnik ist einfach. Warum ist es für große Pharmaunternehmen nicht interessant? Und warum interessierten sich die Medien nicht für diese Entdeckung?

Im menschlichen Körper gibt es natürliche Krebszellen, Mitochondrien, aber damit sie anfangen zu wirken, müssen sie „gedrängt“ werden. Die Wissenschaftler sind es gewohnt zu glauben, dass die Mitochondrienzellen geschädigt und damit gegen Krebs unwirksam sind. Daher konzentrierten sie sich stattdessen auf die Glykolyse, die für den Körper weniger effektiv und verheerender ist. Im Kampf gegen Krebs haben sich die Hersteller auf die Methode der Glykolyse verlassen. Das Verfahren zur Verwendung von Dichloracetat beruht jedoch auf Mitochondrien; Das Medikament "weckt" Zellen, die beginnen, Krebszellen zu bekämpfen.

Pharmaunternehmen investieren nicht in diese Studien, da die Dichloracetat-Methode nicht patentiert werden kann und sie ohne Patent kein Geld verdienen können, wie sie es jetzt mit ihrem Patent zur Behandlung von AIDS tun.

Dieser Artikel soll das Publikum über diese Studie informieren, in der Hoffnung, dass einige unabhängige Unternehmen oder kleine Startups diese Idee aufgreifen und mit der Herstellung des Arzneimittels beginnen, da große Unternehmen sich lange Zeit nicht darum kümmern werden.

Aus Beiträgen in Foren

„... als mein Brusttumor in relativ kurzer Zeit von 3 cm auf 6,5 cm wuchs und lokalisiert war, bot er mir eine Operation an. Aber ich lehnte ab - fühlte kein Vertrauen mehr in ihn. Der Arzt warf einfach meine Krankenakte auf den Tisch und erklärte, dass er mir nicht mehr als 5 Jahre des Lebens gab! Heute im Jahr 2010 habe ich drei Enkelinnen und eine elfjährige Tochter, die ich mit 41 Jahren ohne Kaiserschnitt zur Welt gebracht habe. "

„Zunächst möchte ich sagen, dass ich weibliche Formen der Onkologie behandelt habe und dass Sie in der Limonade 1 Teelöffel pro Tasse warmes Wasser zu sich nehmen müssen. Trinken Sie ein wenig und oft. Ich habe keine Injektionen gemacht, sondern mit einer heißen Sodalösung aus einem Verhältnis von 0,5 Litern gekochtem Wasser und einem Esslöffel Soda übergossen. Ich habe so oft ich konnte gebadet, mindestens 5-6 mal am Tag. Sie können nach Rücksprache mit Ihrem Arzt kriechen, weil jeder seine eigene Diagnose hat und die Tatsache, dass ein Leben für einen anderen möglicherweise nicht gut ist. Ich möchte auch vor der Verwendung von Milchprodukten warnen, die zur Bildung von Kallogenen im Körper und zur Verstopfung der Lymphe beitragen. Es ist unbedingt erforderlich, * Reinigungsverfahren durchzuführen, proklizmitsya *, um das Rektum von Kotsteinen zu befreien. Dies gibt einem geschwächten Körper eine große Erleichterung. Ich habe es nach Bregu gemacht: wöchentlich - jeden Tag, wöchentlich - jeden zweiten Tag, wöchentlich - nach zwei Tagen, dann nach drei und bis zu einmal im Monat. Dann brauchen Sie einen solchen Patienten, um den Lebensstil und die Ernährung vollständig zu verändern. Ich habe seit 40 Tagen Hunger auf Apfelsaft. Dann habe ich 7 Jahre lang überhaupt kein Fleisch, keine Milchprodukte und keine Süßigkeiten gegessen. Milchprodukte verstopfen den Lymphfluss und Zucker - das ist die Kraft der Krebszellen. Darüber kann man nicht auf den Punkt bringen, aber ich kann kurz sagen, dass das Gehirn laut Untersuchungen Impulse von Krebszellen als Impulse von Hämatomen (Blutergüsse) oder Wunden behandelt und beginnt, sie zu heilen, sie mit Glukose zu füttern, was zur Heilung und Resorption von Wunden und Hämatomen führt, und im Falle von onco - auf das Wachstum von Krebszellen... Daher sollten Zucker, Milch und Fleisch aller Art ausgeschlossen werden. Konzentrieren Sie sich auf Gemüse, vorzugsweise Rot, Äpfel, Karotten und Kohl. Auch hier muss alles individuell sein, auf den Körper und Ihr Wohlbefinden hören. Und das Gemüse ist so sauber wie möglich und in keiner Weise verändert. “

Ich weiß nichts über Dichloracetat Ich habe erst vor relativ kurzer Zeit davon erfahren, aber ich würde fast allen Menschen empfehlen, dreimal am Tag oder mindestens morgens und abends 30 bis 40 Minuten vor einer Mahlzeit auf leeren Magen Soda zu trinken, wobei ich 1 / 3–1 / 2 Teelöffel Soda (und 1 / 3–1 / 2 Teelöffel Soda) auflöste Kranke können und im Großen und Ganzen) in ein Glas heißes Wasser, aber nicht mehr als 100 Grad, sonst zerfällt es. Es ist besser, mit 1/5 TL zu beginnen und die Dosis schrittweise zu erhöhen. Moderne Forschung im Körper von Mensch, Tier und Pflanze, die Rolle von Soda ist es, Säuren zu neutralisieren, die alkalischen Reserven des Körpers bei der Aufrechterhaltung des normalen Säure-Base-Gleichgewichts zu erhöhen. Beim Menschen sollte der pH-Wert von Blut normalerweise zwischen 7,35 und 7,47 liegen. Liegt der pH-Wert unter 6,8 (sehr saures Blut, stärkste Azidose), so kommt es zum Absterben des Organismus (TSB, t.12, S. 200). Derzeit leiden die meisten Menschen an saurer Säure (Azidose) mit einem Blut-pH-Wert unter 7,35. Bei einem pH-Wert von weniger als 7,25 (starke Azidose) sollte eine Alkalisierungstherapie verordnet werden: Sodaaufnahme von 5 g bis 40 g pro Tag (Therapist's Handbook, 1973, S. 450, 746).

Bei einer Methanolvergiftung erreicht die intravenöse Tagesdosis Soda 100 g (Therapist's Handbook, 1969, S. 468).

Ursachen der Azidose sind Gifte in Lebensmitteln, Wasser und Luft, Drogen, Pestizide. Eine große Selbstvergiftung von Menschen mit psychischen Giften entsteht durch Angst, Unruhe, Unzufriedenheit, Neid, Wut, Hass... Durch den Verlust der psychischen Energie können die Nieren keine hohe Konzentration von Soda im Blut halten, die zusammen mit dem Urin verloren geht. Dies ist eine weitere Ursache für Azidose: Der Verlust der mentalen Energie führt zum Verlust von Alkalien (Soda).

Wenn das Soda richtig eingenommen wird (mit Wasser, ab 1/5 TL 2-mal täglich), sollte dies keine Reizung der Schleimhaut verursachen.

Zur Korrektur der Azidose werden pro Tag 3-5 g Soda verschrieben (Mashkovsky MD. Drugs, 1985, Bd. 2, S. 113).

Soda zerstört die Azidose, erhöht die Alkalireserven des Körpers und verschiebt das Säure-Basen-Gleichgewicht auf der alkalischen Seite (pH-Wert ca. 1,45 und höher). In einem alkalischen Organismus wird Wasser aktiviert, d.h. seine Dissoziation in H + und OH- Ionen aufgrund von Aminalkalien, Aminosäuren, Proteinen, Enzymen, RNA- und DNA-Nukleotiden.

Ein gesunder Körper für die Verdauung produziert stark alkalische Verdauungssäfte. Die Verdauung im Zwölffingerdarm erfolgt in alkalischem Milieu unter Einwirkung von Säften: Bauchspeicheldrüsensaft, Galle, Drüsensaft und Saft der Schleimhaut des Zwölffingerdarms. Alle Säfte haben eine hohe Alkalität (BME, Hrsg. 2, Bd. 24, S. 634).

Pankreassaft hat einen pH-Wert von 7,8-9,0. Pankreassaftenzyme wirken nur in alkalischem Medium. Galle hat normalerweise einen alkalischen Reaktions-pH-Wert von 7,50 bis 8,50.
Das Geheimnis des Dickdarms hat ein stark alkalisches Medium pH = 8,9-9,0 (BME, Hrsg. 2, t. 12, Art. Säure-Base-Gleichgewicht, S. 857).

Bei starker Azidose wird der pH-Wert der Galle sauer = 6,6-6,9 anstelle des normalen pH-Werts = 7,5-8,5. Dies beeinträchtigt die Verdauung, was zu einer Vergiftung des Körpers durch schlechte Verdauungsprodukte, zur Bildung von Steinen in Leber, Gallenblase, Darm und Nieren führt.

In einer sauren Umgebung leben Opistarchose-Würmer, Madenwürmer, Fadenwürmer und Kettenwürmer friedlich und sterben unter alkalischen Bedingungen.

Im sauren Körper ist Speichel sauer pH = 5,7-6,7, was zur langsamen Zerstörung des Zahnschmelzes führt. In einem alkalischen Organismus werden der alkalische Speichel: pH = 7,2-7,9 (Therapist's Handbook, 1969, S. 753) und die Zähne nicht zerstört. Zur Behandlung von Karies muss zusätzlich zu Fluorid zweimal täglich Soda eingenommen werden (damit der Speichel alkalisch wird)

Soda neutralisiert überschüssige Säuren, erhöht die Alkalireserven des Körpers, macht den Urin alkalisch, was die Arbeit der Nieren erleichtert (mentale Energie spart), die Aminosäure Glutamin spart und die Ablagerung von Nierensteinen verhindert. Ein bemerkenswertes Merkmal von Soda ist, dass sein Überschuss leicht von den Nieren ausgeschieden wird und eine alkalische Reaktion auf Urin hervorruft (BME, Hrsg. 2, V.12, S. 861). Aber man sollte den Körper lange daran gewöhnen (MO, Teil 1, S. 461), da Die Alkalisierung des Körpers mit Soda führt zur Entfernung einer großen Anzahl von Giften (Schlacken), die der Körper über viele Jahre sauren Lebens angesammelt hat.

In einem alkalischen Medium mit aktiviertem Wasser nimmt die biochemische Aktivität der Aminvitamine um ein Vielfaches zu: B1 (Thiamin, Cocarboxylase), B4 (Cholin), B5 oder PP (Nicotinomid), B6 ​​(Pyridoxal), B12 (Cobiamid). Vitamine, die feuriger Natur sind (MO, Teil 1, 205), können sie nur in alkalischer Umgebung vollständig manifestieren. Im sauren Milieu eines vergifteten Organismus können selbst die besten Pflanzenvitamine nicht ihre besten Eigenschaften entfalten (Br. 13).

Große Dosen von Soda mit Wasser werden nicht absorbiert und verursachen Durchfall. Sie werden als Abführmittel verwendet. Verwenden Sie zur Bekämpfung von Ascariden und Madenwürmern das Amino-Alkali-Piperazin, das durch Soda-Einläufe ergänzt wird (MD Mashkovsky, Bd. 2, S. 366-367).
Es gibt ein Missverständnis bei Menschen, das manchmal von Ärzten unterstützt wird, dass ein längerer und häufiger Gebrauch von Soda die Funktion der Magenschleimhaut negativ beeinflusst. Die Einnahme bei Personen mit niedriger säurebildender Funktion des Magens oder einem sauren Zustand ist kontraindiziert, was falsch ist. Dies belegen Laboruntersuchungen an der Abteilung für Human- und Tierphysiologie der Staatlichen Universität Gomel im Jahr 1982; auf die Wirkung von Soda auf die Säurebildung, auf die Arbeit der Magenschleimhaut (bei Hunden mit Magenfisteln). Es wurde experimentell bestätigt, dass das Trinken von Soda mit einer säureneutralisierenden Wirkung weder eine stimulierende noch eine hemmende Wirkung auf die säuresekretierende Funktion des Magens hat (Journal of Healthcare of Belarus, N1; 1982). Daher kann die Einnahme von Soda in jedem Zustand der Magensäure empfohlen werden. einschließlich mit Gastritis mit niedrigem Säuregehalt. Aus chemischer Sicht ist Soda eine Verbindung aus Natriumkation und Bicarbonatanion, die beim Einbringen in den Körper aktiv an der Korrektur des Säure-Base-Gleichgewichts beteiligt ist. Bei vielen schweren Krankheiten in den Zellen und Geweben des Körpers wird Azidose (oder Versauerung des Körpers), Mangel an Kaliumkationen und überschüssigem Natrium beobachtet, was zur Unterdrückung energiebiochemischer Stoffwechselprozesse in den Zellen führt (der Krebszyklus wird gehemmt), die Sauerstoffaufnahme nimmt ab, die Lebensfähigkeit jeder Zelle nimmt ab, und den ganzen Körper. Die positive Heilwirkung von Soda ist einzigartig. Dank der Einführung von Kohlensäureanionen (HCO) erhöht sich die körpereigene Alkalireserve: Das Kohlensäureanion entfernt überschüssiges Chlor und Natriumanionen über die Nieren. Dies führt zu einer Abnahme des Ödems und eines erhöhten Drucks, was zu einer erhöhten Wertigkeit der Gewebepuffersysteme führt und die Voraussetzung für den Eintritt von Kationen schafft. Kalium in den Zellen und erklärt damit die kaliumsparende Wirkung von Soda.
Dadurch werden biochemische und energetische Prozesse in den Zellen wiederhergestellt und gesteigert, die Hämodynamik und die Sauerstoffaufnahme durch das Gewebe nimmt zu, was zu einer Verbesserung der Gesundheit und der Arbeitsfähigkeit führt.
Diese Schlussfolgerungen wurden von Ärzten der Abteilung für Therapie des Zentralinstituts für medizinische Aufbaupädagogik in Moskau (Ya.P. Tsalenchuk, G.P. Shultsev und andere. Zeitschrift "Therapeutic Archive" N7 1976, N7 1978 g) gezogen, die den Einsatz von Natriumbicarbonat bei chronischen Erkrankungen untersuchten Glomerulonephritis, Pyelonephritis, chronisches Nierenversagen durch intravenöse und rektale Methoden, das zu einer Änderung des Gesundheitszustands der Patienten, einer Erhöhung der Säurefreisetzungsfunktion der Nieren, einer Erhöhung der glomerulären Filtration, einer Senkung des Blutdrucks und einer Abnahme des Blutdrucks führte ausreichend Stickstoff im Blut, eine Abnahme der Ödem.

http://vk.com/topic-7239147_27334307

Das nützliche Backpulver für medizinische Zwecke. Was behandelt Backpulver, wie bewerbe ich mich? Krebsbehandlung mit Backpulver: Bacarbonat-Natrium gegen Krebs

Alternative Behandlungen für eine Vielzahl von Krankheiten sind umstritten. Aber viele interessieren sich für die Frage, wie man nach Neumyvakin Soda zum Wohle des Körpers trinkt. Jemand, dem diese Methode hilft, sich zu erholen, kann jedoch bei unsachgemäßer Verwendung ernsthafte Schäden verursachen. Es gibt viele Fälle, in denen die Verwendung dieses Produkts in der Medizin zur Heilung von Krebs beigetragen hat. Die Behandlungstechnologie wurde von Professor Neumyvakin ausführlich beschrieben.

Was behandelt Backpulver

Die Substanz ist ein einzigartiges saures Salz der Kohlensäure mit Natrium, anscheinend ist es ein weißes kristallines Pulver. Weit verbreitet in der Lebensmittel-, Pharma-, Chemie- und Medizinindustrie. Es kann als schwaches Antiseptikum während des Spülens verwendet werden - neutralisiert schnell den erhöhten Säuregehalt.

Medizinische Eigenschaften helfen bei verschiedenen Beschwerden:

  • Verbrennungen Auf die verletzte Stelle wird saubere Gaze aufgetragen, die zuvor mit einer speziellen Lösung getränkt wurde, die das Auftreten von schmerzhaften Blasen verhindert. Es ist notwendig, mit solchen Lotionen behandelt zu werden, bis die Verbrennung vollständig verschwindet.
  • Krebs (Lymphom). Die onkologische Behandlung erfolgt mit Hilfe spezieller Lösungen, die oral eingenommen oder direkt in den Tumor injiziert werden können. Diese Methode wurde vom italienischen Arzt Simoncini entwickelt und die Ergebnisse waren beeindruckend - nach einer gewissen Zeit erholten sich alle Patienten. Die onkologische Behandlung kann nur von einem erfahrenen Spezialisten durchgeführt werden. Es wird vermutet, dass der Pilz Candida die Entstehung von Krebs auslöst. Es ist im Körper eines jeden Menschen vorhanden, aber eine schwache Immunität kann seine Entwicklung nicht hemmen. Die Behandlung von Krebs mit Soda ist riskant, da das Endergebnis unvorhersehbar sein kann.
  • . Die medizinische Verwendung von Backpulver ist völlig ungefährlich. Nehmen Sie 1 TL. Substanzen und in einem Glas gekochtem (warmem) Wasser gelöst. Spritzen oder befeuchten Sie einen sterilen Verband in Lösung und behandeln Sie beschädigte Oberflächen. Die Behandlung mit Backpulver lindert Juckreiz und Reizungen. Dazu muss mehrmals täglich mit einer schwachen Lösung gewaschen werden - 1 TL wird für 1 Liter Wasser eingenommen. Substanzen.
  • Alkoholismus. Die Behandlung führt nur zu einem vorübergehenden Ergebnis. Sie müssen regelmäßig eine spezielle Lösung erhalten, das Rezept für die Zubereitung ist einfach: 1 TL. Substanzen in einem Glas warmem Wasser gelöst. Bei ordnungsgemäßer Durchführung der Behandlung wird die Wirkung giftiger Substanzen auf die Blutzellen minimiert. Erbrechen wird ausgelöst, der Patient wird entlastet und die inneren Organe werden gereinigt.
  • . Backpulver, therapeutische Anwendung bei dieser Krankheit sollte extern sein. Dies ist ein ausgezeichnetes antibakterielles Mittel, das in Form von Lotionen verwendet wird - 1 EL löst sich in 1 Liter warmem Wasser. l Produkt hinzugefügt 1 TL. Alkohol Tinktur von Jod. Die resultierende therapeutische Lösung wird in das mit heißem Wasser vorgefüllte Becken gegossen. Die Dauer des Eingriffs beträgt 15-18 Minuten.
  • Keratome Sie benötigen die Hilfe eines Spezialisten. Die Behandlung von Keratomen wird nicht allein empfohlen.
  • Psoriasis Das Bad ist mit warmem Wasser gefüllt, in dem sich Sodapulver auflöst. Nach mehreren Eingriffen wird Juckreiz durchgeführt, Geschwüre beginnen zu heilen.
  • Gicht Mit der Entwicklung dieser Krankheit kommt es zur Bildung charakteristischer Wucherungen auf den Knochen, und Backpulver (3 TL) und Jod (9 Tropfen) lösen sich in 3 Litern Wasser auf. Dafür werden 10 Eingriffe erforderlich sein, nach denen das Ergebnis spürbar wird und mit der Zeit die Wucherungen vollständig verschwinden.
  • Arthrose Es wird empfohlen, schmerzende Gelenke in einer Lösung aus Wasser mit Soda (3 EL) und Salz (3 EL) zu schwimmen. Die Dauer des Eingriffs beträgt 15-18 Minuten.
  • . Bad mit Wasser gefüllt, fügen Sie Meersalz (500 g) und Soda (300 g), ein paar Tropfen eines aromatischen Öls. Wie lange dauert der Eingriff? Maximal 20 Minuten. Nach 10 Sitzungen sind 4-5 kg ​​Übergewicht beseitigt.

Neodyvakin Soda-Behandlung

Wie man nach Neumyvakin Soda trinkt, ist ausführlich und klar beschrieben. Vor Beginn der Behandlung müssen Sie auf Kontraindikationen achten. Zuerst müssen Sie einen Arzt aufsuchen. Die Behandlung mit Backpulver ist im dritten Stadium des Krebses verboten, da sich sonst anstelle eines positiven Ergebnisses der Gesundheitszustand stark verschlechtert. Wenn nach bestandener Prüfung keine Kontraindikationen festgestellt wurden, ist die Gabe von Soda nach Neumyvakin zulässig.

Wie nehme ich

Die Behandlung sollte mit der Mindestdosis beginnen. Die Annahme von Soda nach Neumyvakin kann nach dem folgenden Schema erfolgen - Typ an der Spitze eines Teelöffels, in einer kleinen Menge Wasser auflösen und trinken. Beobachten Sie als nächstes die Reaktion des Körpers. Wenn es keine Verschlechterung gibt, wird die Dosierung auf 0,5 TL erhöht. Auf einmal können Sie nicht mehr als 1 EL trinken. l Substanzen gelöst in 200 g warmem kochendem Wasser.

Normales Backpulver ist ein spezielles saures Salz aus Kohlensäure und Natrium in Form eines weißen kristallinen Pulvers. Backpulver wird in der Lebensmittel-, Medizin-, Chemie- und Pharmaindustrie sowie in der Metallurgie verwendet und ist auch im Einzelhandel weit verbreitet. Für medizinische Zwecke wird Backpulver als einzigartiges schwaches Antiseptikum beim Spülen verwendet, als ausgezeichnetes Neutralisationsmittel gegen Säuregehalt und Sodbrennen im Magen-Darm-Trakt. Zweifellos neutralisiert die Wirkung von Soda auf die Salzsäure des Magens. Infolge dieses Prozesses tritt jedoch eine unvermeidliche Abscheidung von Kohlensäure auf, die zur Erregung der Magenschleimhaut führt und das Hormon aktiviert, das die Sekretion von Magensaft fördert. Dieser Prozess verändert die Motilität und Vitalität des Darmtrakts.

Eine übliche Methode zur Behandlung von Virusinfektionen ist das Gurgeln mit Soda als Mittel gegen Infektionen. Dies ist eine sehr einfache Behandlungsmethode: Ein halber Teelöffel Soda sollte alle vier Stunden in einem Glas einfach warmem Wasser aufgelöst und gurgeln. Parallel dazu werden oft andere Medikamente eingesetzt, um die Infektionskrankheit schnell loszuwerden. In diesem Fall neutralisiert Backpulver perfekt die Säure, die sich durch eine Erkältung im Rachen bildet, und fördert die Heilung. Aus dem gleichen Grund empfehlen Experten die Verwendung von Backpulver zur Behandlung von eitriger Rhinitis, Bronchitis und gefährlicher Bindehautentzündung.

Darüber hinaus sollte beachtet werden, dass dieses Instrument häufig zur Vorbeugung und Behandlung von Krebs, Alkoholismus, Entwöhnung, Behandlung von Drogenmissbrauch und Sucht sowie zur Entfernung der gefährlichsten Quecksilber-, Blei-, Wismut- und anderen Schwermetalle, typischen radioaktiven Isotope und zum Auflösen verwendet wird verschiedene schädliche Ablagerungen in den Gelenken sowie Nierensteine ​​und Leber, Gallenblase. Backpulver wird oft verwendet, um kleinere Verbrennungen zu behandeln. Im Falle einer Verbrennung mit einer heißen Pfanne müssen saubere Lappen oder Gaze, die in Sodalösung eingeweicht sind, auf die verbrannte Stelle aufgetragen werden. Durch mehrmaliges Wiederholen dieses Vorgangs, bis das Verbrennen vollständig beseitigt ist, können große Blasen vermieden werden.

Um Schmerzen bei Sonnenbrand schnell zu lindern, ist es notwendig, Gaze anzufeuchten oder mehrere Verbandlagen in einer wunderbaren Sodalösung zu falten. Um eine solche Lösung zuzubereiten, benötigen Sie 4 Esslöffel Soda und eine volle Tasse kaltes Wasser. Ein mit der Lösung getränkter Tampon muss auf die betroffene Stelle aufgetragen werden. Um die Schmerzen bei starkem Sonnenbrand oder bei Windpocken zu lindern und wenn der Patient unter starkem Juckreiz leidet, wird empfohlen, ein Bad mit lauwarmem Wasser zu nehmen und eine ganze Packung Backpulver hinzuzufügen. Um die Schmerzen von Schnitten schnell mit einem Rasiermesser zu beseitigen, müssen Sie einen Tampon aus einem Stück Watte, das mit Sodalösung (1 Esslöffel Soda pro 1 Tasse Wasser) angefeuchtet wurde, auf die betroffene Hautpartie auftragen.

Krebsbehandlung mit Soda. Die traditionelle moderne Medizin erkennt die Möglichkeit und Wirksamkeit der Behandlung verschiedener Krebsarten mit Backpulver nicht an. Wenn sich ein Patient für eine solche Behandlung entscheidet, sollte er diejenigen finden, die Erfahrung in diesem Bereich haben. Für Ärzte kann die Limonadenbehandlung keine Alternative zur Chemotherapie sein, deren Ergebnis wiederholt bestätigt wurde. Einer der italienischen Ärzte, Simonchini, glaubt, dass Candida-Pilz (bekannte Drossel) die Ursache für Krebs ist. Dieser ungewöhnliche Pilz kommt in jedem menschlichen Körper vor. Bei gesunden Menschen hält die Immunität Candida und verhindert das Fortschreiten des Pilzes. Aber mit einem geschwächten Immunsystem, das viele Gründe haben kann, kommt der menschliche Körper mit dem Pilz nicht zurecht. Gleichzeitig beginnt die intensive Ausbildung von Pilzerkrankungen in jedem Organ des Patienten.

Natürlich beginnt unser Immunsystem, fremde Zellen aktiv zu unterdrücken und umhüllt sie mit einer Zellbarriere, die den traditionellen medizinischen Begriff "Krebs" trägt. Dies ist die letzte Aktion, die der menschliche Körper auf dem Weg zur Neutralisierung "fremder" Zellen durchführt. Danach breitet sich der Pilz im ganzen Körper aus und es bilden sich lebensgefährliche Metastasen. Der erste Schritt zur Wiederherstellung des Körpers sollte natürlich die rechtzeitige Wiederherstellung des Immunsystems sein. Leider tötet die traditionelle Medizin, insbesondere die Chemotherapie, neben Krebszellen die letzten Ressourcen des Körpers. Der Pilz befindet sich im Körper, und die Immunität beim Menschen ist zu diesem Zeitpunkt auf niedrigem Niveau vorherrschend. Nach einer relativ kurzen Zeitspanne, in der der Pilz fortschreitet, hat der Körper nicht die Kraft, ihn zu bekämpfen, was in einigen Fällen tödlich ist.

Der berühmte Arzt Simoncini fand ein Mittel gegen Candida - ein gewöhnliches Backpulver (Natriumbikarbonat). Dieser Arzt behauptet, der Pilz könne sich auf keinen Fall an das Vorhandensein von Soda anpassen und sei unweigerlich zugrunde gegangen. Um seine Theorie zu bestätigen, verwendete der Arzt Sodalösungen wie folgt: Die Patienten tranken sie entweder oder sie injizierten die Lösung in den Tumor. Die Ergebnisse fielen am Ende am unerwartetsten aus: Alle Patienten erholten sich immer nach einer bestimmten Zeitspanne.

Behandlung von Soor mit Soda bei Frauen. Eine der bekannten Methoden zur wirksamen Behandlung von empfohlener und traditioneller Soor- und Alternativmedizin ist die Behandlung von normalem Backpulver. Diese einzigartige Methode wird bei Säuglingen angewendet, die während des Stillens untrennbar mit dem Körper der Mutter verbunden sind. Natürlich muss in diesem Fall das Baby dem Arzt gezeigt werden, aber vor der Ankunft des Facharztes kann jede Mutter versuchen, den Zustand ihres Babys zu lindern. Nehmen Sie dazu einen Teelöffel Backpulver, lösen Sie es in warmem kochendem Wasser auf, tränken Sie den Verband gut und behandeln Sie den Mund des Babys, wenn er eine weiße Patina hat. Diese Methode wird keinen Schaden anrichten.

Mit Hilfe von Spülen und Spülen mit Sodalösung können Sie den Juckreiz in der Vagina lindern und für eine gewisse Zeit den unangenehmen käsigen Ausfluss loswerden. Kranken Frauen wird empfohlen, sich zweimal täglich mit Sodawasser zu waschen. Für die Zubereitung benötigen Sie 1 Teelöffel. auf 1 l Wasser. Somit wird unangenehmer käsiger Ausstoß ausgewaschen.

Eine weitere ebenso wirksame Methode zur Herstellung von Sodalösung: Ein voller Esslöffel Backpulver, ein fast voller Teelöffel Jod, alles in einem Liter gekochtem Wasser mischen. Gießen Sie die entstandene Lösung in ein großes Becken und lassen Sie sie nach dem Eintauchen der Genitalien etwa 20 Minuten darin sitzen. Diese gebrauchte Lösung kann am zweiten Tag verwendet werden, nachdem zuvor 1 EL hinzugefügt wurden. Löffel Backpulver, 1 Teelöffel Jod und 1 Liter gekochtes Wasser. Setzen Sie sich mindestens 15 Minuten lang für den zweiten und die folgenden Tage in ein solches medizinisches Becken. Wiederholen Sie diesen Vorgang mindestens 5 Mal.

Einige Ärzte erkennen, dass die Behandlung von Soor mit Backpulver für etwa 50 Prozent der Frauen, die ständig an Candidiasis leiden, eine ziemlich wirksame Methode ist. Die Vorteile einer solch wunderbaren Behandlung beruhen auf der negativen Wirkung von Sodalösung (alkalisches Medium) auf Candida, die nicht überleben kann und vergeht. Der offensichtliche Nachteil einer solchen Behandlung von Soor kann die Regelmäßigkeit und Regelmäßigkeit dieser Verfahren sein. Eine ausreichende Anzahl von Ärzten rät, ungefähr einmal pro Stunde zu duschen. Es ist sinnlos, die Behandlung von Soda aufzunehmen und nach dem sofortigen Verschwinden der Hauptsymptome abzubrechen. Experten empfehlen nachdrücklich, die Behandlung mit Soda für mindestens zwei Wochen fortzusetzen, da Candida mehrere Hautschichten befällt, einschließlich der Schleimhaut der Vagina selbst.

Und vergessen Sie nicht, dass diese Behandlung der Candidiasis für beide Ehepartner notwendig ist. Wenn Soda-Methoden nicht dazu beitragen, den Pilz loszuwerden, wenden Sie sich an Ihren Arzt, insbesondere an Personen mit sekundären oder wiederkehrenden Symptomen. Es ist unerwünscht, Soor in das chronische Stadium zu bringen. Es ist möglich, das Spülen mit Sodalösung gleichzeitig mit einer modernen medizinischen Behandlung zu verwenden, die von einem Spezialisten verschrieben wird.

Behandlung von Pilzsoda. Der Fußpilz leidet mittlerweile unter einer recht großen Anzahl von Menschen. Es gibt einen solchen Fußpilz aus verschiedenen Gründen. Gründe hierfür sind das lange Tragen von zu schmalen Schuhen, die langfristige Anwesenheit in einer Umgebung mit hoher Luftfeuchtigkeit, alle Arten von Fußverletzungen, eine sehr geringe Immunität sowie das hohe Alter. Es kann erwähnt werden, dass der Pilz der Füße ganz einfach übertragen wird, so dass Sie immer die Regeln der elementaren Hygiene befolgen sollten. Zur wirksamen Behandlung von Fußpilzen gibt es hervorragende Rezepte der Schulmedizin. Zum Beispiel können Sie 1 EL nehmen. l Soda und 1 EL. l Salz, in Wasser gelöst und machen Sie ein einfaches Bad in einer kühlen Lösung. Danach sollten die Füße mit warmem sauberem Wasser abgespült werden. Sie können ein anderes großartiges Rezept anbieten. Wir nehmen einen halben Teelöffel Kaliumpermanganat, einen Esslöffel Backpulver, Waschseife, gerieben, gerieben, zwei Esslöffel trockenen Senf und lösen uns in 5 Liter warmem klarem Wasser. Wenn Fußpilz regelmäßig Fußbad vor dem Schlafengehen tun sollte.

Folgen und Gegenanzeigen. Gegenwärtig ist Backpulver nicht nur eine ausgezeichnete Methode, um viele Krankheiten loszuwerden, sondern auch ein übliches Mittel, um Gewicht zu verlieren. Die Wirkung dieses einfachen Weges ist wirklich bestätigt, es ist bewiesen, dass Menschen viel schneller abnehmen. Ernährungswissenschaftler warnen jedoch davor, dass ein derartiger Gewichtsverlust in naher Zukunft mit ernsthaften Gesundheitsproblemen behaftet ist. Magensäure verdaut nicht nur Nahrung, sondern lässt auch nicht viele Mikroben in den menschlichen Körper. Daher ist der Körper beim Verzehr von Soda einem ernsthaften Risiko ausgesetzt, verschiedene Infektionskrankheiten des Magens und des Darms zu entwickeln. Längerer Gebrauch von Soda im Inneren hat immer negative Folgen, da das gegessene Backpulver die saure Umgebung des Magens leicht alkalisch macht, was zu Funktionsstörungen des Magen-Darm-Trakts führt. Es ist immer mit dem Auftreten von Magengeschwüren behaftet und ferner mit dem Auftreten von Krebserkrankungen des Magens, der Speiseröhre oder des Zwölffingerdarms. Diejenigen, die mit Magengeschwüren krank sind, 12 Zwölffingerdarmgeschwüren Verwendung von Soda ist absolut kontraindiziert.

Es ist auch unerwünscht, Soda für Menschen mit chronischer Niereninsuffizienz zu verwenden. Leider achten heutzutage nur wenige Menschen auf diese eher schwerwiegenden Gegenanzeigen. Das bekannteste Verfahren, um Übergewicht loszuwerden, ist die Verwendung eines Bades mit Backpulver und Salz sowie regelmäßige Packungen mit Zusatz von Soda. Dieses Verfahren ist gesundheitlich unbedenklich. Die wiederholte Anwendung von Sodalösung gegen Sodbrennen durch Ärzte wird nicht empfohlen, da dies negative Auswirkungen hat. Dies ist die sogenannte „Säurereaktion“, bei der Kohlendioxid in großen Mengen freigesetzt wird, der Magen anschwillt und viel Magensäure freigesetzt wird. Es gibt viele Methoden der Behandlung mit Soda. Das Wichtigste ist jedoch, einen zuverlässigen Weg für Sie zu finden, da Sie Ihre Gesundheit selbst schützen müssen.

Wird Soda als Medizin verwendet? Jede Hausfrau hat Backpulver, das hilft, ein weiches üppiges Backen zu machen. Aber nicht jeder weiß, dass es zur Behandlung vieler verbreiteter Krankheiten eingesetzt werden kann.

Anwendung und Eigenschaften von Soda als Medizin

Es stellt sich heraus, dass Soda als Medikament bei der Behandlung der folgenden Krankheiten eingesetzt werden kann:

  • mit Halskrankheit, als Spüllösung verwendet;
  • als Mittel zur Senkung des Blutdrucks im Notfall;
  • wenn eine Person Sodbrennen hat;
  • Sodalösung kann den Juckreiz bei Insektenstichen verringern. In diesem Fall gibt es keine Altersgrenze.
  • Sodalösung wird zur Behandlung bestimmter Pilzerkrankungen der menschlichen Gliedmaßen angewendet.
  • Plaque zu beseitigen, der in Notfällen verwendet wird, um den Zahnschmelz nicht zu beschädigen;
  • bei thermischen Verbrennungen hilft Schmerzen zu lindern;
  • als Bestandteil von Kosmetika.

Die Fähigkeit, Na2CO3 als Medikament zu verwenden, beruht auf dem Vorhandensein der folgenden Eigenschaften:

  1. Eine alkalische Umgebung erlaubt nicht die Entwicklung von Pilzkrankheiten.
  2. Halten Sie ein normales Säure-Base-Gleichgewicht aufrecht, da Soda zu einer Klasse von Chemikalien gehört, die als "Salz" bezeichnet werden.
  3. Es hat eine gute desinfizierende Eigenschaft.
  4. Entfernt gut allergische Reaktionen bei topischer Anwendung.

Die Hauptrichtungen bei der Behandlung


Wir können sagen, dass Soda ein Heilmittel für alle Krankheiten ist, es wird in den folgenden Fällen helfen:

  1. Arrhythmie des Herzens: Dazu müssen ca. 10 g Soda in 1 Tasse kochendem Wasser aufgelöst werden. Einmal reingelegt.
  2. Behandlung von Angina und Stomatitis. 1 Teelöffel Natriumbicarbonat und 1 Teelöffel Natriumchlorid werden in 200 ml warmem, gekochtem Wasser gelöst und mit 5 Tropfen Jod versetzt. Die vorbereitete Lösung wird 3 mal am Tag gespült.
  3. Thermische Verbrennungen: Bei thermischen Verbrennungen ist es erforderlich, die betroffene Stelle mit Natriumbicarbonat zu besprühen und die Wunde 10 Minuten lang ruhig zu halten. Wenn die Läsion nicht stark ist, sollten nach dem Kontakt mit Soda keine Blasen auftreten.
  4. Schwellungen der unteren Extremitäten. In 10 Liter warmem Wasser 5-6 Esslöffel Backpulver auflösen. Tauchen Sie Ihre Füße in die vorbereitete Lösung und lassen Sie sie 10 Minuten ruhen. Alle Schmerzsymptome verschwinden nach dem Eingriff.
  5. Diabetes mellitus. Bei dieser Krankheit sollte Soda mit 1/3 Teelöffel Wasser oral eingenommen werden. Ohne zu vergessen, die Dosis des Verbrauchs von Produkten mit hohem Säuregehalt zu reduzieren.
  6. Soda für Soor. In 1 Liter warmem Wasser 1 Esslöffel Natriumbicarbonat auflösen und die Spülung durchführen. Die Häufigkeit des Eingriffs ist einmal am Tag, abends und die Dauer des Kurses beträgt 1 Woche.

Video

Heilung für Krebs

Sehr oft geraten Krebspatienten in Panik und sind bereit, an jedem Strohhalm zu greifen, um die Krankheit loszuwerden. Ich möchte darauf hinweisen, dass Soda als Mittel gegen Krebserkrankungen in der Medizin nicht zum Tragen kommt.

Einige Onkologen aus dem Ausland, die diese Substanz und ihre Wirkung auf Krebszellen erforschen, geben dagegen eine umgekehrte Prognose ab. Gleichzeitig wissen sie, wie man die Einnahme von Soda und Drogen kombiniert.

Entsprechend ihrer Methode zur Heilung von dieser Krankheit sollte der Patient mit der Einnahme von Soda in kleinen Dosen (nicht mehr als 1/5 Teelöffel) und immer auf leeren Magen etwa eine halbe Stunde vor der Morgenmahlzeit beginnen.

Allmählich wird die Dosierung auf 1/2 TL erhöht. Wenn sich der Patient nach einer Weile wohlfühlt, wird die Einnahme von Soda auf nüchternen Magen mit 1/2 Teelöffel auf 5-mal täglich erhöht.

Es gibt auch ein Schema für die Einnahme von Soda gegen Krebs im Stadium 1-2. Die Behandlungsdauer beträgt 21 Kalendertage. Nehmen Sie 1 Teelöffel Limonadenpulver mit warmem Wasser dreimal täglich vor den Mahlzeiten ein.

Danach wird eine Behandlungspause von 1 Monat eingelegt und der Kurs erneut wiederholt.

Für die Dauer der Behandlung sind alle sauren Lebensmittel von der Ernährung des Patienten ausgeschlossen.

Bei der Behandlung von Bronchitis

Das Getränk wird auf der Basis von Milch hergestellt. In 1 Tasse gekochter warmer Milch 1/2 Teelöffel Soda und 1 Esslöffel Honig auflösen. Dieses Getränk wird intern in Form von Wärme eingenommen.

Nach dem Eingriff sollte der Patient einen Husten mit Auswurf haben, damit die Aufnahme am besten tagsüber erfolgt.

Anwendung bei Lungenentzündung

Bei der Diagnose einer Lungenentzündung kann neben Medikamenten auch ein auf Honig und Soda basierender Balsam hilfreich sein.

Lindenhonig in der Menge von 2 Esslöffeln wird zu einem flüssigen Zustand erhitzt, dazu werden 150 Milliliter Olivenöl und 1/2 Teelöffel Soda gegeben.

Dieser Balsam muss die Brust des Patienten schmieren.

Dieses Medikament wird aufbewahrt, muss im Kühlschrank sein. Honig verschlechtert sich zwar nicht und bedarf keiner besonderen Pflege, erfordert aber dennoch niedrige Temperaturen in Kombination mit Soda.

Behandlung von Sinusitis Soda

Sinusitis kann mit Hilfe von Werkzeugen geheilt werden, die immer zur Hand sind - Honig, Butter und Soda.

  1. Es ist eine Mischung aus 1 Esslöffel Honig, 1 Esslöffel Sonnenblumenöl und 1 Esslöffel Soda zuzubereiten.
  2. Diese Mischung wird gründlich gemischt und auf ein Wattestäbchen aufgetragen.
  3. Anschließend wird der Tupfer mit der Mischung für 20 Minuten in den Nasengang gelegt, wobei dem Patienten ein auf der Seite liegender Ruhezustand zu gewährleisten ist.

Wenn die Nasennebenhöhlen verfaulen, treten sie auf natürliche Weise auf. Der Entzug der Symptome erfolgt durchschnittlich nach 2-3 Eingriffen.

Gegenanzeigen

Es gibt eine Meinung, dass Soda jede Krankheit heilen kann. Natürlich - dies ist in einigen Fällen ein Mythos, es kann bei Patienten völlig kontraindiziert sein.

  1. Wenn bei einem Patienten ein niedriger Säuregehalt des Magensafts diagnostiziert wird.
  2. Die gleichzeitige Anwendung mit alkalischem Mineralwasser wird nicht empfohlen.
  3. Wenn der Patient allergisch auf Soda reagiert.
  4. Bei bestehenden Erkrankungen des Zwölffingerdarms und des Magengeschwürs.
  5. Während der Schwangerschaft sollte Soda mit Vorsicht angewendet werden.
  6. Zwischen der Einnahme von Limonade und dem Essen sollte mindestens eine halbe Stunde liegen.

Es muss auch daran erinnert werden, dass Dosierungen bei jeder Behandlung unbedingt eingehalten werden müssen.

Wenn sie nicht befolgt werden, kann es zu einer Vergiftung kommen.

Wir behandeln Zähne und Mundhöhle mit Soda

Backpulver, mit anderen Worten Natriumbikarbonat, ist in der traditionellen Medizin weit verbreitet. Es wird häufig bei der Behandlung von Mundhöhle oder Zahnschmerzen eingesetzt.

  • antiseptische Wirkung;
  • in der Lage, die Wirkung von Säuren zu neutralisieren, die den Zahnschmelz zerstören;
  • Block Entzündung;
  • Schmerzsymptome lindern;
  • Reduzieren Sie das Risiko von Steinen (Dental);
  • Plaque entfernen.

Aber vergessen Sie nicht, dass Soda nur Schmerzen lindert, aber die Erkrankung der Mundhöhle nicht heilt. Nur der Arzt kann die richtige Therapie verschreiben.

Erwägen Sie einige wirksame Limonadenrezepte für Zahnerkrankungen, die zu Hause angewendet werden können.

  1. Um Zähne oder Zahnfleisch zu spülen, muss ein wirksames medizinisches Elixier hergestellt werden. Lösen Sie dazu warmes Wasser mit Soda auf. Halten Sie die Lösung 30 Sekunden lang auf den wunden Mund. Es ist sehr wichtig, dass Sie Ihre Zähne mit normaler Zahnpasta putzen, bevor Sie mit dem Eingriff beginnen. Nach dem Ausspülen des Mundes mit einem Sodagetränk auf Nahrung und Wasser verzichten (20 Minuten).
  2. Mit dem folgenden Rezept können Sie Stomatitis, Flussmittel oder Zahnfleischentzündungen heilen. Gießen Sie 200 g warmes Wasser in den Behälter und fügen Sie 50 g Backpulver hinzu. Streicheln Sie Ihren Mund mit der vorliegenden Zusammensetzung nach dem Essen und vor dem Schlafengehen. Für Flussmittel führen Sie den Eingriff alle zwei Stunden durch, bis die Schmerzen gelindert sind.
  3. Parodontose wird mit warmem Wasser und Alaun behandelt. Fügen Sie dazu in warmem Wasser (200 Gramm) Soda (25 Gramm) und Alaun (10 Gramm) hinzu. Spülen Sie Ihren Mund mit der Mischung. Dann wenden Sie Alaun an und putzen Sie Ihre Zähne auf die Zahnbürste. Der Eingriff wird dreimal täglich für eine Woche durchgeführt.
  4. Blutungen und Entzündungen des Zahnfleisches verschwinden, wenn zweihundert Gramm warmes Wasser mit Soda und Salz, 25 Gramm und drei Tropfen Jod verdünnt werden. Verwenden Sie dieses Werkzeug, um den Mund dreimal täglich zu spülen. Die Behandlungsdauer beträgt 2-5 Tage.
  5. Plaque mit Natriumbicarbonat zu entfernen ist ganz einfach. Mischen Sie Zitronensaft (10 Gramm) mit Soda (10 Gramm) und geben Sie fünf Tropfen Wasserstoffperoxid hinzu. Tragen Sie danach die Mischung auf Ihren Finger auf und putzen Sie Ihre Zähne. Führen Sie den Vorgang zweimal pro Woche durch, um die Emaille zu erhellen.
  6. Soda kann nicht nur für Erwachsene, sondern auch für Kinder verwendet werden. Weißes Pulver erleichtert das Zahnen bei Babys. Lösen Sie Soda (25 Gramm) in zweihundert Gramm warmem Wasser. Wickeln Sie ein Mulltuch mit Ihrem Finger ein und befeuchten Sie es mit einer Lösung. Gehen Sie vorsichtig mit dem Zahnfleisch des Kindes um. Führen Sie den Vorgang dreimal täglich durch.

Soda in der häuslichen Kosmetik

Soda ist ein bakterizides und entzündungshemmendes Mittel, das aktiv für kosmetische Zwecke eingesetzt wird. Mit Hilfe von Soda werden alle Arten von Masken für Gesicht, Körper und Haar, Handbäder, Augenwickel und Shampoos hergestellt. Soda ist ein harmloses Pulver, das in der Kosmetik weit verbreitet ist.

Soda Gesichtsmaske

Diese Maske lindert Entzündungen und Reizungen im Gesicht. Gießen Sie Weizenmehl (100 Gramm) in einen tiefen Behälter, geben Sie Soda (25 Gramm) hinzu und verdünnen Sie es mit warmem Wasser zu einer dicken Creme. Tragen Sie den Brei auf die Problemzone des Gesichts auf und drücken Sie die Augenpartie 20 Minuten lang an. Die Prozedur wird alle sieben Tage einmal durchgeführt.

Komprimiert gegen dunkle Ringe und Beutel unter den Augen.

Die meisten Masken sollten nicht auf die Augenlider aufgetragen werden. Die Sodalotion ist jedoch absolut unbedenklich, während ein positives Ergebnis nicht lange auf sich warten lässt. Machen Sie einen Kamillensud (200 Gramm) verdünntes Soda (25 Gramm). Befeuchten Sie in der resultierenden Lösung ein Tuch oder ein Wattepad und tragen Sie es auf die Augenpartien des Gesichts auf. Führen Sie den Eingriff täglich durch, vorzugsweise vor dem Schlafengehen.

Soda Peeling für fettige Haut

Dieses Werkzeug ist für fettige Haut geeignet. Um das Peeling zuzubereiten, kaufen Sie Meersalz und verdünnen Sie es mit Soda in gleichen Mengen. Die Zutaten mit warmem Wasser verdünnen. Tragen Sie den entstandenen Brei auf das Gesicht auf und reiben Sie es sanft mit leichten Bewegungen ein. Zehn Minuten später das Peeling mit warmem Wasser abwaschen. Der Eingriff wird ein bis zwei Mal pro Woche an dreißig Tagen durchgeführt. Machen Sie dann eine Pause (sieben Tage) und setzen Sie den Vorgang fort.

Behandlung von Sodakrankheiten bei älteren Menschen

Ältere Menschen leiden häufig unter Verstopfung und Bauchschmerzen. Das Allheilmittel Backpulver bekämpft wirksam diese Beschwerden. Es trägt dazu bei, dass überschüssige Luft rasch aus dem Darm austritt und die durch Schwellungen hervorgerufenen Schmerzsymptome des Abdomens abklingen. Mit Natriumbicarbonat wird die Magensäure neutralisiert, was zu einem reibungslosen Durchgang des Mageninhalts durch den Darm führt. Außerdem helfen Limonadenrezepte älteren Menschen, mit Erkältungen, Halskrankheiten und Bronchitis umzugehen. Weißes Pulver kann die Gesundheit von Diabetikern verbessern.

Betrachten Sie die effektivsten Limonadenrezepte:

  1. Der Darm wird schnell geleert, wenn er mit zweihundert Gramm vorgewärmtem, fettarmem Joghurt und zehn Gramm Backpulver verdünnt wird. Die Lösung wird gründlich gemischt und vor dem Zubettgehen konsumiert.
  2. Natriumbikarbonat in einem Komplex mit Essig macht festen Kot weich, wodurch das Problem mit Verstopfung schnell gelöst wird. 100 g Essig (Apfel) in einem normalen Glas auflösen und 25 g Backpulver hinzufügen. Alles mischen, bis zum Ende des Zischens warten und die Mischung trinken. Die Lösung kann mit einer Prise Salz versetzt werden. Verwenden Sie das Mittel auf nüchternen Magen.
  3. Wenn Sie Halsschmerzen haben, hilft Gurgeln Mischen Sie in einem Glas mit warmem Wasser einen halben Teelöffel Soda. Gurgeln Sie alle 2-3 Stunden.
  4. Wenn eine laufende Nase Ihr regelmäßiger Reisender geworden ist, müssen Sie Soda Inhalation verbringen. Kaufen Sie dazu eine kleine Teekanne, gießen Sie 200 g abgekochtes Wasser und 25 g Backpulver ein. Aus dickem Karton ein Röhrchen machen, auf den Ausguss der Teekanne stellen und den Sodadampf abwechselnd in jedes Nasenloch einatmen. Nach zwei Tagen verschwindet die laufende Nase!
  5. Bei Bronchitis hilft Soda Kuchen aus Kartoffeln. Kochen Sie drei große Kartoffeln, zerdrücken Sie sie heiß (zusammen mit der Haut) und fügen Sie nach und nach 75 Gramm Soda hinzu. Alles gut mischen, Pellets herstellen und auf Bronchien legen. Wenn kühl zu entfernen.
  6. Bei Diabetes Milch kochen (200 Gramm), 15 Gramm Soda hinzufügen. Rühren Sie die Mischung gründlich. Trinken Sie die Lösung täglich in einem Glas auf nüchternen Magen.

Mögliche Nebenwirkungen

Trotz aller Vorteile von Backpulver ist es eine Chemikalie. Daher wird davon abgeraten, Soda zu missbrauchen.

Andernfalls kann der Körper unangenehme Reaktionen hervorrufen:

  • Übelkeit;
  • hohe Temperatur;
  • durstig;
  • Blutdruck;
  • Herzinsuffizienz;
  • in einigen Fällen Lungenödem.

Daher sollte die Behandlung mit Natriumbicarbonat mit äußerster Vorsicht erfolgen. Befolgen Sie die Dosierung genau, um Nebenwirkungen zu vermeiden.

Backpulver als Medizin

Normales Backpulver ist ein spezielles saures Salz aus Kohlensäure und Natrium in Form eines weißen kristallinen Pulvers. Backpulver wird in der Lebensmittel-, Medizin-, Chemie- und Pharmaindustrie sowie in der Metallurgie verwendet und ist auch im Einzelhandel weit verbreitet. Für medizinische Zwecke wird Backpulver als einzigartiges schwaches Antiseptikum beim Spülen verwendet, als ausgezeichnetes Neutralisationsmittel gegen Säuregehalt und Sodbrennen im Magen-Darm-Trakt.

Zweifellos neutralisiert die Wirkung von Soda auf die Salzsäure des Magens. Infolge dieses Prozesses tritt jedoch eine unvermeidliche Abscheidung von Kohlensäure auf, die zur Erregung der Magenschleimhaut führt und das Hormon aktiviert, das die Sekretion von Magensaft fördert. Dieser Prozess verändert die Motilität und Vitalität des Darmtrakts.

Eine übliche Methode zur Behandlung von Virusinfektionen ist das Gurgeln mit Soda als Mittel gegen Infektionen. Dies ist eine sehr einfache Behandlungsmethode: Ein halber Teelöffel Soda sollte alle vier Stunden in einem Glas einfach warmem Wasser aufgelöst und gurgeln. Parallel dazu werden oft andere Medikamente eingesetzt, um die Infektionskrankheit schnell loszuwerden. In diesem Fall neutralisiert Backpulver perfekt die Säure, die sich durch eine Erkältung im Rachen bildet, und fördert die Heilung.

Darüber hinaus ist anzumerken, dass dieses Werkzeug häufig bei der Vorbeugung und Behandlung von Alkoholismus, beim Entwöhnen von Rauchern, bei der Behandlung von Drogenmissbrauch und Sucht sowie zum Entfernen der gefährlichsten Quecksilber-, Blei, Wismut- und anderen Schwermetalle, typischen radioaktiven Isotopen, zum Auflösen verschiedener verwendet wird schädliche Ablagerungen in den Gelenken sowie in der Leber, Gallenblase.

Backpulver wird oft für die Verarbeitung von kleinen verwendet. Im Falle einer Verbrennung mit einer heißen Pfanne müssen saubere Lappen oder Gaze, die in Sodalösung eingeweicht sind, auf die verbrannte Stelle aufgetragen werden. Durch mehrmaliges Wiederholen dieses Vorgangs, bis das Verbrennen vollständig beseitigt ist, können große Blasen vermieden werden.

Um Schmerzen bei Sonnenbrand schnell zu lindern, ist es notwendig, Gaze anzufeuchten oder mehrere Verbandlagen in einer wunderbaren Sodalösung zu falten. Um eine solche Lösung zuzubereiten, benötigen Sie 4 Esslöffel Soda und eine volle Tasse kaltes Wasser. Ein mit der Lösung getränkter Tampon muss auf die betroffene Stelle aufgetragen werden. Um Schmerzen bei starkem Sonnenbrand zu lindern oder wenn der Patient von einem starken Patienten gequält wird, wird empfohlen, ein Bad mit lauwarmem Wasser zu nehmen, zu dem eine ganze Packung Backpulver hinzugefügt wird.

Um die Schmerzen von Schnitten schnell mit einem Rasiermesser zu beseitigen, müssen Sie einen Tampon aus einem Stück Watte, das mit Sodalösung (1 Esslöffel Soda pro 1 Tasse Wasser) angefeuchtet wurde, auf die betroffene Hautpartie auftragen.

Krebsbehandlung mit Soda

Die traditionelle moderne Medizin erkennt die Möglichkeit und Wirksamkeit der Behandlung verschiedener Krebsarten mit Backpulver nicht an. Wenn sich ein Patient für eine solche Behandlung entscheidet, sollte er diejenigen finden, die Erfahrung in diesem Bereich haben. Für Ärzte kann die Limonadenbehandlung keine Alternative zur Chemotherapie sein, deren Ergebnis wiederholt bestätigt wurde.

Einer der italienischen Ärzte, Simonchini, glaubt, dass Candida-Pilz (bekannte Drossel) die Ursache für Krebs ist. Dieser ungewöhnliche Pilz kommt in jedem menschlichen Körper vor. Bei gesunden Menschen hält die Immunität Candida und verhindert das Fortschreiten des Pilzes. Aber mit einem geschwächten Immunsystem, das viele Gründe haben kann, kommt der menschliche Körper mit dem Pilz nicht zurecht. Gleichzeitig beginnt die intensive Ausbildung von Pilzerkrankungen in jedem Organ des Patienten.

Natürlich beginnt unser Immunsystem, fremde Zellen aktiv zu unterdrücken und umhüllt sie mit einer Zellbarriere, die den traditionellen medizinischen Begriff "Krebs" trägt. Dies ist die letzte Aktion, die der menschliche Körper auf dem Weg zur Neutralisierung "fremder" Zellen durchführt. Danach breitet sich der Pilz im ganzen Körper aus und es bilden sich lebensgefährliche Metastasen.

Der erste Schritt zur Wiederherstellung des Körpers sollte natürlich die rechtzeitige Wiederherstellung des Immunsystems sein. Leider tötet die traditionelle Medizin, insbesondere die Chemotherapie, neben Krebszellen die letzten Ressourcen des Körpers. Der Pilz befindet sich im Körper, und zu diesem Zeitpunkt herrscht beim Menschen eine geringe Immunität. Nach einer relativ kurzen Zeitspanne, in der der Pilz fortschreitet, hat der Körper nicht die Kraft, ihn zu bekämpfen, was in einigen Fällen tödlich ist.

Der berühmte Arzt Simoncini fand ein Mittel gegen Candida - ein gewöhnliches Backpulver (Natriumbikarbonat). Dieser Arzt behauptet, der Pilz könne sich auf keinen Fall an das Vorhandensein von Soda anpassen und sei unweigerlich zugrunde gegangen. Um seine Theorie zu bestätigen, verwendete der Arzt Sodalösungen wie folgt: Die Patienten tranken sie entweder oder sie injizierten die Lösung in den Tumor. Die Ergebnisse fielen am Ende am unerwartetsten aus: Alle Patienten erholten sich immer nach einer bestimmten Zeitspanne.

Eine der bekannten Methoden zur wirksamen Behandlung, die sowohl in der traditionellen als auch in der alternativen Medizin empfohlen wird, ist die Behandlung von normalem Backpulver. Diese einzigartige Methode wird bei Säuglingen angewendet, die während des Stillens untrennbar mit dem Körper der Mutter verbunden sind. Natürlich muss in diesem Fall das Baby dem Arzt gezeigt werden, aber vor der Ankunft des Facharztes kann jede Mutter versuchen, den Zustand ihres Babys zu lindern.

Nehmen Sie dazu einen Teelöffel Backpulver, lösen Sie es in warmem kochendem Wasser auf, tränken Sie den Verband gut und behandeln Sie den Mund des Babys, wenn er eine weiße Patina hat. Diese Methode wird keinen Schaden anrichten.

Mit Hilfe von Spülen und Spülen mit Sodalösung können Sie den Juckreiz in der Vagina lindern und für eine gewisse Zeit den unangenehmen käsigen Ausfluss loswerden. Kranken Frauen wird empfohlen, sich zweimal täglich mit Sodawasser zu waschen. Für die Zubereitung benötigen Sie 1 Teelöffel. auf 1 l Wasser. Somit wird unangenehmer käsiger Ausstoß ausgewaschen.

Eine weitere ebenso wirksame Methode zur Herstellung von Sodalösung: Ein voller Esslöffel Backpulver, ein fast voller Teelöffel Jod, alles in einem Liter gekochtem Wasser mischen. Gießen Sie die entstandene Lösung in ein großes Becken und lassen Sie sie nach dem Eintauchen der Genitalien etwa 20 Minuten darin sitzen.

Diese gebrauchte Lösung kann am zweiten Tag verwendet werden, nachdem zuvor 1 EL hinzugefügt wurden. Löffel Backpulver, 1 Teelöffel Jod und 1 Liter gekochtes Wasser. Setzen Sie sich mindestens 15 Minuten lang für den zweiten und die folgenden Tage in ein solches medizinisches Becken. Wiederholen Sie diesen Vorgang mindestens 5 Mal.

Einige Ärzte erkennen, dass die Behandlung von Backpulver gegen Soor für etwa 50 Prozent der Frauen, die ständig unter Soor leiden, eine ziemlich effektive Methode ist. Die Vorteile einer solch wunderbaren Behandlung beruhen auf der negativen Wirkung von Sodalösung (alkalisches Medium) auf Candida, die nicht überleben kann und vergeht.

Der offensichtliche Nachteil einer solchen Behandlung von Soor kann die Regelmäßigkeit und Regelmäßigkeit dieser Verfahren sein. Eine ausreichende Anzahl von Ärzten rät, ungefähr einmal pro Stunde zu duschen. Es ist sinnlos, die Behandlung von Soda aufzunehmen und nach dem sofortigen Verschwinden der Hauptsymptome abzubrechen. Experten empfehlen nachdrücklich, die Behandlung mit Soda für mindestens zwei Wochen fortzusetzen, da Candida mehrere Hautschichten befällt, einschließlich der Schleimhaut der Vagina selbst.

Und vergessen Sie nicht, dass diese Behandlung der Candidiasis für beide Ehepartner notwendig ist. Wenn Soda-Methoden nicht dazu beitragen, den Pilz loszuwerden, wenden Sie sich an Ihren Arzt, insbesondere an Personen mit sekundären oder wiederkehrenden Symptomen. Es ist unerwünscht, Soor in das chronische Stadium zu bringen. Es ist möglich, das Spülen mit Sodalösung gleichzeitig mit einer modernen medizinischen Behandlung zu verwenden, die von einem Spezialisten verschrieben wird.

Behandlung von Pilzsoda

Der Fußpilz leidet mittlerweile unter einer recht großen Anzahl von Menschen. Es gibt einen solchen Fußpilz aus verschiedenen Gründen. Gründe hierfür sind das lange Tragen von zu schmalen Schuhen, die langfristige Anwesenheit in einer Umgebung mit hoher Luftfeuchtigkeit, alle Arten von Fußverletzungen, eine sehr geringe Immunität sowie das hohe Alter. Es kann erwähnt werden, dass der Pilz der Füße ganz einfach übertragen wird, so dass Sie immer die Regeln der elementaren Hygiene befolgen sollten.

Zur wirksamen Behandlung von Fußpilzen gibt es hervorragende Rezepte der Schulmedizin. Zum Beispiel können Sie 1 EL nehmen. l Soda und 1 EL. l Salz, in Wasser gelöst und machen Sie ein einfaches Bad in einer kühlen Lösung. Danach sollten die Füße mit warmem sauberem Wasser abgespült werden.

Sie können ein anderes großartiges Rezept anbieten. Wir nehmen einen halben Teelöffel Kaliumpermanganat, einen Esslöffel Backpulver, Waschseife, gerieben, gerieben, zwei Esslöffel trockenen Senf und lösen uns in 5 Liter warmem klarem Wasser. Wenn Fußpilz regelmäßig Fußbad vor dem Schlafengehen tun sollte.

Gegenwärtig ist Backpulver nicht nur eine ausgezeichnete Methode, um viele Krankheiten loszuwerden, sondern auch ein übliches Mittel, um Gewicht zu verlieren. Die Wirkung dieses einfachen Weges ist wirklich bestätigt, es ist bewiesen, dass Menschen viel schneller abnehmen. Ernährungswissenschaftler warnen jedoch davor, dass ein derartiger Gewichtsverlust in naher Zukunft mit ernsthaften Gesundheitsproblemen behaftet ist. Magensäure verdaut nicht nur Nahrung, sondern lässt auch nicht viele Mikroben in den menschlichen Körper.

Daher ist der Körper beim Verzehr von Soda einem ernsthaften Risiko ausgesetzt, verschiedene Infektionskrankheiten des Magens und des Darms zu entwickeln. Längerer Gebrauch von Soda im Inneren hat immer negative Folgen, da das gegessene Backpulver die saure Umgebung des Magens leicht alkalisch macht, was zu Funktionsstörungen des Magen-Darm-Trakts führt. Diejenigen, die mit Magengeschwüren krank sind, 12 Zwölffingerdarmgeschwüren Verwendung von Soda ist absolut kontraindiziert.

Es ist auch unerwünscht, Soda für Menschen mit chronischer Niereninsuffizienz zu verwenden. Leider achten heutzutage nur wenige Menschen auf diese eher schwerwiegenden Gegenanzeigen. Das bekannteste Verfahren, um Übergewicht loszuwerden, ist die Verwendung eines Bades mit Backpulver und Salz sowie regelmäßige Packungen mit Zusatz von Soda. Dieses Verfahren ist gesundheitlich unbedenklich.

Die wiederholte Anwendung von Sodalösung gegen Sodbrennen durch Ärzte wird nicht empfohlen, da dies negative Auswirkungen hat. Dies ist die sogenannte „Säurereaktion“, bei der Kohlendioxid in großen Mengen freigesetzt wird, der Magen anschwillt und viel Magensäure freigesetzt wird. Es gibt viele Methoden der Behandlung mit Soda. Das Wichtigste ist jedoch, einen zuverlässigen Weg für Sie zu finden, da Sie Ihre Gesundheit selbst schützen müssen.

Ausbildung: Ein Diplom in Medizin und Behandlung wurde an der NI Pirogov University (2005 und 2006) erworben. Fortbildung an der Abteilung für Phytotherapie der Moskauer Universität für Völkerfreundschaft (2008).

Soda ist allen bekannt. Es ist in der Koch- und Süßwarenindustrie weit verbreitet und wird für Haushaltszwecke verwendet: zum Bleichen von Gegenständen, Reinigen von Küchenutensilien und Öfen, als Desinfektionsmittel. Insgesamt sind mehr als 300 Anwendungen von Natriumbicarbonat bekannt. In letzter Zeit verwenden viele Menschen Soda auf leeren Magen. Es sollte verstehen wofür.

Was ist der Zweck von Soda auf nüchternen Magen?

Die Umwelt hat auch negative Auswirkungen auf den Körper: Verschiedene Emissionen, Abgase und überbewertete radioaktive Indikatoren tragen ebenfalls zur Umweltverschmutzung bei.

Über 300 Anwendungen von Backpulver sind bekannt.

Es stellt sich heraus, dass gewöhnliches Soda (Natriumbicarbonat oder Natriumbicarbonat) den Einfluss negativer Faktoren verringern und das Säure-Basen-Gleichgewicht im Körper wiederherstellen kann. Infolgedessen erlaubt das alkalische Milieu nicht die Entwicklung von pathogenen Bakterien, Viren, Pilzen und sogar Krebszellen, dh die Immunität nimmt im Allgemeinen zu.

Natriumbikarbonat gehört zu den Elementen, die für das normale Funktionieren des Körpers unerlässlich sind.

Wassermoleküle, in denen Soda gelöst ist, zerfallen in positive Wasserstoffionen. Dieser Prozess verbessert alle chemischen Reaktionen im Körper, führt zur Neutralisierung von Toxinen und zur Blutverdünnung (eliminierte Stagnation), aktiviert die Proteinsynthese, erhöht die Absorption von Medikamenten, Vitaminen, Mineralstoffen und anderen nützlichen Substanzen.

Viele Frauen verwenden Soda und zur Gewichtsreduktion, weil sie glauben, dass es ein starker Fatburner ist.

Über die Vorteile von Soda für den Körper - Video

Meinung der Ärzte

Soda ist eines der verfügbaren Tools zur Lösung vieler Gesundheitsprobleme. Und das ist durchaus eine wissenschaftliche Rechtfertigung.

Nach den Aussagen von Professor I. P. Neumyvakin ist Alkali das Hauptelement des Blutplasmas, ebenso wie die Lymphe, dh Soda befindet sich bereits im Körper. Dies wird durch physikalisch-chemische Analysen bestätigt.

Mit der Ansäuerung des Blutes ist der Gehalt an Soda vernachlässigbar und Sie müssen die alkalische Umgebung füllen. Zu diesem Zweck wird vorgeschlagen, eine Lösung von Natriumbicarbonat auf nüchternen Magen zu trinken. Infolgedessen werden viele verschiedene Gesundheitsprobleme gelöst:

  • entwaffnete Krebszellen, die tödliche Gefahren bergen;
  • leichtere Behandlung von Abhängigkeiten: Alkoholismus, Drogenabhängigkeit, Drogenmissbrauch;
  • Herzrhythmusprobleme werden gelöst;
  • Venendruck kehrt zum Normalzustand zurück;
  • unnötige Ansammlungen in Gelenken und Knorpeln werden beseitigt;
  • Steine ​​in einer Gallenblase, Nieren lösen sich auf;
  • den Dünndarm und den Dickdarm gereinigt;
  • verbessert die Aufmerksamkeit und das Gedächtnis;
  • Gifte, Schlacken, Schwermetalle;
  • gleicht den Flüssigkeitsverlust im Körper aus.

Viele Ärzte stimmen der Meinung von Professor I. P. Neumyvakin zu. Zum Beispiel behauptet der italienische Arzt Tulio Simoncini in seiner Theorie, dass Krebs eine Pilzkrankheit ist. Daher sollte zur Bekämpfung keine Chemotherapie und gewöhnliches Soda verwendet werden. Für seine Forschungen erhielt der Wissenschaftler 2 Millionen US-Dollar.

I. P. Neumyvakin spricht in seinem Buch „Cleansing the Body“ (Reinigen des Körpers) „eiserne“ Argumente für Backpulver aus

Bereits im Jahr 1935 wurde Soda Soda eine Hommage an Helena Roerich gegeben.

Im Allgemeinen rät Vladyka jedem dringend, zweimal täglich zu lernen, wie man Soda einnimmt. Dies ist ein erstaunliches Präventionsinstrument gegen viele schwere Krankheiten, insbesondere gegen Krebs. ("Briefe von Helena Roerich", Bd. 3, S. 74)

In Bezug auf die Angemessenheit der Einnahme von Soda zur Gewichtsreduktion gehen die Meinungen der Ärzte auseinander. Einerseits reduziert Soda im Magen den Säuregehalt und damit das Hungergefühl und verhindert die Aufnahme von Fett. Auf der anderen Seite müssen Sie bei unsachgemäßer Ernährung, wenn Sie viel Fett zu sich nehmen, große Mengen Sodalösung mit erhöhter Konzentration trinken, um Fett zu neutralisieren. Dann können sich aber viele Magenkrankheiten entwickeln.

Bei kleinen Dosen Natriumbicarbonat muss kein besonderer Schlankheitseffekt beobachtet werden. Daher ist nach Ansicht von Ernährungswissenschaftlern das Trinken von Soda zum Abnehmen nicht sehr sinnvoll.

Laut den Ärzten besteht die Hauptsache bei der Lösung eines bestimmten Problems darin, Soda richtig zu verwenden, um den Körper nicht zu schädigen. Und natürlich müssen Sie die Kontraindikationen für Natriumbicarbonat berücksichtigen.

Gegenanzeigen und mögliche Schäden

Verwenden Sie Backpulver, um die Gesundheit wiederherzustellen, kann nicht sein, wenn:

  • geringe Magensäure, sonst besteht die Gefahr einer Gastritis;
  • Diabetes;
  • Magengeschwür, da es möglich ist, innere Blutungen zu provozieren;
  • Schwangerschaft und Stillzeit;
  • individuelle Unverträglichkeit.

Wenn Sie es übertreiben und unkontrolliert mit der Einnahme von Soda beginnen, kann der Körper geschädigt werden. Dies äußert sich in folgenden Symptomen:

  • Übelkeit und Erbrechen;
  • Appetitlosigkeit;
  • Kopfschmerzen;
  • Magenschmerzen;
  • Gastritis und Geschwüre;
  • innere Blutungen;
  • Krämpfe.

Natriumbicarbonat-Anwendungen

Es gibt viele Möglichkeiten, Backpulver zu verwenden. Bevor Sie dieses Mittel zur Behandlung verschiedener Erkrankungen anwenden, müssen Sie einen Arzt konsultieren.

Regeln für die Einnahme von Soda von I. P. Neumyvakin

Vor der Einnahme muss Soda mit Wasser verdünnt werden. Sie sollten jedoch bestimmte Regeln befolgen:

  • Bei der ersten Verwendung von Soda müssen nur 0,5 TL in 200 ml Wasser verdünnt werden. Natriumbicarbonat. Ferner steigt die Dosis allmählich auf 1 TL. keine Folien;
  • Damit sich die Lösung positiv auf den Körper auswirkt, muss sie gut vorbereitet sein. Zunächst sollte das Soda mit 100 ml heißem Wasser (90 ° C) gefüllt werden. Dies führt zu einer chemischen Reaktion, ein charakteristisches Zischen ist zu hören. Fügen Sie dann weitere 150 ml kaltes Wasser zu der Lösung hinzu. Holen Sie sich ein Getränk mit einer Temperatur von 50 ° C;
  • Da Natriumbicarbonatlösung auf nüchternen Magen getrunken werden sollte, sollte sie mindestens 30 Minuten vor einer Mahlzeit oder 1,5 bis 2 Stunden nach einer Mahlzeit eingenommen werden.
  • Es wird empfohlen, eine ältere Sodalösung dreimal täglich zu trinken (250 ml) und bei jüngeren Personen zweimal täglich (200 ml).
  • Milch kann anstelle von Wasser verwendet werden, um eine Lösung herzustellen;
  • Um die Wirkung der Einnahme von Natriumbicarbonat zu spüren, sollte die Lösung innerhalb eines Monats getrunken werden.

Video: Sodaempfang von I. P. Neumyvakin

Kampf gegen die Kälte

Viele Menschen in der Zeit der saisonalen Erkältung verzichten auf Medikamente und greifen auf alkalische Lösungen zurück, wenn die ersten Symptome der Krankheit auftreten. Müssen Sie ¼ TL nehmen. Soda und 250 ml heißes (90 ° C) Wasser oder Milch einrühren. Dieses Medikament sollte 2-3 mal täglich auf nüchternen Magen eingenommen werden. Die Wiederherstellung erfolgt ziemlich schnell.

Mit der Onkologie

Es wurde bereits festgestellt, dass Soda die Entwicklung von Krebs der folgenden Organe verhindert:

Wenn Krebs bereits diagnostiziert wurde, kann auch Natriumbikarbonat verwendet werden. Es begrenzt das Risiko des Wachstums von Krebszellen. Nehmen Sie dazu Backpulver auf leeren Magen mit mit Zitronensaft verdünntem Wasser. Die Anteile der Lösung, Dosis und des Regimes werden vom behandelnden Arzt in Abhängigkeit vom Zustand des Patienten festgelegt.

Klinische Studien zu den Auswirkungen von Backpulver auf Krebs wurden nicht durchgeführt. Es gibt immer noch keine Hinweise darauf, dass Soda Krebs in der evidenzbasierten Medizin heilen kann, sodass wir nicht über die Wirksamkeit dieser Therapiemethode sprechen können.

Tulio Simoncini über die Behandlung von Krebs mit Soda - Video

Arrhythmie

Bei Herzrhythmusstörungen können Sie ein Glas Wasser mit 0,5 TL trinken. Soda Dies wird dazu beitragen, einen plötzlichen Herzschlaganfall zu stoppen.

Migränebehandlung

Um die Migräne loszuwerden, sollten 0,5 TL eingenommen werden. Soda in einem Glas heißem Wasser verdünnt. Am ersten Tag vor dem Mittagessen müssen Sie 1 Glas nehmen, am zweiten Tag - 2 Gläser usw., um die Rezeption auf 7 Gläser zu bringen. Dann müssen Sie die Dosis täglich auf 1 Tasse reduzieren.

Harnwegsinfektionen

Bei Frauen ist Blasenentzündung eine häufige Erkrankung, die durch Infektionen in der Blase verursacht wird. In diesem Fall wird empfohlen, auf nüchternen Magen 1 TL einzunehmen. Soda pro 250 ml Wasser dreimal täglich.

Wiederherstellung des Wasserhaushalts

Bei akuter Vergiftung, begleitet von Durchfall und wiederholtem Erbrechen, kommt es zu einem starken Flüssigkeitsverlust im Körper. Um es aufzufüllen, ist es notwendig, eine alkalische Lösung zu trinken, die aus 0,5 TL besteht. Soda, 1 TL. Salz und 1 Liter Wasser. Der Patient sollte das Werkzeug für 1 EL nehmen. l alle 5 min.

Gegen Sodbrennen

Soda beseitigt effektiv Sodbrennen, aber nur als Notfallmittel. In diesem Fall ist es unmöglich, systemisches Natriumbicarbonat in irgendeiner Weise zu verwenden, da Kohlendioxid freigesetzt wird, wenn Säure und Alkali kombiniert werden. Es stimuliert die Magenschleimhaut, was eine erhöhte Sekretion von Gastrin und Re-Magen-Sekretion provoziert. Sodbrennen tritt erneut auf.

Für einen Notfall müssen Sie 1 g Soda nehmen und in 50 ml Wasser verdünnen. Nehmen Sie das Medikament, das Sie 2-3 Mal am Tag brauchen.

http://info-food.ru/chem-polezna-pitevaya-soda-v-lechebnyh-celyah-chto-lechit-pishchevaya-soda-kak-primenyat.html

Lesen Sie Mehr Über Sarkom

Wenn eine Beule im Kiefer auftritt, verursacht dies bei einer Person immer Angst vor Krebs. Krebserkrankungen treten jedoch seltener auf als gewöhnliche Entzündungsprozesse, sodass Sie nicht sofort in Panik geraten.
Frauen, bei denen eine Ovarialzyste diagnostiziert wird, müssen sehr vorsichtig sein. Es ist bekannt, dass die Krankheit keine starken Schmerzen oder Beschwerden verursacht, aber dennoch schwerwiegende Komplikationen verursachen kann.
Eine Krankheit wie Lungenkrebs ist heutzutage leider keine Seltenheit. Natürlich hängt vieles davon ab, in welchem ​​Stadium sich der Krebs befindet: Die günstigsten Prognosen sind, wenn die Krankheit im Stadium 1 oder 2 des Verlaufs entdeckt wurde.
Rektale Polypen sind eine der häufigsten gutartigen epithelialen Darmformationen. Es ist eine asymptomatische Krankheit, die dem menschlichen Körper große Probleme bereiten kann, wenn sie nicht rechtzeitig diagnostiziert und behandelt wird.