Der Ansturm löste eine Aussage israelischer Wissenschaftler aus, die versprachen, ein Jahr später ein genetisches Medikament auf den Markt zu bringen, das jede Art von Krebs besiegen könnte. Sollten wir uns auf Gentherapie verlassen und gibt es ein Allheilmittel gegen Krebs im Prinzip?

Unser Experte ist Vorstandsmitglied der Russischen Gesellschaft für Klinische Onkologie (RUSSCO), dem Leiter der Abteilung für Tumorwachstumsbiologie am Labor für Molekulare Onkologie N. N. Petrova "des Gesundheitsministeriums Russlands, Korrespondierendes Mitglied der Russischen Akademie der Wissenschaften, Doktor der Medizinischen Wissenschaften, Professor Evgeny Imyanitov.

Eingriffe in das Genom

Elena Nechayenko, AiF Health: Evgeny Naumovich, Gentherapie scheint vielversprechend. Da Krebs das Ergebnis genetischer Mutationen ist, warum nicht in das Genom eingreifen und dessen Grundursache beseitigen?

Evgeny Imyanitov: Anscheinend handelt es sich um die CAR-T-Technologie, mit der das Immunsystem des Patienten dahingehend trainiert wird, Tumorzellen zu erkennen und zu zerstören, die bestimmte Marker auf ihrer Oberfläche tragen. Die Essenz der Methode besteht darin, dass Blutzellen (T-Lymphozyten) von einem Patienten entnommen werden, in ihrem Genom einen speziellen Rezeptor (CAR) enthalten, der Tumorproteine ​​erkennt, und dann "bearbeitet" zurück injiziert wird. Und diese Zellen zerstören den Tumor. Leider kann eine solche Technologie kein Allheilmittel sein, da jeder Tumor individuelle Eigenschaften aufweist und daher auf eine bestimmte Behandlung unterschiedlich reagiert. Darüber hinaus ist die Gentherapie nur für einen begrenzten Bereich bestimmter hämatologischer Erkrankungen wirksam und unterliegt einer Reihe von Einschränkungen bei der Anwendung. Und das einzige derartige Medikament ist bislang nur in den USA zugelassen. Und eine solche Behandlung kostet mindestens eine halbe Million Dollar, weil sie personalisiert ist. Wenn es ein Allheilmittel wäre, würde der Preis des Arzneimittels schnell fallen.

Ich möchte nicht vom Wert genetischer Entdeckungen ablenken, aber bisher gibt es keinen Grund, es zu übertreiben.

"Was ist mit onkolytischen Viren?" Schließlich können sie, wie sie sagen, einen doppelten Schlag ausführen: Sie selbst zerstören Krebszellen, und das Immunsystem ist damit verbunden.

- Es gibt kein einziges onkolytisches Virus in den späten Stadien der klinischen Studien. Und obwohl die Idee der Behandlung sehr witzig ist, ist keiner der Wissenschaftler in die dritte Testphase eingetreten, nach der von einer Registrierung des Arzneimittels die Rede sein kann.

Hauptdurchbruch

- Es gibt also nichts Neues und Einzigartiges in der Krebsbehandlung, was nicht vorkommt?

- Natürlich passiert es. Jedes Jahr gibt es 2-3 neue Medikamente, die spezifischer sind als die vorherigen. So wurde im vergangenen Jahr der Nobelpreis für Medizin speziell für die in diesem Bereich seltene Onkologie verliehen. Die Entdeckung einer neuen Richtung - Immuntherapie, die möglicherweise eine breitere Anwendung als Gentherapie hat, ist ein absoluter Durchbruch bei der Behandlung von Krebs in den letzten 5 Jahren. Es ist nur so, dass all diese Änderungen kein großer Sprung sind. Dies ist ein kontinuierlicher, systematischer Prozess. Sogar die Entdeckung, die 2018 mit dem Nobelpreis ausgezeichnet wurde, begann in den 90er Jahren des letzten Jahrhunderts. So geht die Arbeit, aber Sie sollten sich nicht auf Wunder verlassen.

- Passt die Immuntherapie allen oder nicht?

- Leider nicht jeder. Erstens ist der Tumor selbst möglicherweise nicht immunogen, und zweitens führt die Stimulierung der Immunität nicht immer zu guten Konsequenzen. Manchmal kann diese Behandlung gefährliche Nebenwirkungen haben. Daher sollte die Methode sehr sorgfältig angewendet werden.

- Das heißt, nach wie vor bleiben Operation, Chemotherapie und Strahlentherapie die wichtigsten und tatsächlich einzigen Methoden?

- Major, aber nicht die einzigen. Beispielsweise wird die Radiochirurgie (Gammamesser, Cybermesser) in der Onkologie aktiv eingesetzt, und eine solche Behandlung ist in den Standards der Krebsbehandlung enthalten. Dies ist eine sehr leistungsfähige und gleichzeitig minimalinvasive Methode, mit deren Hilfe sowohl Tumore als auch deren Metastasen zerstört werden können, ohne dabei das gesunde Gewebe zu schädigen. Es gibt viele andere therapeutische Methoden, wie zum Beispiel die photodynamische und die Protonentherapie. Jedes von ihnen ist separat nicht universell, aber wenn es in Kombination und gemäß den Indikationen angewendet wird, sind die Ergebnisse gut.

Hab keine Angst zu heilen!

- Die Menschen haben nicht nur Angst vor dem Krebs selbst, sondern auch vor seiner Behandlung. Wird es jemals weniger schmerzhaft und gefährlich werden?

- Es ist bereits solcher in mehreren Positionen. Es gibt weniger Nebenwirkungen, sie sind seltener und besser beherrschbar. Bis Mitte der neunziger Jahre war die hämatologische Toxizität das Hauptrisiko einer Chemotherapie - Medikamente zur Behandlung von Krebs hemmten häufig den Blutspross, der tödlich war. Aber heute gibt es Wachstumsfaktoren, die diese Komplikation kompensieren.

- Aber ist Krebs immer noch eine heilbare Krankheit oder nicht?

- Viel hängt von der Position des Tumors, seiner Biologie und anderen Punkten ab. Zum Beispiel gibt es einige Arten von Krebs, über die Sie mit größter Sicherheit sagen können, dass, wenn nach der Behandlung 3 Jahre vergangen sind und alles in Ordnung ist, alles in Ordnung sein wird. Aber bei Brustkrebs können selbst nach einem Vierteljahrhundert noch „schlafende“ Krebszellen zurückbleiben. Daher sollten Krebspatienten nach der Behandlung ein Leben lang unter Aufsicht bleiben. Darüber hinaus können Chemotherapie und Strahlentherapie das Risiko für die Entwicklung weiterer Tumoren in der Zukunft erhöhen. Nicht tödlich, aber das Risiko ist da.

Warnt ist gewappnet

- Ratschläge zum Schutz vor Krebs?

- Das Wichtigste ist, nicht zu rauchen. Rauchen erhöht das Risiko, an vielen Krebsarten zu erkranken, erheblich. Ansonsten ist alles möglich, aber in vertretbaren Grenzen. Natürlich ist es wichtig, sich an eine gesunde Lebensweise und Ernährung zu halten, es reicht aus, um sich zu bewegen und so weiter. Und es ist auch notwendig, im Rahmen bestehender Screenings prophylaktisch gescreent zu werden, da dank solcher Programme viele der häufigsten Krebsarten im Frühstadium erkannt werden können.

http://www.aif.ru/health/life/onkolog_evgeniy_imyanitov_lechenie_raka_ne_chudo_a_planomernaya_rabota

Krebsbehandlung mit Soda: Meinungen und Bewertungen

Bewertungen von Simonchini Soda-Behandlung sind gut und schlecht (negativ) Bewertungen

Andere Artikel:

Behandlung der onkologischen ASD-Fraktion

Diese Bewertungen wurden in sozialen Netzwerken gefunden. Sie wurden nicht verändert, um ihre Einzigartigkeit zu bewahren.

Wenn Sie möchten, können Sie sich auf die Quelle beziehen. Das ist Simoncini, Onkologe, Wissenschaftler. Geben Sie die Suchmaschine Simoncini ein. Behandlung mit Soda. Sie finden dies bei Professor Neumyvakin. Er ist Arzt, hat Astronauten beobachtet und behandelt. Entwickeltes Essen für sie. Und ich habe dieses Thema gerade vor langer Zeit studiert. Vom Welken müde.

Tee-Soda nimmt einen Kaffeelöffel auf, der mit heißem, gekochtem Wasser in kleinen Schlucken abgespült wird. Morgens und abends. Sie können die Dosis erhöhen, aber auf die Portabilität des Körpers. Norm hat jeder seine eigene. Ich erreichte einen halben Esslöffel. Aber jetzt nehme ich nur einen viertel Teelöffel der Dosis, die diesen Morgen unterstützt. Rät dazu und E.

Und Roerich, der die Asche der Erdnatron nennt, löscht die feurigen Zentren. Nehmen Sie sich viel Zeit, aber jeder entscheidet für sich, wie viel und wie lange. Sie müssen wissen, dass jede Behandlung mit Soda mit Exazerbationen einhergeht. Meine Exazerbation äußerte sich in einem langen Husten. Ungefähr einen Monat lang wurden ganze Schleimklumpen aus den Bronchien ausgestoßen.

Aber ich half mir auch beim schleimigen Sammeln von Kräutern, ich bin seit mehr als zwei Jahren nicht mehr von Husten und Schnupfen geplagt worden. Ödeme sind alle weg, ich habe praktisch keinen Fettüberschuss und muss schwimmen gehen, um meine Muskeln in Ordnung zu halten. Achten Sie darauf, dass Sie es im Bad verdunsten. was verhindert zu leben.

Ich kann bereits die Sodadosis reduzieren oder sogar eine Pause einlegen, weil ich mich besser fühle als im Alter von 35 Jahren. Wenn es Probleme im Darm gibt, kommt es auch zu einer Verschlechterung, aber anders. In jeder Hinsicht wird so viel Müll rauskommen...

Informationen zum Lesen: Darmsoda Reinigung

Negatives Feedback zur Behandlung von Sodakrebs

Zunächst möchte ich sagen, dass ich seit 7 Jahren verschiedene Krebszellen in einem der besten Labors der Welt erforsche. Ich glaube, dass es Methoden gibt, die besser funktionieren als Chemotherapie und große Unternehmen, die Medikamente herstellen und deren Entwicklung nicht zulassen. Aber die Behandlung von Soda ist völliger Unsinn.

Eine schnelle Suche in Google auf Englisch gab diesem Arzt einige Todesfälle. Ein Todesfall war darauf zurückzuführen, dass dieses Getränk eine schreckliche allergische Reaktion hervorrief und der andere nach einiger Zeit bei einem Mädchen, von dem er sagte, dass dieser Arzt * vollständig geheilt * ( https://anaximperator.wordpress.com/2008/12/07/young_..).

Bitte verteilen Sie diese Informationen nicht weiter.

Bewertungen von Peroxid und Soda Krebsbehandlungen

Sehr einseitige Herangehensweise an das Problem. Dies gilt auch für die Krebsursachen und deren Behandlung. Ich werde nicht auf jede Situation eingehen, aber es lohnt sich, auf die vorgeschlagene Alkalisierung des Organismus einzugehen. Der Autor sollte sich mit den Arbeiten von Emanuel Revich zum Dualismus von Krankheiten vertraut machen. Viele gefährliche und schwere Krankheiten treten auf, wenn sich der pH-Wert des Körpers in die eine oder andere Richtung signifikant ändert.

Dieser wunderbare Arzt hatte enorme Fortschritte bei der Heilung von Krebs, indem er den Säurewert normalisierte (ihn ständig überwachte). In der offiziellen Medizin wurde er nicht hoch geschätzt. In Bezug auf das oben Genannte können sowohl Soda als auch Peroxid Linderung bringen und andere tödlich schädigen. Es ist nicht notwendig, Etiketten so kategorisch an allen Ärzten aufzuhängen.

Es gibt viele Ärzte von Gott, die ihre ganze Seele in einen Menschen investieren, um ihn zu heilen. Und wenn Sie viele Theorien, Methoden und Empfehlungen auf die Waage bringen, in denen selbst eine geschulte Person einen erfahrenen, qualifizierten Arzt nicht sofort versteht, liegt der Vorteil auf der Hand. Konsultieren Sie nicht einen Arzt, wählen Sie den besten. Auf dem Spiel steht das Leben und die Zeit vergeht.

Der Artikel hat jedoch viele interessante und nützliche. Aber im Prinzip ist alles gut, das ist nicht neu...

Hinweise zum Lesen: Milch mit Soda und Butter

Meine Mutter behandelte Soda gegen Krebs. Wenn es zu spät war, wandten sie sich an die Ärzte. Die Behandlung war effektiv, aber es war zu spät. Starb. Es war sehr beängstigend.

Vielleicht ist jemand an Informationen interessiert. Neulich las ich, dass viele unserer Krankheiten von der Versauerung des Körpers herrühren. Einschließlich Krebs. Es gibt einen italienischen Wissenschaftler, der eine Methode zur Behandlung von Krebs durch Einnahme von normalem Soda erfunden hat. Es alkalisiert den Körper, tötet fremde Zellen ab.

Angeblich wurde diese Technik lächerlich gemacht, sie erkannten den Arzt als verrückt an, aber sie hatte wiederholt gehört, dass es für die Ärzte nicht rentabel sei, dieses billige Mittel selbst zu finden, weil mit Medikamenten enormes Geld verdient werde. Ich weiß nicht, ob all dies auf Kosten von Soda zutrifft oder nicht, aber wenn sich eine Person bereits in einer kritischen Situation befindet, ist sie bereit für Experimente.

Ich habe gehört, dass Soda ab 1/5 Teelöffel zweimal täglich getrunken und schrittweise auf 1 Teelöffel dreimal täglich angepasst werden sollte. Täglich trinken. Das Soda in heißem Wasser oder heißer Milch auflösen und trinken. Für eine halbe Stunde irgendwo vor dem Essen. Nicht nach, sondern vor. Ich habe dir gerade gesagt, dass ich es selbst gelesen habe.

Also halte mich nicht für verrückt :) Ich wünsche dir eine baldige Genesung! Möge der Herr dich heilen!

Ist Backpulver ein göttliches Heilmittel oder nur ein Placebo?

Hallo liebe Leser! Diese Publikation wurde aufgrund Ihres Interesses an einem der Artikel auf unserer Website - Baking Soda Cures Diseases - geboren. Tatsächlich lesen Sie die Fortsetzung. Der Autor fasst sozusagen einige Fragen zusammen und beantwortet sie. Und wer bis zum Ende liest, bekommt ein Rezept für heilsames Energy-Soda-Getränk.

Im Namen der Administration dieses Internetprojekts danke ich Ihnen allen für Ihre aktive Teilnahme, für Ihre Zeugnisse. Also, ist es wirklich so ein "magisches Heilmittel", das fast ein Allheilmittel für alle Krankheiten ist, oder ist es nur ein Placebo? Vielleicht ist eine Limonadenbehandlung nur ein Missverständnis?

Bewertungen der vorherigen Veröffentlichung sind sehr unterschiedlich: Von kritisch und skeptisch bis enthusiastisch.

Aber selbst die Tatsache, dass es viele Bewertungen gibt, lässt darauf schließen, dass "daran etwas liegt", nicht wahr? Wir erhalten viele Briefe an Ihre E-Mail-Adresse. Dies sind Dank und Fragen, Zeugnisse und Bitten um Hilfe.

Lassen Sie uns versuchen, einige Punkte dieses Themas zu klären. Zuallererst können wir nur mit Rat und Gebet helfen.

Was veranlasste den Autor, über die heilenden Eigenschaften von Backpulver zu schreiben?

Einmal im Internet stieß ich auf einen Artikel von David Ike - "Verschwörungstheorie: Die wahre Natur des Krebses". Seien wir ehrlich, die Haltung gegenüber Ike David in der Welt ist zweideutig. Jemand hält ihn für einen seltsamen Kerl, jemand für einen Scharlatan, und wieder andere werden fast als Propheten bezeichnet. Aber dies ist eine sehr berühmte Person, ein englischer Schriftsteller und Sprecher, der sein Leben der Erforschung der Struktur des Universums gewidmet hat.

Das Wesentliche an der Information, die Ike lieferte, ist, dass ein bestimmter Arzt namens Tulio Simoncini eine so schreckliche Pathologie wie Krebs mit Hilfe von normalem Backpulver behandelt, das wahrscheinlich im Haus eines jeden von uns zu finden sein wird. Simoncini ist zuversichtlich, dass wir einfach getäuscht werden, und zwingt uns, teure „Krebsmedikamente“ zu kaufen und an den „Mythos der Unheilbarkeit der Krankheit“ zu glauben.

Es ist sehr wahrscheinlich, dass die medizinische Mafia das Wort "Krebs" als Täuschung für den anschließenden Massenmord an Menschen mit Hilfe von Radio und Chemotherapie verwendet. Diese Verfahren sind sehr teuer, aber sie funktionieren gut - sie töten absolut jeden...

Dr. Tulio Simoncini

Der Artikel selbst ist im Internet zu finden, und ich bin mehr als sicher, dass die meisten Leser ihn gelesen haben. Deshalb werde ich aus anderen Gründen nicht damit beginnen, hier den Mechanismus der Heilung von Krebs mit Soda vorzustellen. Es genügt zu sagen, dass Tulio Simoncini behauptet, dass Krebs ein überwucherter Candida-Pilz ist und dass die traditionelle Erklärung für die Natur des Krebses völlig falsch ist.

Als Spezialist auf dem Gebiet der Onkologie und Stoffwechselstörungen widersprach er den traditionellen Methoden zur "Behandlung" der globalen Epidemie dieser Pathologie.

Als Simoncini erkannte, dass Krebs ein Pilzbefall ist, begann er nach einem wirksamen Fungizid zu suchen. Aber dann wurde ihm klar, dass Antimykotika nicht wirken.

Candida mutiert schnell und passt sich so gut an das Medikament an, dass es sogar anfängt, sich davon zu ernähren.

Es bleibt nur das alte, bewährte, billige und erschwingliche Mittel für Pilze - Natriumbikarbonat. Die Hauptzutat ist Backpulver. Aus irgendeinem Grund kann sich der Pilz nicht an Natriumbicarbonat anpassen.

Simonchini-Patienten trinken Sodalösung oder Natriumbicarbonat, das mit einem Gerät, das einem Endoskop ähnelt (einem langen Röhrchen, mit dem innere Organe gescannt werden), direkt in den Tumor injiziert wird.

In der Praxis von Dr. Tulio heute viele positive Ergebnisse. Eine fast vollständige Krebsheilung findet statt.

Übrigens wurde vor kurzem in einem Kommentar eine Frage gestellt: „Ich danke Sergey, aber was ist mit den Metastasen in der Lunge?“. Als Antwort schrieb ich Andrew, dass ich Ihnen rate, weiterhin den Empfehlungen der Ärzte zu folgen und zu trinken, um das Soda hinein zu nehmen.

Es stellt sich als Paradox heraus: Der oben erwähnte Artikel besagt, dass Ärzte betrügen und wir empfehlen, ihren Empfehlungen zu folgen? Nun, Sie verstehen, dass, wenn eine Person Metastasen in der Lunge hat, was unsere Ärzte ihm empfehlen? Nein? Gott sei Dank! Normalerweise schreiben sie mir in Briefen, dass Ärzte die Behandlung ablehnen! Wenn jemand glaubt, dass eine sterbende Person, die von Ärzten im Stich gelassen wurde, die Behandlung mit Backpulver beeinträchtigt, können Sie im Allgemeinen der Erste sein, der einen Stein auf mich wirft.

"Die medizinische Einrichtung hat festgestellt, dass die Methode zur Behandlung von Krebs mit Natriumbicarbonat" wahnhaft "und" gefährlich "ist.

In einer Zeit, in der Millionen von Patienten an den Folgen einer "bewährten" und "sicheren" Chemotherapie sterben, verbieten Ärzte weiterhin die Behandlung mit Natriumbikarbonat.

Aber für Andrei und alle Interessierten gibt es eine hervorragende Nachricht: Simoncini hat 1983 einen Soda-Mann von Lungenkrebs geheilt! Die Ärzte sagten seinen Tod in wenigen Monaten voraus, aber nach kurzer Zeit war dieser Mann vollständig geheilt. Lungenkrebs ist verschwunden.

Ich persönlich bin auf keinen Fall gegen die Ärzte, weil ich selbst an der medizinischen Fakultät studiert habe, Militärarzt war und meine Eltern Ärzte waren. Darüber hinaus haben mir Gesundheitspersonal wiederholt sehr geholfen und sogar mehrmals Leben gerettet.

Aber Sie sehen, ich wurde einmal selbst mit Krebs diagnostiziert und verbot den Gläubigen, mich nach Kiew zu bringen, deshalb kenne ich diese Seite der Medaille.

Auf jeden Fall zwingt dich niemand, Limonade zu nehmen, oder?

Hier war eine andere Frage zur Behandlung von Gicht mit Soda, oder eher gefragt, wie ich in dieser Angelegenheit kontaktiert werden kann. Ich hoffe, dass meine E-Mail-Adresse an Sie gesendet wurde, aber hier ist ein beliebtes Rezept für Sie:

Gicht Soda Treatment Rezept

  • Nehmen Sie 3 Liter warmes Wasser
  • 9 Tropfen Jodlösung und 3 Teelöffel Backpulver hinzufügen
  • $ rühren
  • Morgens und abends vor dem Schlafengehen Fußbäder machen.

Ich habe das Zeugnis einer Frau dieser Art gelesen: „Das Ergebnis lässt nicht lange auf sich warten.

Es hat für 10 Nächte gereicht, um das Wachstum an den Knochen loszuwerden! “Vergessen wir auch nicht, dass es neben Soda viele beliebte Rezepte zur Behandlung und Vorbeugung von Krankheiten gibt, von denen viele gute Ergebnisse bringen. Die gleiche Gicht kann zum Beispiel mit Zwiebeln behandelt werden.

Ein anderer Andrei schreibt, dass Soda einen Kater perfekt beseitigt. Wir sind natürlich für einen gesunden Lebensstil, aber trotzdem. Übrigens, fast vor meinen Augen ist ein Mann gestorben. Dann sagten sie, er hätte durch 20 Gramm Alkohol gerettet werden können, und wir hatten reichlich Alkohol, aber die Behörden kämpften mit Alkoholismus.

Aber dann würde sicherlich ein Löffel Soda den Kerl retten, aber wir wussten nichts.

Vladimir Luzai - der Mann, der Krebs besiegt hat

Trotz der Tatsache, dass nicht alle Leser diese Informationen positiv wahrnehmen (ansonsten wäre es überraschend), interessiert sich die überwiegende Mehrheit für das Thema, einschließlich des Erzählens über ihre Erfolge.

Wie Sie verstehen, bin ich auch einer von denen, die Soda angewendet haben und praktisch anwenden.

Es ist lächerlich, mit der Tatsache zu argumentieren, dass heiße Milch mit Soda praktisch einige Formen von Mandelentzündung an einem Tag heilt. Irgendwo in den Kommentaren schrieb ich, wenn ich einen Pilz an meinen Beinen vermute, lege ich ihn einfach in eine Sodalösung und vergesse das Problem. Dieselbe Lösung lindert Ermüdungserscheinungen perfekt.

Elena schreibt, dass sie von einem tibetischen Arzt behandelt wird, einschließlich Limonade, und die Ergebnisse sind sehr gut. Eine andere Elena hat persönlich dafür gesorgt, dass das Soda bei Soor hilft.

Warum sollen wir unseren Lesern nicht glauben, sondern Skeptikern vertrauen? Jemand schreibt, dass die positiven Ergebnisse der Behandlung mit Soda auf den Placebo-Effekt zurückzuführen sind.

In diesem Fall kann ich dasselbe über Krebsmedikamente sagen, die Dutzende und Hunderte von Dollar wert sind und die auch Krebs nicht heilen!

Ärzte lehnen es in einigen Fällen ab, Menschen und unsere Haustiere weiter zu behandeln. Das Hauptprinzip der Behandlung lautet: „Tu nichts!“ Wie kann eine sterbende Person durch Backpulver, das eigentlich Bestandteil vieler Drogen ist, geschädigt werden? Zuvor waren solche Medikamente noch mehr.

Hier ist das versprochene Rezept für den "magischen" Energy Drink:

In einem Glas Wasser einen Teelöffel Soda auflösen. Schlagen Sie auf Ihre Handflächen und klemmen Sie ein Glas mit einer Lösung dazwischen. Wir werden "Hex" machen. Unsere Vorfahren haben sie sehr erfolgreich eingesetzt.

Gehe nach Osten und spreche Text auf dem Wasser:

  • Meine Gesundheit ist mit jedem Schluck besser und besser!
  • Meine Energie wächst!
  • Ich werde alle meine Schwächen und Krankheiten los!
  • Ich bin wachsam und gesund!
  • Ich bin charmant und attraktiv, selbstbewusst Gottes Schöpfung!

Überprüfen Sie und bleiben Sie gesund!

Krebsbehandlung mit Soda in allen Stadien: ein Rezept, Bewertungen

Soda Allies: Zitrone und Milch

Nach Statistiken der Weltgesundheitsorganisation ist Krebs die zweithäufigste Todesursache weltweit. Die Ärzte haben 5 Hauptursachen für die Entwicklung der Onkologie abgeleitet: Übergewicht, Mangel an Vitaminen, ungesunde Ernährung, geringe körperliche Aktivität, Rauchen und Alkohol.

In der Volksmedizin gibt es eine wirksame Methode zur Behandlung der Onkologie - die Behandlung von Krebs mit Soda. Viele Patienten bitten nicht umgehend um Hilfe, wenn sich die Krankheit bereits im Stadium 4 mit Metastasen befindet, aber selbst in solchen Fällen erscheinen Rückblicke auf die Heilung.

Die Behandlungsmethoden hängen vom Ausmaß der Erkrankung und dem Ort des Tumors ab. Das bekannteste Behandlungsschema ist jedoch die Einnahme der Lösung.

Rezept

Um Krebs zu behandeln, beginnt Soda ausschließlich auf nüchternen Magen und folgt diesem Rezept:

  • Fügen Sie 1/3 eines Teelöffels zu einem Glas von 200 ml hinzu.
  • Gießen Sie heißes Wasser bis zu einem halben Glas, um ein Zischen zu machen.
  • Die verbleibende Hälfte mit kaltem Wasser verdünnen, um die Lösung warm zu machen.

Trinken Sie diese Mischung dreimal täglich: morgens, nachmittags und abends.

Wie nehme ich

Nach jeder Einnahme 30 Minuten nichts essen, damit der Effekt positiv ist. Erhöhen Sie alle 3 Tage die Sodadosierung und bringen Sie nach und nach 2 Teelöffel pro Tasse. Der Verlauf der Einnahme einer solchen Dosis - 2 Wochen. Nehmen Sie dann 1 Esslöffel täglich bis zur Genesung ein.

Um die Struktur des Wassers zu erhalten, kochen Sie es nicht, sondern bringen Sie es auf eine Temperatur über 60 Grad. Einige fügen der Limo einen Teelöffel Zitronensaft hinzu, der den Körper zusätzlich gegen Krebs schützt. Die therapeutische Lösung kann mit heißer Milch in den in den obigen Anweisungen angegebenen Anteilen gegossen werden.

Aktion am Körper

Natriumbicarbonat ist ein Alkali und bekämpft effektiv den Candida-Pilz, Tumore und andere Onkologien, die sich in einer sauren Umgebung entwickeln.

Die Behandlung von Krebs mit Soda sollte umfassend sein. Neben der Anwendung der Lösung ist es erforderlich, zuckerhaltige Produkte, die aus Säuren bestehen, vollständig zu entfernen. Außerdem müssen Sie täglich von anderthalb Litern Wasser trinken, um den Körper stärker von Schadstoffen zu befreien.

Die Tabelle zeigt die Produkte, die den Körper alkalisieren und oxidieren.

Eine Person wird mit einem PH-Wert im Blut von 7,5 geboren. Er denkt schnell und ist voller Energie. Bei Krebspatienten sinkt dieser Wert auf 6 Einheiten. Wenn der PH-Wert sinkt - in Richtung Säure - beginnen Krankheiten.

Meinung Onkologen und Ärzte Bewertungen

Nach Angaben des italienischen Wissenschaftlers Tulio Simoncini kann Natriumbikarbonat Brust-, Magen- und Lungenkrebs im Anfangsstadium heilen.

Unmittelbar nach der richtigen Verwendung von Wasser mit Soda empfiehlt er, sich auf den Rücken zu legen und sich auf die Seite, den Bauch und den Rücken auf den Rücken zu legen. Legen Sie gleichzeitig vorher ein Kissen unter das Gesäß.

Solche Übungen helfen der Lösung, die Magenwände besser einzuhüllen.

Zur Behandlung von Lungenkrebs empfiehlt Simonchini, einen Löffel Honig in ein Glas mit einer Lösung zu geben. Außerdem übte er erfolgreich intravenöse Tropfens mit Soda bei Patienten mit dem letzten Stadium der Krankheit.

Professor Neumyvakin argumentiert, dass nicht nur Patienten mit Onkologie, sondern auch gesunde Menschen die Lösung oral einnehmen müssen, um das Säure-Basen-Gleichgewicht im Körper aufrechtzuerhalten. Doktor Alexander Ogulov rät, Natriumbikarbonat zu verwenden, um Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen.

Wer half Sodabehandlung

Vladimir Luzai hat Bauchspeicheldrüsenkrebs im Stadium 4 geheilt. Siehe seine Rezension unten.

Nach sechs Monaten Backpulver mit Wasser war er von Metastasen und Krebs befreit.

Sergey Melnikov teilt seine Meinung darüber, wie er seine Frau aus der Welt zog, als die offizielle Medizin sich weigerte, den Krebspatienten zu behandeln.

Onkologische Behandlung mit Soda

Die Behandlung der Onkologie mit Soda wird von der Schulmedizin nicht anerkannt, dies bedeutet jedoch nicht, dass diese Therapiemethode von niemandem angewendet wird. Was ist das Wesentliche dieser Krebsbehandlung? Wie nehme ich ein Soda, um die Onkologie loszuwerden? Hilft diese Behandlung wirklich? Mehr dazu wird weiter unten besprochen.

Wahr oder nicht

Die Behandlung der Onkologie mit normalem Backpulver (Natriumbicarbonat) basiert auf der Theorie, dass eine Hefeinfektion zur Entstehung eines Krebses beiträgt.

Es wurden jedoch viele wissenschaftliche Studien durchgeführt, und die Rolle von Hefepilzen bei der Bildung und dem Wachstum eines Krebstumors wurde nicht bestätigt.

Gleichzeitig wird der pH-Wert des Körpers nicht beeinflusst, wenn Natriumbicarbonat in kleinen Dosen oral eingenommen wird, und das alles, weil die Substanz die Säurebarriere des Magens nicht überwinden kann.

Wenn die Sodalösung intravenös injiziert wird, bleibt der pH-Wert des Körpers aufgrund des Blutpuffersystems gleich. In dieser Hinsicht ist es unmöglich zu behaupten, dass Soda bei der Behandlung eines bösartigen Tumors wirklich hilft.

Achtung! Wenn Sie Natriumbicarbonat längere Zeit in relativ hohen Dosen einnehmen, kann dies zu einer schweren Komplikation führen - exogenen Alkalose.

Regime

Es gibt viele Programme zur Sodaentnahme bei Krebs, die von verschiedenen Spezialisten entwickelt werden. In diesem Fall hängen die Dosierung und Dauer der Verabreichung in der Regel von der Lokalisation des bösartigen Tumors und dem Stadium seiner Entwicklung ab. Das folgende Empfangsschema ist am beliebtesten.

Das Rezept für die Herstellung von Sodalösung ist einfach: Sie benötigen einen dritten Teil eines kleinen Löffels Natriumbikarbonat, um 100 mg sehr heißes Wasser (ca. 60 Grad) zu gießen. Es sollte jedoch nicht gekocht werden. Rühren Sie die Lösung, es sollte ein Sprudel auftreten. Gießen Sie dann genügend kaltes Wasser ein, um die Flüssigkeit lauwarm zu machen.

Diese Lösung sollte morgens, nachmittags und abends auf leeren Magen eingenommen werden. Nachdem die Lösung getrunken ist, müssen Sie eine halbe Stunde warten und erst dann essen, sonst gibt es keinen positiven Effekt.

Nach jeder dreitägigen Verabreichung sollte die Sodadosis schrittweise erhöht werden. Daher sollten Sie es schrittweise auf 2 kleine Löffel pro 200 mg Wasser bringen. Die Höchstdosis sollte 14 Tage lang getrunken werden. Danach sollten Sie täglich einen kleinen Löffel Bicarbonat einnehmen, bis Sie sich vollständig erholt haben.

Hilfreiche Ratschläge:

  1. Falls gewünscht, kann Wasser durch Vollmilch ersetzt werden.
  2. In keinem Fall ist es unmöglich, Wasser zu kochen, weil dadurch seine Struktur gestört wird. Es muss nur auf 60 Grad erwärmt werden.
  3. Auf Wunsch kann 1 Esslöffel frisch gepresster Zitronensaft in die Sodalösung gegossen werden.

Behandlung der Onkologie mit Soda nach Neumyvakin

Neumyvakin ist sicher, dass Krebs geheilt werden kann, und gewöhnliches Soda kann dabei helfen. Er hat ein Schema für die Einnahme von Soda entwickelt. Wenn Sie sich daran halten, können Sie nicht nur Ihre Gesundheit signifikant verbessern, sondern auch einen bösartigen Tumor für immer loswerden.

Achtung! Neumyvakin argumentiert, dass Natriumbikarbonat im dritten Stadium des Krebses nicht oral eingenommen werden kann, da es den Zustand des Patienten nur verschlechtern kann.

Bevor Sie mit der direkten Behandlung beginnen, müssen Sie sich mit der Liste der Gegenanzeigen vertraut machen. Die Einnahme von Soda aus einem Krebsgeschwür ist verboten:

  • schwangere Frauen;
  • bei individueller Unverträglichkeit gegenüber Soda;
  • mit einem Magengeschwür;
  • Diabetes;
  • mit hoher oder niedriger Säure.

Sie müssen auch Ihren Arzt konsultieren. Wenn keine offensichtlichen Gegenanzeigen vorliegen, können Sie mit der Behandlung fortfahren.

Bei der ersten Einnahme sollte die Dosierung von Natriumbicarbonat einer Prise entsprechen, die in 50 ml lauwarmem, gekochtem Wasser aufgelöst und getrunken werden sollte.

Danach müssen Sie Ihr Wohlbefinden den ganzen Tag über überwachen.

Für den Fall, dass es zu keiner Verschlechterung kommt, ist es notwendig, die Natriumbicarbonat-Dosierung auf die Hälfte des kleinen Löffels zu erhöhen, während die Substanz zuvor in 200 ml lauwarm gekochtem Wasser aufgelöst werden sollte.

Das Trinken von Sodalösung ist dreimal täglich und immer auf nüchternen Magen erforderlich. Trinken Sie es auf keinen Fall nach einer Mahlzeit, da dies kein positives Ergebnis bringt und auch die Bildung von Gasen verursacht.

Die Kursdauer wird jeweils individuell gewählt. Wenn diese Methode der Person wirklich geholfen hat, können Sie Ihr Leben lang weiterhin Sodalösung einnehmen.

Meinung der italienischen Ärzte

Der italienische Onkologe Tulio Simoncini entschied sich gegen das System. Er glaubte, dass Ärzte und Wissenschaftler überhaupt nicht daran interessiert sind, ein wirkliches Heilmittel für die Onkologie zu finden, und sie verdienen nur eine Menge Geld, indem sie teure Patienten an unheilbar kranke Patienten verkaufen, die nicht heilen, sondern nur die menschliche Qual vor dem sicheren Tod verlängern.

Solche Medikamente zerstören das körpereigene Immunsystem vollständig, so dass der Tod dieses Patienten garantiert ist. Für diese Ansichten wurde der Arzt hinter Gittern gebracht, wo er 3 Jahre blieb. Simoncini gab seine Ansichten jedoch nicht auf und entwickelte auch eine eigene Methode zur Behandlung von Krebs.

Laut dem Arzt ist die Ursache für die Entwicklung eines bösartigen Tumors ein Pilz der Gattung Candida, der im Körper jeder Person gefunden werden kann.

Simoncini erklärt die Art des Auftretens von Krebszellen wie folgt:

  1. Wenn eine Person ein schwaches Immunsystem hat, kann sich der Pilz in das aktive Stadium bewegen. Dadurch werden die Abwehrkräfte des Körpers noch geschwächt. Der Pilz wiederum befällt den gesamten Körper.
  2. In Reaktion auf die Pilzaktivität im Körper werden Barrierezellen produziert. Diese Zellen schützen gesunde Zellen vor den vom Pilz betroffenen. In der traditionellen Medizin werden sie Krebs genannt.
  3. Barrierezellen bekämpfen die Zellen des Pilzes heftig. Wenn die Zellen des Pilzes stärker sind, was in den meisten Fällen vorkommt, schreitet die Krankheit schnell voran und es bilden sich Metastasen.

Außerdem glaubt der Arzt, dass Chemotherapie, Bestrahlung und Operation eine Person nicht heilen können. Tatsache ist, dass sein Immunsystem nicht mehr funktioniert und der Pilz, der im Organismus verbleibt, sich viel schneller zu vermehren beginnt, da nichts anderes ihn stört.

Lange Zeit versuchte er, ein wirksames Fungizid zu finden, das mit diesem Pilz fertig werden konnte. Infolgedessen fanden sie nur eines der wirksamsten Fungizide und erwiesen sich als gewöhnliches Backpulver.

Sie führten eine Vielzahl von Experimenten durch, bei denen er zu dem Ergebnis kam, dass ein Krebstumor in nur wenigen Sitzungen zerstört werden kann.

Das Wesen der Methode von Tulio Simoncini

Das wichtigste Prinzip bei der Behandlung von bösartigen Sodatumoren, das von T. Simoncini entwickelt wurde, ist die Notwendigkeit, die Natriumbicarbonat-Dosierung schrittweise zu erhöhen.

Die Mindestdosis beträgt 20 mg Substanz pro 1 l Wasser und 200 mg Substanz pro 1 l Wasser. Es ist auch notwendig, während der Behandlung den pH-Wert des Körpers zu kontrollieren, und die Lackmusstreifen können dabei helfen.

Gleichzeitig beträgt der normale pH-Wert des Körpers 7,41.

Eine Person muss vollständig auf Produkte verzichten, die unter Zusatz von Mehl oder Zucker hergestellt wurden. Tatsache ist, dass sie zum schnellen Wachstum und zur Entwicklung des Pilzes beitragen. Es ist auch notwendig, alles zu tun, um Ihre Immunität zu stärken. Zu diesem Zweck sollte Obst und Gemüse (frisch) in die tägliche Ernährung aufgenommen werden.

Und Sie müssen ständig komplexe Vitamine trinken. Sie müssen sich auch einer umfassenden medizinischen Untersuchung unterziehen, um andere Krankheiten zu heilen. Ansonsten kann jede Krankheit die rasche Entwicklung eines bösartigen Tumors hervorrufen.

Die Einnahme von Sodalösung muss jeden Tag morgens, mittags und abends auf leeren Magen für eine halbe Stunde vor dem Essen erfolgen. Zur Herstellung der Lösung sollten 200 ml lauwarmes Wasser oder Vollmilch mit ¼ eines kleinen Löffels Natriumbicarbonat gemischt werden. Alles ist gründlich gemischt und getrunken. Diese Methode ist universell.

Entwickelte T. Simoncini und andere Methoden wie diese:

  • bei Hautkrebs werden Sodalotionen verwendet;
  • Bei Krebs des Verdauungssystems und des Rachens wird Natriumbicarbonat oral angewendet.
  • Im Falle von Rektalkrebs werden Soda-Einläufe usw. empfohlen.

Laut dem Arzt ist es sehr wichtig, dass sich der Patient richtig einstellt. Er muss glauben, dass die Behandlung mit Soda ihm helfen wird und er sich erholen wird. Verwandte und Verwandte wiederum sollten ihn mit Liebe und Aufmerksamkeit umgeben.

Traditionelle Krebsrezepte

Es gibt eine ziemlich große Anzahl von beliebten Rezepten auf der Basis von Backpulver, die zur Behandlung der Onkologie verwendet werden. Bevor Sie mit der Behandlung beginnen, sollten Sie jedoch die Vor- und Nachteile abwägen, da keine Experimente oder Beobachtungen durchgeführt wurden und keine zuverlässigen Daten darüber vorliegen, ob dieses oder jenes Rezept zur Beseitigung der Onkologie beigetragen hat.

  • Empfang von Soda, um Onkologie zu verhindern

Für die Zubereitung benötigen Sie Natriumbikarbonat, frisch gepressten Zitronensaft und Wasser. In 200 ml Wasser sind 2 volle große Löffel Zitronensaft und ein halber kleiner Löffel Natriumbicarbonat aufzulösen. Sie müssen morgens, mittags und abends 65 ml (ein Drittel eines Glases) Lösung trinken. Der Kurs dauert 5 bis 7 Tage und muss mehrmals im Jahr wiederholt werden.

  • Heilmittel für die Onkologie Stadium 2, 3 und 4

Natriumbicarbonat muss mit Honig im Verhältnis 3: 1 kombiniert werden. Danach wird der Behälter in ein Wasserbad gestellt und die Zusammensetzung auf eine homogene flüssige Konsistenz gebracht. Nachdem das Werkzeug abgekühlt ist, muss es in den Kühlschrank gestellt werden. Nehmen Sie diese Mischung 5 Mal täglich für 1 Esslöffel ein. Die Zulassung zum Kurs dauert 30 Tage.

  1. In 200 ml lauwarm Milch müssen Sie anderthalb kleine Löffel Natriumbikarbonat einfüllen. Morgens und abends, eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten, muss das resultierende Mittel auf nüchternen Magen getrunken werden. Die Sodadosis sollte schrittweise erhöht werden.
  2. Das Prinzip dieser Behandlung ist eine allmähliche Erhöhung der Natriumbicarbonatmenge, die sich in 100 ml Milch auflöst. Am ersten Tag in Milch müssen Sie den fünften Teil eines kleinen Löffels Soda auflösen. Das resultierende Produkt wird morgens auf leeren Magen in 30 Minuten eingenommen. vor dem Essen. An diesem Tag wird die Lösung nur einmal getrunken.

In den folgenden Tagen ist es notwendig, die Menge an Natriumbicarbonat allmählich zu erhöhen, bis die Dosierung der Hälfte des kleinen Löffels entspricht. Gleichzeitig sollte die Anzahl der Empfänge bis zu dreimal pro Tag erhöht werden. Trinken Sie dieses Tool, um die Wiederherstellung abzuschließen.

Donald Portman-Methode

Die von Portman entwickelte Methode zur Behandlung von Krebs mit Natriumbicarbonat basiert auf der Abwechslung von Einnahme von Mitteln, die auf der Basis von Soda zubereitet werden, und Atemübungen.

Um ein therapeutisches Getränk zuzubereiten, müssen Sie 1-1,5 Gläser Wasser nehmen und 4 Kaffeelöffel Melasse und ein paar Kaffeelöffel Natriumbikarbonat darin auflösen. Erstens sollte die Zusammensetzung auf einer nicht sehr hohen Hitze leicht erhitzt werden und alles gründlich mischen.

Dann wird er wieder zum Feuer zurückgebracht, das nun groß sein sollte. Die Mischung unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. Fünf Minuten kochen lassen, ohne das Feuer zu verlangsamen.

Dann sollte das Produkt vom Herd genommen werden und warten, bis es vollständig abgekühlt ist.

Es ist notwendig, die erhaltenen Mittel morgens und abends auf nüchternen Magen zu verwenden. Die Behandlungsdauer beträgt 4 Wochen, kann aber bei Bedarf verlängert werden. Es ist zu beachten, dass an ungeraden Tagen (1,3,5...) das vorbereitete Mittel und an geraden Tagen (2,4,6...) Atemübungen durchgeführt werden müssen.

Kann diese Behandlung eine Alternative zu Chemotherapie und Strahlenexposition sein?

Es gibt keine zuverlässigen Beweise dafür, dass die Behandlung von Krebstumoren mit Soda wirklich jemandem geholfen hat.

In dieser Hinsicht kann der Patient mit dieser Therapiemethode die Zeit verpassen, in der ihm die traditionelle Medizin helfen kann.

Berichten zufolge kann eine unkontrollierte Einnahme von Natriumbicarbonat zu einem beschleunigten Wachstum und zur Vermehrung von Krebszellen führen und auch den Magen schädigen.

Ein Krebspatient könnte sich fragen, ob die Behandlung mit Natriumbicarbonat die Strahlenexposition und die Chemotherapie vollständig ersetzen kann. Fast alle Experten sind davon überzeugt, dass Soda keine Alternative zur herkömmlichen Behandlung ist. Sie warnen auch davor, dass eine Person durch Selbstheilung die kostbare Zeit verpassen könnte, in der ihr noch geholfen werden kann. Und wenn der Krebs in Stadium 4 übergeht, wird jede herkömmliche Behandlung als unwirksam angesehen.

Bewertungen

Sie können Ihre Kommentare zur Behandlung von Onkologie-Soda hinterlassen, sie werden anderen Benutzern der Website nützlich sein!

Marina, 42 Jahre alt

Mikhail, 47 Jahre alt

Ist Krebs ein Pilz? Behandlung von Krebs mit Soda - das Rezept des Italieners Dr. Tulio Simoncini

Tulio Simoncini (Tullio Simoncini) - ein weltweit bekannter Arzt, der sich auf völlig unkonventionelle Weise der onkologischen Behandlung näherte.

Derzeit gibt es kein Allheilmittel, mit dem ein Krebspatient endgültig vor seiner Krankheit bewahrt werden kann. Chemotherapie, Bestrahlung oder Operation ergeben kein 100% iges therapeutisches Ergebnis, und daher ist die Wahrscheinlichkeit von Metastasen und Todesfällen extrem hoch.

Ein Onkologe aus Italien behauptet, Krebs sei ein Pilz, und man könne ihn mit einfachem Soda loswerden.

Wer ist Tulio Simoncini?

Tulio - war bis vor kurzem Professor auf dem Gebiet der Onkologie, des Stoffwechsels (Diabetes).

Der italienische Spezialist propagiert anhand seiner Biografie den gesunden Lebensstil: Er betreibt aktiv Sport (Joggen, Fußball) und ernährt sich ausschließlich von gesunden Lebensmitteln.

Im täglichen Menü von Simonchini gibt es eine Zutat wie Backpulver. Auf dieser Substanz baut der Wissenschaftler eine Hypothese zur Krebsbekämpfung auf.

Die drei Wale der Krebstheorie von Tulio Simoncini

Tulio Simoncini ist sich sicher, dass Krebs heilbar ist. Sein Unterricht basiert auf 3 Hypothesen:

  1. Krebs ist kein Ergebnis von Immun- und genetischen Mutationen, wie es die offizielle Medizin vorschlägt.
  2. Krebszellen werden aufgrund übermäßiger Aktivität der Pilzinfektion gebildet. Der Erreger ist ein Pilz namens Candida albicans. Es wächst und beeinflusst alle zellulären Strukturen des Körpers;
  3. Behandelt quellendes Backpulver. Es kann auf verschiedene Arten an den Körper verabreicht werden;

Nach Simoncinis Krebstheorie tritt letzteres auf, wenn der Pilz sehr "aggressiv" ist und sich aktiv vermehrt und das Immunsystem so schwach ist, dass es ihm nicht standhält. Dem Arzt und seiner Theorie wurden zahlreiche Kritikpunkte vorgebracht, da die Annahme von Simoncini im Widerspruch zur offiziellen Version der Entstehung von Tumoren steht.

Soda, als Heilmittel gegen Krebs von Tulio Simoncini

Es ist zuverlässig bekannt, dass ein bösartiger Tumor ein saures Milieu bildet. Die Bildung von Milchsäure und Brenztraubensäure ist notwendig, damit der Tumor die T-Zellen neutralisiert, die für den Schutz des Körpers verantwortlich sind. Diese Zellen sind jedoch nur unter normalen Bedingungen, jedoch nicht in einer sauren Umgebung, in der Lage, Fremdstoffen zu widerstehen.

Tulio Simoncini glaubt, dass die Aktivität des Pilzes und dementsprechend des Tumors durch die Einnahme von Natriumbicarbonat verringert werden kann. Soda erzeugt im Körper ein alkalisches Milieu, wodurch die Ernährung des Tumors (saures Milieu) aufgehoben wird, wodurch verhindert wird, dass er an Größe zunimmt und sich auf gesunde Gewebe und Organe ausbreitet.

Hilfe Backpulver bei Krebs: Wahrheit und Fiktion

Nach den Aussagen von Tulio Simoncini zur Behandlung von Krebs mit Soda experimentierten einige Forscher an Mäusen. Sie wurden durchgeführt, um die positive therapeutische Wirkung von Natriumbicarbonat bei einem bösartigen Tumor zu widerlegen oder zu beweisen.

Während der Tests kamen die Wissenschaftler zu folgenden Ergebnissen:

  • Durch Erhöhen des pH-Werts wird die Wahrscheinlichkeit einer Metastasierung bei Brustkrebs verringert.
  • Soda erhöht den pH-Wert um die Zelle, beeinflusst aber nicht die an sich ablaufenden Stoffwechselprozesse;
  • Soda reduziert die Beteiligung des Lymphsystems an der Ausbreitung von Krebszellen;
  • Natriumbicarbonat verringert nicht die Anzahl der im Blutkreislauf zirkulierenden Tumorzellen.
  • Soda beeinflusst die Leberaktivität und verringert dadurch die Ausbreitung von Krebs;
  • Bikarbonat kann andere Organe und Systeme vor dem bösartigen Prozess schützen, wenn der Körper bereits einen Tumor hat.

Das Buch Tulio Simoncini über die Bekämpfung von Krebs

In dem von Tulio Simoncini herausgegebenen Buch heißt es, dass Soda seinen 18 Patienten geholfen habe, mit Krebs umzugehen. Es enthält Nachweise für die Ergebnisse einer erfolgreichen Behandlung: Referenzen, Daten aus Labor- und Instrumentenanalysen, Fotos von Patienten „vor“ und „nach“ der Therapie.

Sie können über Limonadenbehandlung in 3 Sprachen lesen: Italienisch, Englisch und Russisch. Das Buch erwähnt die resultierende Therapie für Krebs im Hals, in der Brust und im Darm.

Nach den Angaben im Buch kam Simoncini in 3-4 Sitzungen mit einem Einlauf und einer Dosis Soda in Höhe von 200 g pro Sitzung mit dem Dickdarmkrebs des Patienten zurecht.

Das Buch präsentiert alle "Vorteile" der Verwendung von Soda:

  1. Es normalisiert die Abwehrkräfte des Körpers;
  2. Stellt den normalen Kalziumspiegel und das Säure-Basen-Gleichgewicht wieder her;
  3. Verlangsamt die Entwicklung eines Tumors.

Video

Methoden zur Einnahme von Soda von Tulio Simoncini

Tulio Simoncini hat verschiedene Möglichkeiten zur Einnahme von Natriumbicarbonat entwickelt:

  • Innen trocken oder gemischt;
  • Mit Hilfe von intramuskulären Injektionen (an die Stelle, an der sich der Tumor befindet);
  • Als Mittel zum Spülen oder Spülen.

Die Art der Verwendung von Soda hängt von der Lokalisation des Tumors und seiner Sorten ab. Nach Angaben des Autors der Technik kann Natriumbicarbonat einen Tumor bereits im Anfangsstadium seiner Entwicklung wirksam behandeln.

Universalrezept für die Einnahme von Soda in Simoncini:

  1. ¼ Esslöffel Soda gelöst in 1 Tasse Wasser;
  2. Abhilfe 30 Minuten vor der ersten Mahlzeit trinken;
  3. Wenn der Stoff in trockener Form konsumiert wird, wird empfohlen, ihn mit Wasser oder Milch zu trinken.

Zur Vorbeugung und Behandlung von Krankheiten wenden unsere Leser die Methode zur Stärkung der Immunität erfolgreich an. Vergiss nicht...

Für die Behandlung von Krebserkrankungen ist es wichtig, dass die Zufuhr von Soda regelmäßig erfolgt.

Bei Hautkrebs können Sie Kompressen oder Lotionen auf der Basis von Sodalösung herstellen. Bösartige Tumoren des Enddarms werden mit Hilfe von Einläufen, Krebs der Geschlechtsorgane - Spritzen beseitigt.

Das Einbringen von Soda in den Körper mit Hilfe einer Pipette

Simonchini rät, unter Aufsicht des medizinischen Personals eine Infusion von Sodalösung zu machen. Der Eingriff wird unter der Woche täglich durchgeführt. Nach dem Kurs gibt es auch eine Pause von einer Woche. Solche Kurse müssen 4 bestehen. Die Einführung von Soda mit einem Tropfenzähler kann mit seiner Aufnahme kombiniert werden.

Das Einführungsverfahren ermöglicht das Auftreten solcher Nebenwirkungen:

  • Der Anstieg der Körpertemperatur Indikatoren;
  • Sich müde fühlen;
  • Erhöhter Durst;
  • Hämatombildung an der Einstichstelle der Nadel.

Krebsdiät

Zusätzlich zur Verwendung von Soda wird eine antimykotische Diät empfohlen. Es sollte Mehlprodukte sowie Produkte mit hohem Zuckergehalt ausschließen. Der Patient muss das Menü mit frischem Gemüse und Obst sättigen und Vitaminkomplexe verwenden, um das Immunsystem zu stärken.

Regeln für Krebspatienten, die mit Soda behandelt werden

Simoncini rät, diese Regeln zu befolgen, wenn Sie mit Soda behandelt werden:

  1. Erhöhen Sie allmählich die Dosierung der Volksheilmittel. Es ist notwendig, die Meinung des Arztes über die Notalkalisierung des Körpers zu hören, da eine scharfe Überdosierung den Gesundheitszustand beeinträchtigen kann.
  2. Überwachen Sie den Säuregehalt im Behandlungsprozess. Dies kann mit Hilfe von Lackmus-Indikatoren erfolgen. Die Indikatoren sollten den pH-Wert nicht überschreiten, der normalerweise bei 7,41 liegt:
  3. Die Verwendung von Natriumbicarbonat zur Vorbeugung ist verboten.

Krebsbehandlung mit Soda - Wer half, Bewertungen

Krebsbehandlung mit Soda... Die Musik für die Ohren eines Patienten, der kein Geld für eine vollständige Behandlung einer bösartigen Krankheit hat, hat begonnen. Tatsächlich ist dies der wichtigste Einflussfaktor auf die Psyche des Patienten - „Sie täuschen sich, es ist einfach und billig, Krebs mit Soda zu behandeln.“ Die Idee stammt von einem ehemaligen Arzt Tullio Simoncini.

Der Arzt hat sich auf die Behandlung schwerer Krebspatienten spezialisiert und ist auf dieser Basis etwas überfordert.

Das Ergebnis des Anstiegs waren die folgenden Thesen:

  • Chemotherapeutika und chirurgische Behandlungen sind unwirksam, sie werden nur zum Pumpen von Geld verwendet (es ist schwierig, mit dem Pumpen von Geld zu streiten, daher glauben viele Menschen an den ersten Teil des Satzes).
  • Krebs tritt aufgrund einer Abnahme der Immunität (auch nicht zu streiten) und eines schädlichen Pilzes auf (und der Arzt untersuchte gerade die Wirkung von Candidiasis auf das Risiko eines Tumors);
  • Krebs, der durch überwachsene Pilzkolonien verursacht wird;
  • das beste Heilmittel für Candida ist Backpulver;
  • Der beste Spezialist für die Behandlung von Soda - Tullio Simoncini.

Als die Patienten für Tullio Simoncini in Massen zu sterben begannen, wurde ihm eine Lizenz entzogen. Es geschah nicht wegen des Neides der Kollegen (wie von den Anhängern von Simoncini vorgestellt). Kinder begannen zu sterben (er war ein Onkologe für Kinder), die keine wirkliche Behandlung erhielten. Soda hat natürlich nur den Tod von Kindern beschleunigt. Damit es nicht unbegründet klingt, finden Sie hier die Erfolgsgeschichte des ehemaligen Arztes. Sam Tullio ist eine großartige Beratung für Geld per Telefon und Post. Der Italiener nimmt ziemlich hohe Gebühren in Kauf, macht sich keine Sorgen darüber, dass er den Patienten nicht einmal sieht - „Soda hilft jedem“. Patienten erhalten eine kostenlose Krebsbehandlung und einen Placebo-Effekt (Krebsbehandlung mit Soda - wer half, woher kamen die positiven Bewertungen?). Der Markt für den Service ist riesig weil Standardkrebsbehandlungen sind ziemlich teuer, Natriumbicarbonat jedoch nicht.

  • sie sollte nicht. Wer selbst eine These aufstellt, muss diese bestätigen. Es gibt keine statistischen Daten, Forschungen und nur reale Fakten. Die Pilztheorie ist nicht bewiesen, und wenn dies der Fall wäre, würde das Problem nicht durch Soda gelöst (versuchen Sie beispielsweise, Soda mit banaler Onychomykose zu behandeln).
  • Der Autor der Theorie testete seine Phantasien an anderen Kindern (die dabei starben).
  • Die Vorstellung, dass Tausende von Krebsarten durch einen Pilz verursacht werden und dass ein Tumor nur eine vergrößerte Kolonie von Kandidaten in Kombination mit Zellen ist, ist eine produktive Täuschung. Ich möchte nicht schlecht über einen Menschen nachdenken und ihn einen zynischen Scharlatan nennen. Tullio ist höchstwahrscheinlich einfach "nicht in sich selbst";
  • Backpulver ist nicht zum Verzehr in solchen Mengen bestimmt (zu den Nebenwirkungen - siehe unten).

Nach der Theorie von Tullio stirbt der Pilz in alkalischem Milieu ab: Auch in einem Reagenzglas (Petrischale) verlangsamen Candida-Kolonien bei Zugabe von Soda das Wachstum nur geringfügig. Um eine solche "Alkalisierung" des gesamten Organismus zu erreichen, muss eine Person getötet werden (es kommt zu einer Alkalose). Das Soda fördert das Wachstum des Pilzes (in einem Reagenzglas) und verringert die Aktivität einiger Konkurrenten. Darüber hinaus verursachen viele Tumore eine alkalische und nicht alkalische Umgebung um sich herum.

  • Schädigung der Schleimhaut der Speiseröhre, des Magens, des Zwölffingerdarms;
  • atrophische Gastritis;
  • Malabsorption, Durchfall;
  • chronische Dysbakteriose und ein starker Rückgang der Immunität (die normale Darmflora stirbt ab);
  • hormonelles Ungleichgewicht aufgrund von Blutalkalisierung;
  • Vergiftung durch Produkte der Wechselwirkung von Trinkwasser und Backpulver (Salzverbindungen);
  • Nach einer Weile tritt eine Azidose auf (der Körper versucht, mit einer heftigen Alkalisierung fertig zu werden).

Berechnen Sie die Behandlungskosten

Die offizielle Medizin rät davon ab, die Dienste lokaler und italienischer Scharlatane in Anspruch zu nehmen. In Russland wird die Behandlung von Krebs mit Soda von Vladimir Luzaev aktiv beworben.

Vladimir sagt, dass er Bauchspeicheldrüsenkrebs mit Metastasen in der Leber hatte, die er erfolgreich mit Soda heilte. Wenn ich mir das Video mit einem starken, gesunden Mann ansehe, möchte ich es in ein Glas Soda füllen und die Behandlung ablehnen. In ihrer eigenen Sprache umrissene Ideen Simoncini.

Besonders erfreut über die Formulierung Journalist - eine schreckliche Diagnose, dann eine Biopsie. Es ist merkwürdig, welcher Arzt ohne Biopsie sagt: "Sie haben noch einen Monat, Sie haben Krebs im Stadium 4".

In diesem Fall handelt es sich anscheinend um ein Missverständnis zwischen Arzt und Patient, da niemand (wie alle anderen) ein Krebsstadium ohne Histologie hat. Daher die Geschichte der wundersamen Heilung sowie die Wiederholung des Mantras über die Eigenschaften von Soda.

Krebsbehandlung mit Soda Video (Trucker - Vladimir Luzaev):

Wenn Sie sich das Video der Krankengeschichte genau ansehen (mit der Annahme, dass es sich um ein echtes Dokument handelt), werden Sie Folgendes feststellen:

Krebsstadium 4 wurde zufällig entdeckt.

Das ist ziemlich interessant, weil Tumoren der Bauchspeicheldrüse (siehe Symptome) verursachen zu diesem Zeitpunkt in der Regel unerträgliche Schmerzen.

"Ich hatte Krebs im Stadium 4." Auf dem Foto - 3. und es gibt keine Datenbiopsie.

Wie es aussieht: Wladimir hatte höchstwahrscheinlich multiple Abszesse (Abszesse mit einer Fasermembran) der Leber, was mit der Diagnose bei Aufnahme durchaus vereinbar ist. Natürlich, Abszesse, als sie sich erholten, wurden Antibiotika reduziert und verschwanden.

Warum hat Luzaev Krebs der 4. Klasse vor der Biopsie "ausgelöscht"?

Höchstwahrscheinlich hat der Arzt die Ergebnisse des Ultraschalls falsch interpretiert. Mehrere Formationen in der Leber und das Vorhandensein eines Prozesses in der Bauchspeicheldrüse konnten nicht erfolgreich kombiniert werden. Solche Dinge müssen überprüft und dürfen nicht auf den Patienten geworfen werden.

Anscheinend wartete Vladimir nicht auf die Ergebnisse der Biopsie und begann sich mit Soda zu heilen.

Vladimir Luzaev Krebsbehandlungs-Soda-Video (Backpulver gegen Krebs, wie man es nimmt):

Informationen von der Website Politsib.ru gesammelt. Sie können auch die Kommentare des Chefonkologen des Altai-Territoriums lesen (zum Zeitpunkt dieses Schreibens). Die Meinung des Autors stimmt mit der Position des oben genannten Spezialisten überein. Das vollständige Video ist auf YouTube, das erstmals auf dem Kanal "Our News" ausgestrahlt wurde.

http://ivotel.ru/metody-lecheniya/lechenie-raka-sodoj-mneniya-i-otzyvy.html

Lesen Sie Mehr Über Sarkom

Wenn sich Gebärmutterschleimhautkrebs in der Gebärmutter entwickelt, treten die Symptome und Anzeichen der Entstehung eines pathologischen Zustands bei einer Frau früh genug auf.
Oncomarker sind spezifische Substanzen, Abfallprodukte eines Tumors oder Substanzen, die von normalen Geweben als Reaktion auf die Invasion von Krebszellen im Blut und / oder Urin von Krebspatienten produziert werden.
Wie man eine schwere Krankheit erkennt und welche Maßnahmen erforderlich sind, um sie unter Kontrolle zu halten"Unangenehm im Magen" - so sprechen Patienten behutsam über die ersten Manifestationen einer Colitis ulcerosa.
Eines Morgens wacht eine Person auf und merkt, dass sie plötzlich einen Knoten im Solarplexusbereich hatte und hat Angst. Normalerweise achten Menschen nur dann auf Veränderungen in ihrem eigenen Körper, wenn sie Schmerzen oder Beschwerden empfinden, seltener - wenn so etwas noch nie zuvor passiert ist.